Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Alles, was die Nutzer, Admins und Moderatoren des Forums wissen sollen

Moderator: bastfloh

Sollen wir Teile des Forums passwortgeschützt machen

Ja, alles
19
42%
Ja, Medien, Statistik
23
51%
Nein
3
7%
 
Abstimmungen insgesamt: 45

Benutzeravatar
whiterabbit
Cacher-Profi
Beiträge: 772
Registriert: Samstag 23. Juni 2007, 23:31
Hobby: Geocaching
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon whiterabbit » Freitag 27. August 2010, 15:08

Da ich das Ganze hier scheinbar ins Rollen gebracht habe, will ich mich nun auch dazu äußern :wink:.
Ich möchte ehrlich gesagt keinem Forum angehören, dass sich wie ein geheimer Zirkel abschottet. Oder haben wir bis auf ein paar kontroverse Sachen und Grauzonenthemen etwas zu verbergen? Auf den ersten Blick mag das vielleicht verlockend klingen, doch wie erreichen wir so die Newbies? Ist ein Forum, in dem zwar weniger Blödsinn geschrieben wird, aber auch generell weniger, wirklich erstrebenswert? Tote Foren sind langweilig.
Und wenn ich nicht weiß, wie es in einem Forum zugeht, melde ich mich im Zweifel gar nicht erst an. Bestimmt nicht wenige der hier Aktiven haben zuerst einmal nur im Stillen mitgelesen und die komischen Vögel beäugt, so wie ich. Diese Möglichkeit sollten andere ebenso haben.
Ergo, meine Meinung, für einige sensible Breiche ist ein Verstecken sicherlich nicht verkehrt, aber als Anlaufstelle für absolute Beginner ist eine Totalsperrung eher kontraproduktiv.
Follow the whiterabbit....
Offizieller und einziger GSV-Pixelhauben-Gewinner und -Träger 8)

Benutzeravatar
bastfloh
Board-Admin
Beiträge: 255
Registriert: Donnerstag 9. Dezember 2004, 18:48
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4159
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01723431629
weitere Telefonnummer: 03414791121
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig-Stahmeln
Kontaktdaten:

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon bastfloh » Freitag 27. August 2010, 17:05

MotoBiker hat geschrieben:Eine andere Frage ist die mögliche Erhöhung der Hürde für eine Anmeldung.

Gesperrte Bereiche unterscheiden sich derzeit von ungesperrten nur durch eine Anmeldung, welche mit keiner echten Überprüfung der Person verbunden ist. Die Anmeldung stellt also keine wirkliche Hürde dar.

Eine Idee:
Um die Registrierung nicht sinnlos zu verkomplizieren, könnte man nach einem persönlich bekannten Cacher fragen.


In der Anfangszeit des Forums habe ich mal immer bei GC nachgeschaut ob es den Cacher gibt. Das ist aber immer sehr aufwendig. Zur Zeit gibt Kurt immer die Nutzer frei. Eine richtige Überprüfung ist meiner Meinung nach nicht mit geringen Aufwand möglich.
Dumme Fragen stellen kann jeder. Aber auf ernste Fragen dumme Antworten geben, dazu gehört echtes Können.

Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Re: Aufgeworfenen Frage von whiterabbit

Beitragvon lindolf » Freitag 27. August 2010, 23:00

Ich habe für eine teilweise Sperrung gestimmt.
Das Forum sollte für die normalen Bereiche weiter offen sein. Wir sollten nicht den Anschein erwecken, das wir etwas verbergen wollen. So werden Gelegenheitsleser weiterhin ausreichend über unser Hobby informiert, ohne sich überhaupt darüber Gedanken machen zu müssen, das es noch einen geschützten Bereich gibt. Die rechtliche "Sauberkeit" des Forums ist natürlich eine Vorraussetzung, die für den offenen wie den geschützten Teil in gleicher Weise gilt.
Bild
Bild
Bild


Zurück zu „Fragen, Anregungen und Hinweise“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast