LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Alles zu Events in und um Leipzig

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Nilos » Samstag 2. Juli 2011, 15:04

Es ist ja kein großes Geheimnis mehr, sogar die Dosenfischer berichteten schon, nächstes Jahr gibt es sehr großes Event in Leipzig.
Da ich selbst schon so ein Massenauflauf an Cachern live erlebt habe, sorge ich mich etwas um die Trau Dich Serie.
An diesem Wochenende könnte man locker mehr als 200 interessierte Leute durch jeden Lost Place der Stadt jagen, dann wären die Locations aber sicher verbrannt für die Zukunft.
Wie lässt sich das am einfachsten verhindern? Alle sensiblen Caches eine Woche vorher disablen und die Dosen einsammeln?
Das würde einen enormen Aufwand bedeuten und die Leipziger LP-Owner ziehen sicher den Unmut auf sich, da eine Menge Leute extra wegen der TD-Reihe anreisen würden.
Auch um die Keimzelle mache ich mir etwas Sorgen, denn ein Naturschutzgebiet verträgt nur eine gewisse Anzahl an Besuchern pro Wochenende.
Ich möchte hier keinesfalls gegen das Event oder die Veranstalter wettern! Es gibt nur Dinge und Sachen, über die man sich vorher einen genauen Plan machen sollte.

Danke und Grüße,
Nilos*
Bild

Wolkenreich
Cacher-Profi
Beiträge: 223
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 09:06
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4277
Land: Deutschland
Jokertelefon: 017693209860
Wohnort: Connewitz

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Wolkenreich » Samstag 2. Juli 2011, 15:20

Da ich mir .. nur für mich .. schon viele Gedanken gemacht habe, wie lang die TD-Leipzig Reihe den Touristenansturm noch tragen kann - bis vielleicht auch die Stadt mal ne PQ zum Thema anfragt .. finde ich Deinen Vorstoß wichtig und die Konsequenz die Du ziehst sehe ich auch als alternativ los.

Es ist mit Besucher Zahlen im (mittleren?) 4 stelligen Bereich zu rechnen.
Ich persönlich stehe da hinter jedem Owner, der diesen Schritt - vernünftiger Weise - wählt.
Beim Einsammeln und anschließend wieder Auslegen kann man ja behilflich sein.

/edit: auf der Webseite zum Event http://www.olympic-geogames.de/oGeogames/ wird gleich aufs Forum hier verwiesen .. .. vielleicht sollten wir uns einen Geheimcode einfallen lassen .. :) .. oder auf der Webseite überlegt man es sich anders, u gibt ne Email Adresse für den Kontakt an?
Bild BildBild

Benutzeravatar
Maestrosap
Cacher-Profi
Beiträge: 151
Registriert: Montag 27. November 2006, 15:46
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4179
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Maestrosap » Samstag 2. Juli 2011, 15:53

Nilos hat geschrieben:...Wie lässt sich das am einfachsten verhindern? Alle sensiblen Caches eine Woche vorher disablen und die Dosen einsammeln?...

Danke und Grüße,
Nilos*


Das haben ein Teil der Bremer Cacher damals auch gemacht und ich glaube mich zu erinnern, das die meisten Verständnis hatten. Ich denke man sollte rechtzeitig darauf hinweisen, wenn man sensible Caches disablen will, nicht erst eine Woche vorher.

Gruß Maik
Bild

stoFFhuhn
Cacher-Profi
Beiträge: 73
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2011, 08:58
Hobby: Geocaching, US-Sport
Postleitzahl: 4277
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig - Connewitz

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon stoFFhuhn » Samstag 2. Juli 2011, 20:32

Ich bin zwar kein Owner eines potentiell betroffenen Caches, aber Gedanken gehen mir dabei auch durch den Kopf.

Es wäre wohl die beste Möglichkeit, eine Menge Stress zu verhindern. Für die Owner, für die Dosen und an erster Stelle für die Locations an sich. Das hätte einen ewig langen Schwanz an Konsequenzen, wenn Dutzende bis Hunderte auf einmal bei TD61 usw. einlaufen würde.

Wenn man früh genug mit der Planung anfängt, sollte da vom Event-Team evtl. Unterstützung an die betreffenden Owner geleitet werden.

PS: Tippfehler oder rechnest du wirklich mit einer mittleren 4!-stelligen Zahl an Besuchern? Ist zwar für mich als bisher uninformierten sowieso ein Gestochere im Dunkel, aber das klingt wirklich sehr hoch gegriffen.

Gruß,
Felix.
Bild

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Nilos » Samstag 2. Juli 2011, 20:41

Ich denke eher an rund 2500 Besucher bei einem Mega-Event.
Bild

stoFFhuhn
Cacher-Profi
Beiträge: 73
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2011, 08:58
Hobby: Geocaching, US-Sport
Postleitzahl: 4277
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig - Connewitz

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon stoFFhuhn » Samstag 2. Juli 2011, 20:49

Wäre natürlich schön. Die Vorfreunde steigt jetzt schon ;)

Aber b2t: Ich denke es würden sich einige Regionale Cacher finden lassen, welche die TD´s schon absolviert haben und demnach genug Ortskenntnis mitbringen sollten um so eine temporäre Abschaltung gewährleisten zu können. Aber da sind in 1. Instanz die Owner gefragt.
Bild

die leipziger
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 14. Juni 2011, 18:28
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4824
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon die leipziger » Samstag 2. Juli 2011, 23:21

@Nilos

Du hast völlig recht mit deiner Sorge. Wir haben dies in unseren ersten Team-Besprechungen auch schon diskutiert. Die LP-Owner bekommen möglicherweise sogar Ärger, wenn zuviele Leute auf einmal kommen.
Wir werden versuchen, dem mit verschiedenen Strategien zu begegnen:

1. Caches disabeln und bekanntgeben, das einzelne Station entfernt wurden!
2. Durch entsprechendes Rahmenprogramm besteht das Bestreben, die Gäste in großer Zahl auf dem Eventgelände zu halten (da seid ihr als Helfer gefragt)
3. Alternative Angebote

und vielleicht gibts noch mehr Ideen

Viele Grüße vom Team

Benutzeravatar
El_Rolfo
Cacher-Profi
Beiträge: 697
Registriert: Samstag 5. November 2005, 20:01
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 7985
Land: Deutschland
Wohnort: Elsterberg

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon El_Rolfo » Sonntag 3. Juli 2011, 13:14

Ich bin gerade aus Ulm zurück, wo wir beim Dosenfischerkonzert verkünden durften, dass das Mega-Event 2012 in Leipzig stattfinden wird. Natürlich haben wir auch bei vielen Cacher vor Ort in Gesprächen Werbung dafür gemacht - aber auch gleich angesprochen, dass einige der berühmten Trau-Dich-Caches für dieses Event deaktivieren werden müssen, da sie für eine so große Anzahl von Cachern nicht geeignet sind. Durchweg wurde nur Verständnis dafür gezeigt.

Außerdem ist ja Ulm für seine Underground-Serie bekannt und auch diese Caches sind teilweise sehr sensibel. Die Ulmer haben jetzt bereits ihr 2. Mega-Event veranstaltet - es muss also funktionieren.

Gruss Rolf
BildBildBild

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon lindolf » Sonntag 3. Juli 2011, 19:26

Meinen Trau Dich 3, inzwischen der älteste Trau Dich in Leipzig, werde ich wegen dem Event dicht machen, also archivieren. Schade, doch mir ist das Risiko zu groß.
Bild
Bild
Bild

steinfrau
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 23. Februar 2008, 21:55
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Cavertitz Ortsteil Lampertswalde
Kontaktdaten:

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon steinfrau » Sonntag 3. Juli 2011, 21:38

Dann will ich auch schnell noch mal meinen Senf hinzufügen: Das war eine der ersten Sachen, die wir bereits in unseren Köpfen gewälzt haben, wie Lindolf schon geschrieben hat, sind wir auf diese Vorschläge gekommen (oder auch beispielsweise die erste Station für die kritischen Tage entfernen). Um so mehr kommt es auf jeden Helfer an, auch um beispielsweise die betreffenden Owner anzuschreiben. Wir sehen aber, dass Ihr Euch auch schon Gedanken macht und wir werden demnächst auch eine Mailadresse veröffentlichen an die man Anregungen schicken kann. Je mehr Köpfe mitdenken und konstruktive Vorschläge machen und realisieren helfen, um so weniger Gefahrenstricke liegen auf unserem Weg :wink: Die Sache mit der Keimzelle sollten wir schon wegen der relativen Nähe zum Messegelände auch noch mal überdenken. Vielleicht hat einer eine machbare Idee. Ansonsten könnt Ihr Euch ja schon mal Gedanken machen z. B. wie man Leute geordnet in Leipzig kanalisieren kann: also nicht alle auf einmal sich auf einen Cache stürzen oder gar FTF-Jäger für denkbare neue Caches die Straßen verstopfen :roll:
Es gibt viel zu bedenken, also packen wir es an, gemeinsam!

die Steinfrau freut sich auf ganz viele konstruktive Gedankengänge
Es gibt doch fast nichts Schöneres nach einer anstrengenden Arbeitswoche als sich dann auf eine Schnipseljagd für Erwachsene zu begeben

Benutzeravatar
mariane
Cacher-Profi
Beiträge: 553
Registriert: Sonntag 9. November 2008, 22:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon mariane » Dienstag 5. Juli 2011, 13:17

Caches schützen:
Nur die erste Station einsammeln bringt nichts, es werden dann immer noch Leute versuchen das Final zu finden, wenn, dann muß Start und Final eingesammelt werden.

Was das deaktivieren von TD-Serie und Keimzelle anbelangt, wäre es sinnvoll dies auch schon beim Megaevent direkt zu kommunizieren, dann gibt es keine böse Überraschung. Sorgen, dass deshalb niemand mehr käme, muß man glaub' nicht haben. :wink: So würde auch eventuell aufkommenden Zorn auf die Owner genommen.


FTF-Jagd:
Gibt es keine, wenn es keinen FTF mehr gibt.
Bild

Benutzeravatar
Korallenfan
Cacher-Profi
Beiträge: 950
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 18:04
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Wohnort: Markkleeberg/Wachau
Kontaktdaten:

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Korallenfan » Dienstag 5. Juli 2011, 15:53

wir denken genau dasselbe!! Das Final muss es mindestens sein was geholt werden sollte! Am besten mit Bild....so seh ich das, viele schliessen Ihre Caches und schreiben rein Cache nicht findbar....und trotzdem liegt das Final vor Ort, und Mundpropaganda funzt bei Geocacher auch gut!! Wir werden z.B. den "ärger dich nich" auf der Messe lassen, aber es wird um 2 Dosen aufgestockt! In Bremen waren bei den Tradis die in der Nähe des Megageländes lagen auch mehrere Logbücher vorhanden...
Und wenn man bei Zeiten auf der Internetseite was dazu schreibt was die Trau Dichs betrifft.....wir denken es wird nicht auf Unverständnis treffen!

LG Mayo & MIna, die sich sehr freuen ein MEGA EVENT in der eigenen Stadt zu haben, und dabei mit helfen zu können, eins der besten zu werden!!
Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
_mst
Cacher-Profi
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 16:16
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4103
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon _mst » Dienstag 5. Juli 2011, 16:10

Wir werden unseren Trau Dich auch einsammeln. Das Gelände und der Cache würden die zu erwartenden Massen vermutlich nicht überleben.

Selachoideus

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Selachoideus » Dienstag 5. Juli 2011, 20:14

Der Cache der unerfüllte Liebe wird nicht eingesammelt werden 8)

Viele Grüße

André

Selachoideus

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Selachoideus » Dienstag 5. Juli 2011, 20:51

mariane hat geschrieben:dann muß Start und Final eingesammelt werden.


Ist ja schön, wenn einige wissen, was alles gemacht werden muß. Hat eigentlich jemand schon Enno infomiert, daß er seine 15 Trau Dichs wegräumen muß? Ist ja nicht so, daß er im Forum aktiv zu sein scheint oder Event besucht ...

Viele Grüße

André

steinfrau
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 23. Februar 2008, 21:55
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Cavertitz Ortsteil Lampertswalde
Kontaktdaten:

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon steinfrau » Dienstag 5. Juli 2011, 22:10

Hallo André,

das wär doch gleich schon mal eine erste Aktion als Helfer in Sachen Event für Dich, kannst Du das ihm mal bitte antragen?

fragt die Steinfrau Sabine
Es gibt doch fast nichts Schöneres nach einer anstrengenden Arbeitswoche als sich dann auf eine Schnipseljagd für Erwachsene zu begeben

Benutzeravatar
Spazierenmitziel
Cacher-Profi
Beiträge: 327
Registriert: Freitag 29. Februar 2008, 00:36
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Spazierenmitziel » Mittwoch 6. Juli 2011, 07:42

Vielleicht wäre es ja auch eine Idee, eine / mehrere LP-Führungen beim Event anzubieten. Vielleicht kann man für solche Gruppenaktionen sogar eine offizielle Erlaubnis für die ein oder andere Location bekommen und den Gästen so wenigstens auf diese Weise ein paar Attraktionen von Leipzig zeigen.

Viele Grüße

Oli / Spazierenmitziel
Bild Bild Bild BildBild
Bild

Benutzeravatar
Korallenfan
Cacher-Profi
Beiträge: 950
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 18:04
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Wohnort: Markkleeberg/Wachau
Kontaktdaten:

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Korallenfan » Mittwoch 6. Juli 2011, 09:21

Attraktionen? Ich denke Leipzig bietet ganz andere Attraktionen Olli, da muss man doch keine Führung in einem LP anbieten....oder seh ich das falsch? Wer übernimmt die Verantwortung wenn bei einer solchen sich jemand verletzt?

LG Mayo
Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Spazierenmitziel
Cacher-Profi
Beiträge: 327
Registriert: Freitag 29. Februar 2008, 00:36
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Spazierenmitziel » Mittwoch 6. Juli 2011, 11:58

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass es in einzelnen LPs tatsächlich Führungen gab. Es scheint also einen Weg zu geben. Und dann sollte auch die Verantwortung klärbar sein. Lieder habe ich momentan keinen Link oder etwas sonst hilfreiches zur Hand. Kennt vielleicht jemand irgendwen der wen kennt (oder so...)?

Viele Grüße

Oli / Spazierenmitziel
Bild Bild Bild BildBild
Bild

Benutzeravatar
mariane
Cacher-Profi
Beiträge: 553
Registriert: Sonntag 9. November 2008, 22:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon mariane » Mittwoch 6. Juli 2011, 17:22

Im TD 17 und TD 33 war mal etwas, müsste ich mal suchen, war glaub von Leipzig Fernsehn ein Projekt. Aber in dem derzeitigen Zustand in dem sich die Gebäude befinden wird dort niemand den Schuhe anziehen und Leute spazieren führen.
Bild


Zurück zu „Leipziger Events“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste