Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Alles, was die Nutzer, Admins und Moderatoren des Forums wissen sollen

Moderator: bastfloh

Sollen wir Teile des Forums passwortgeschützt machen

Ja, alles
19
42%
Ja, Medien, Statistik
23
51%
Nein
3
7%
 
Abstimmungen insgesamt: 45

Benutzeravatar
bastfloh
Board-Admin
Beiträge: 255
Registriert: Donnerstag 9. Dezember 2004, 18:48
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4159
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01723431629
weitere Telefonnummer: 03414791121
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig-Stahmeln
Kontaktdaten:

Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon bastfloh » Donnerstag 26. August 2010, 06:57

Einen Teil des Forums soll nicht für jeden sichtbar sein.

Was haltet Ihr davon, das einrichten wäre kein Problem. Natürlich muss dann sichergestellt sein, das solche Beiträge wie der jetztige Fall, auch im geschützten Bereich erfolgen. Wenn dann ein Thread unter Medien und einer unter Leipziger Caches steht bringt das nichts.

An dieser Stelle möchte ich noch mal an das Urheberrecht erinnern, den ich hafte hier persönlich für die Einträge im Forum.
Und wir wollen doch alle, das das Forum in dieser Form noch lange Bestand hat.

Ich meine, dann reicht es aber nicht mehr wenn der gute Kurt und ich das Forum alleine moderieren. Eine Unterstützung von 2-3 Mitgliedern im Forum wäre dann schon wünschenswert.

Meldet euch bei mir.

Bastfloh
Dumme Fragen stellen kann jeder. Aber auf ernste Fragen dumme Antworten geben, dazu gehört echtes Können.

Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Aprilia1982
Cacher-Profi
Beiträge: 129
Registriert: Dienstag 29. Dezember 2009, 16:03
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon Aprilia1982 » Donnerstag 26. August 2010, 07:38

Ich denke auch, dass die sensiblen Themen wie insbesondere die Medien schon auf Grund der Suchmaschinenbots da rein sollten. Die anderen Themen können schon von außen lesbar sein.

Da Problem ist dann natürlich, wie du schon sagtest, dass eine entsprechende Moderation darauf achtet, dass die Threads in den richtigen Foren eröffnet und ggf. zeitnah verschoben werden.

Vg
Jan
BildBild BildBild

Benutzeravatar
Portitzer
Statistikcacher
Beiträge: 1937
Registriert: Montag 17. Januar 2005, 18:12
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4349
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon Portitzer » Donnerstag 26. August 2010, 08:16

Also von mir aus kann am besten gleich alles geschützt werden.
Die Bots bleiben dadurch draußen, es spart uns ne Menge Arbeit und wer was schreiben will, muß ohnehin angemeldet sein.
Gruß
Kurt
BildBildBild

Benutzeravatar
bastfloh
Board-Admin
Beiträge: 255
Registriert: Donnerstag 9. Dezember 2004, 18:48
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4159
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01723431629
weitere Telefonnummer: 03414791121
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig-Stahmeln
Kontaktdaten:

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon bastfloh » Donnerstag 26. August 2010, 08:22

Portitzer hat geschrieben:Also von mir aus kann am besten gleich alles geschützt werden.
Die Bots bleiben dadurch draußen, es spart uns ne Menge Arbeit und wer was schreiben will, muß ohnehin angemeldet sein.
Gruß
Kurt


Hallo Kurt, unser ursprünglicher Ansatz war ja für alle erreichbar zu sein. Wobei nach den letzten Entwickungen auch über ein komplett geschütztes Forum nachzudenken ist.
Dumme Fragen stellen kann jeder. Aber auf ernste Fragen dumme Antworten geben, dazu gehört echtes Können.

Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Portitzer
Statistikcacher
Beiträge: 1937
Registriert: Montag 17. Januar 2005, 18:12
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4349
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon Portitzer » Donnerstag 26. August 2010, 08:39

bastfloh hat geschrieben:Hallo Kurt, unser ursprünglicher Ansatz war ja für alle erreichbar zu sein. Wobei nach den letzten Entwickungen auch über ein komplett geschütztes Forum nachzudenken ist.


Wir sind doch auch dann noch für alle erreichbar. Ist eine Anmeldung so eine große Hürde? Für Leute, die wirklich Interesse am Cachen haben und Kontakte suchen bzw. Fragen haben, sicher nicht.
Aber wer nur darauf aus ist, durch anonymes Stöbern im Forum "Insiderwissen" :wink: zu bekommen, der bleibt draußen.

Gruß
Kurt

PS: Ein Thread mit allgemeinen Hinweisen für Leute, die sich anmelden möchten, kann ja offen bleiben...
BildBildBild

Benutzeravatar
Spazierenmitziel
Cacher-Profi
Beiträge: 327
Registriert: Freitag 29. Februar 2008, 00:36
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon Spazierenmitziel » Donnerstag 26. August 2010, 08:55

Ich wäre ebenfalls für eine Komplett-Schließung. Hier werden in unterschiedlichen Threads so viele Dinge diskutiert, dass schon allein der Schutz des "Diskussionsgegenstands" (seien es Cacher oder Caches) eigentlich eine vorherige Anmeldung gebietet. Es ist ja weiterhin jede/r eingeladen, sich anzumelden und mit zu diskutieren.

Das reduziert übrigens auch die Urheberrechts-Problematik (zumindest praktisch, theoretisch vielleicht nicht. Vielleicht kann da jemand mit mehr juristischem Wissen ein Statement zu abgeben)

Viele Grüße

Oli / Spazierenmitziel
Bild Bild Bild BildBild
Bild

Benutzeravatar
Portitzer
Statistikcacher
Beiträge: 1937
Registriert: Montag 17. Januar 2005, 18:12
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4349
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon Portitzer » Donnerstag 26. August 2010, 09:03

Spazierenmitziel hat geschrieben:Das reduziert übrigens auch die Urheberrechts-Problematik (zumindest praktisch, theoretisch vielleicht nicht. Vielleicht kann da jemand mit mehr juristischem Wissen ein Statement zu abgeben)


Naja, nicht wirklich. Wir können die Identität derjenigen, die sich anmelden, ja nicht klären. Es könnte sich ja auch irgendein Anwalt anmelden und dann schnappt die Falle zu. Das Urheberrecht wird durch ein geschlossenes Forum nicht ausgehebelt.
In dieser Beziehung würde sich also nichts ändern. Wer "sauber" bleibt, ist klar im Vorteil ;-).

Gruß
Kurt
BildBildBild

rstweb
Cacher-Profi
Beiträge: 350
Registriert: Sonntag 14. Februar 2010, 12:21
Hobby: Geocaching ;-)
Postleitzahl: 4103
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig :-)

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon rstweb » Donnerstag 26. August 2010, 09:16

Portitzer hat geschrieben:
Spazierenmitziel hat geschrieben:Das reduziert übrigens auch die Urheberrechts-Problematik (zumindest praktisch, theoretisch vielleicht nicht. Vielleicht kann da jemand mit mehr juristischem Wissen ein Statement zu abgeben)


Naja, nicht wirklich. Wir können die Identität derjenigen, die sich anmelden, ja nicht klären. Es könnte sich ja auch irgendein Anwalt anmelden und dann schnappt die Falle zu. Das Urheberrecht wird durch ein geschlossenes Forum nicht ausgehebelt.
In dieser Beziehung würde sich also nichts ändern. Wer "sauber" bleibt, ist klar im Vorteil ;-).

Gruß
Kurt

Dem kann ich generell nur zustimmen. Verallgemeinert gesagt kommt es beim Urheberrecht auf die Verbreitung/öffentliche Zugänglichmachung an und diese ist nicht durch einen bloßen Registrierungszwang unterbunden.
Es gibt allerdings ein paar Einschränkungen, wo Zitate von urheberrechtlich geschützten Werken/Texten zulässig sind. Bei Kurzzitaten als Diskussionsgrundlage (natürlich mit Urheberangabe) ist es aus urheberrechtlicher Sicht eher unproblematisch. Allerdings sollte das Zitat auch kommentiert werden ;-) Knifflig ist jedoch die Sache, wenn größere Textauszüge gebracht werden und diese dann kommentiert werden. Eine Grenzziehung ist dort schwierig und richtet sich nach dem Einzelfall. Volltext-Zitate von urheberrechtlich geschützten Texten sind (ohne vorherige Erlaubnis des Nutzungsrechts- oder des Urheberrechtsinhabers) in einem Forum (wie auch in einem Blog) nicht zulässig.

Benutzeravatar
Organisator
Cacher-Profi
Beiträge: 233
Registriert: Dienstag 6. Oktober 2009, 10:41
Hobby: GC - Fussball
Postleitzahl: 4158
Land: Deutschland
Jokertelefon: 017623702671
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon Organisator » Donnerstag 26. August 2010, 10:40

Aus meiner Sicht wäre eine Nutzung des Forum nur über Username und Passwort sinnvoll!
Natürlich hält es potentielle Viewer nicht davon ab, aber legt die Latte etwas höher!

Urheberrecht geht ja nicht nur hier im Forum jeden was an, sondern in allen anderen Bereichen ebenfalls!

Was haltet ihr mal von einem Stammtisch zum Thema Urheberrecht bzw. rechtliche Folgen von Geocachen!?

Grüße Organisator
Bild

Benutzeravatar
Steppentritt
Cacher-Profi
Beiträge: 676
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2005, 12:56
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4357
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig- Mockau

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon Steppentritt » Donnerstag 26. August 2010, 10:43

Hallo,
ich habe für "komplett geschützt" mein Pünktchen gesetzt.
Liebe Grüße
Big
In diesem Leben ist jeder mutig, der nicht aufgibt.
(Paul McCartney*1942)

Benutzeravatar
Portitzer
Statistikcacher
Beiträge: 1937
Registriert: Montag 17. Januar 2005, 18:12
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4349
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon Portitzer » Donnerstag 26. August 2010, 10:48

Organisator hat geschrieben:Was haltet ihr mal von einem Stammtisch zum Thema Urheberrecht bzw. rechtliche Folgen von Geocachen!?


Sicher ein interessantes Thema. Mach doch dazu einen neuen Thread auf.
Allerdings wäre das nur sinnvoll, wenn das Thema jemand wirklich kompetent angeht. Gefährliches Halbwissen gibts nämlich schon genug ;-).

Gruß
Kurt
BildBildBild

Benutzeravatar
bastfloh
Board-Admin
Beiträge: 255
Registriert: Donnerstag 9. Dezember 2004, 18:48
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4159
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01723431629
weitere Telefonnummer: 03414791121
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig-Stahmeln
Kontaktdaten:

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon bastfloh » Donnerstag 26. August 2010, 11:37

Ich hab die Sperre für Statistik und Medien schon mal eingeschalten
Dumme Fragen stellen kann jeder. Aber auf ernste Fragen dumme Antworten geben, dazu gehört echtes Können.

Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Organisator
Cacher-Profi
Beiträge: 233
Registriert: Dienstag 6. Oktober 2009, 10:41
Hobby: GC - Fussball
Postleitzahl: 4158
Land: Deutschland
Jokertelefon: 017623702671
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon Organisator » Donnerstag 26. August 2010, 11:53

Dafür schon mal Daumen hoch und Danke! :P
Bild

hdlpz
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2009, 23:58
Hobby: Höhlenforschung, auch Geocaching
Postleitzahl: 4299
Land: Deutschland

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon hdlpz » Donnerstag 26. August 2010, 21:39

Auch ich bin dafür, dass standardmäßig alles geschützt ist. Nur angemeldete User sollen die Inhalte sehen. Vielleicht gibt es auch eine techn. Möglichkeit, dass ein Autor einstellen kann, dass genau sein Beitrag öffentlich sein soll?
Ansonsten könnt Ihr ja auch alle mit der Google-Suche umgehen und wisst, was man da alles zutage fördern kann.
Und wie Kurt schon sagte: Wer Interesse fürs Cachen hat, soll sich doch einfach anmelden. Bei den wenigen Angaben, die verlangt werden, dürfte das kein Problem sein.

Benutzeravatar
streuselmonster
Cacher-Profi
Beiträge: 233
Registriert: Samstag 14. März 2009, 14:06
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4317
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon streuselmonster » Donnerstag 26. August 2010, 22:10

Ich bin dafür, das es teilweise geschützte Bereiche gibt. Die Gründe dafür:
  • ein Passwortschutz hält einen Jäger|Förster|Polizisten|Journalisten|etc nicht ab, wenn der sich anmelden will, tut er/sie es einfach
  • man kann sich generell informieren, wie denn die Comunity so tickt
  • ist das bisher geschriebene eh im Google Cache und damit aufsuchbar
WherIgo statt Mysteries.
Mit uns hält sowieso keiner mit, wir sind die Streusels und wir sind zu dritt.

Benutzeravatar
Aprilia1982
Cacher-Profi
Beiträge: 129
Registriert: Dienstag 29. Dezember 2009, 16:03
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon Aprilia1982 » Donnerstag 26. August 2010, 22:19

Auch ich möchte mich nochmal für einen Schutz aussprechen, der nur die sensiblen Themen betrifft. Das lässt aus meiner Sicht auch die Hemmschwelle zur Anmeldung sinken, wenn ich schon weiß, um was es im Forum geht. Ich finde eine Komplettsperre der Inhalte macht den Eindruck, dass wir uns hier in einem elitären Kreis bewegen. Mich persönlich nervt es außerdem immer, wenn ich mir für allgemeine Informationen immer erst ein Konto anlegen muss. Dann gehe ich lieber auf eine andere Seite.

Eine Möglichkeit ist auch die robots.txt auf dem Webserver abzupassen, damit google & co. bestimmte Bereiche (von mir auch aus alles) nicht spidern. Die großen Anbieter halten sich da eigentlich auch dran.

Vielleicht ist das ja ein gängiger Kompromiss.

VG
Jan
BildBild BildBild

Benutzeravatar
42Marvin
Cacher-Profi
Beiträge: 227
Registriert: Freitag 16. Januar 2009, 14:48
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 6258
Land: Deutschland
Wohnort: JWD

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon 42Marvin » Freitag 27. August 2010, 06:58

Nu da will ich doch auch mal meinen Senf dazu geben.
Ich denke das auf jeden Fall die Spider (g00gle und Co) gesperrt werden sollten. So einfach muss es ja dann auch nicht sein.
Wer wirklich Interesse am Hobby hat wird uns auch so finden und sich anmelden. Schon allein der Fakt das geocache-leipzig.de in G zu finden ist stellt das ja sicher. Allerdings hat Aprilia1982 auch wieder recht, so ganz ohne einen öffentlichen Bereich sieht komisch aus. Ich für meinen Teil bin jedenfalls nicht begeistert, wenn G00Gle und Co. hier mitlesen... wobei ich da spezielle an LP Caches und die letzte Woche denke. (TD 33 1/2).

Benutzeravatar
N@T
Cacher-Profi
Beiträge: 245
Registriert: Donnerstag 25. März 2010, 10:20
Hobby: Computer, Reisen, Fotografieren, Videoschintt, Geocaching
Postleitzahl: 4425
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01723436282
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon N@T » Freitag 27. August 2010, 07:58

Ich habe für das Schützen bestimmter Bereiche gestimmt.
Ich sehe das so wie Jan: Ich möchte mich auch nicht überall anmelden müssen, um ein paar Informationen zu bekommen.
Wenn mir ein Forum aber gefällt, habe ich mit der Anmeldung auch kein Problem, das sehe ich jedoch bei einer Komplettsperrung nicht :wink:
BildBildBildBild

Benutzeravatar
Maestrosap
Cacher-Profi
Beiträge: 151
Registriert: Montag 27. November 2006, 15:46
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4179
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon Maestrosap » Freitag 27. August 2010, 11:33

Ich habe ebenfalls für das Schützen bestimmter Bereiche gestimmt. Übrigens, eine Anmeldung bedeutet nicht, dass man sofort die gesperrten Bereiche lesen kann, sondern die Registrierung muss erst durch den Admin bestätigt werden. (Mal ins Unreine gedacht: Damit könnte man erreichen, dass ein bereits registrierter Nutzer – der den „Neuen“ kennt – dem Admin bestätigt, dass der neue Nutzer ebenfalls Geocacher ist)

Ich hatte mich vor einiger Zeit mit dem Berechtigungskonzept dieser Art von php-Foren beschäftigt und weiß daher, das es sehr differenziert und mehrstufig sein kann. Das allerdings bedeutet auch eine Heidenarbeit für bastfloh und kann schnell ausufern. (Das war jetzt aber kein Angebot, dass ich es machen will!)

Gruß Maik
Zuletzt geändert von Maestrosap am Freitag 27. August 2010, 14:36, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
MotoBiker
Cacher-Profi
Beiträge: 176
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:04
Hobby: Astronomie, Motorrad, Philosophie, Rockmusik, Geocaching
Postleitzahl: 4329
Land: Deutschland
Jokertelefon: 017661029866
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon MotoBiker » Freitag 27. August 2010, 14:31

Meine persönliche Meinung vom Ergebnis her gedacht

Gesamtes Forum sperren ja / nein?

Wenn sich die Mehrheit dafür ausspricht, dann muss man damit leben, dass sich potentielle Interessenten an anderer Stelle über das Hobby informieren. Wäre das schlimm? Ist halt eine Frage, welche durch Abstimmung entschieden werden sollte.

Teile öffentlich zugänglich machen?

Hier kann man nicht einfach mit ja oder nein abstimmen.
Hier geht es um die schwierige Aufgabe, einen Konsens herzustellen, welche Bereiche denn jeder sehen kann bzw. soll.
Meine persönliche Meinung ist hier, diesen Bereich möglichst klein und nur allgemein zu halten.

Eine andere Frage ist die mögliche Erhöhung der Hürde für eine Anmeldung.

Gesperrte Bereiche unterscheiden sich derzeit von ungesperrten nur durch eine Anmeldung, welche mit keiner echten Überprüfung der Person verbunden ist. Die Anmeldung stellt also keine wirkliche Hürde dar.

Eine Idee:
Um die Registrierung nicht sinnlos zu verkomplizieren, könnte man nach einem persönlich bekannten Cacher fragen.

Grüße - Günter
Zuletzt geändert von MotoBiker am Freitag 27. August 2010, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.
Die Schule der Weisheit und Toleranz kann man zeitlebens nicht verlassen. Man kann in ihr aber auch niemals sitzen bleiben.
Bild


Zurück zu „Fragen, Anregungen und Hinweise“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste