LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Alles zu Events in und um Leipzig

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Benutzeravatar
road_runner31
Cacher-Profi
Beiträge: 329
Registriert: Montag 13. Juli 2009, 15:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01719789961
Wohnort: Rötha
Kontaktdaten:

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon road_runner31 » Mittwoch 6. Juli 2011, 21:07

Wir haben gerade Leipzigs erstes LP-Event in Planung.. mist.. Überraschung versaut.. :mrgreen:
Viele Grüße
Steven+Petra
Bild

stoFFhuhn
Cacher-Profi
Beiträge: 73
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2011, 08:58
Hobby: Geocaching, US-Sport
Postleitzahl: 4277
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig - Connewitz

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon stoFFhuhn » Mittwoch 6. Juli 2011, 21:28

Schade für euch, doppelte Vorfreude bei mir ;)

Benutzeravatar
BeDeCe
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 8. Juni 2011, 10:27
Hobby: mein sohn, geocaching, musicals etc...
Postleitzahl: 9113
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Erzgebirge und C-Town

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon BeDeCe » Donnerstag 7. Juli 2011, 23:08

@lindolf: wirst du den erst 2012 dann archivieren oder noch dieses jahr?

Wolkenreich
Cacher-Profi
Beiträge: 223
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 09:06
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4277
Land: Deutschland
Jokertelefon: 017693209860
Wohnort: Connewitz

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Wolkenreich » Freitag 8. Juli 2011, 12:07

Im grünen Forum gibts gerade eine Situation, aus der wir für uns vielleicht hilfreiche Schlüsse ziehen können.

Worum gehts? Zum Event in Essen werden sensible Caches eingesammelt. Die Reaktionen sind geteilt. Da scheint es zusätzlich ein Kommunikationsproblem zwischen Veranstalter und Owner zu geben. Aber seht selbst:

http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=9 ... fea8440a47
Bild

Benutzeravatar
Organisator
Cacher-Profi
Beiträge: 233
Registriert: Dienstag 6. Oktober 2009, 10:41
Hobby: GC - Fussball
Postleitzahl: 4158
Land: Deutschland
Jokertelefon: 017623702671
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Organisator » Freitag 8. Juli 2011, 14:33

Aus meiner Sicht ist die Diskussion nicht wirklich sachlich geführt...
Die bisherige Diskussion hier gefällt mir und in Bezug auf die LP finde ich das Deaktivieren und einsammeln für mehr als sinnvoll!

Organisator

Benutzeravatar
El_Rolfo
Cacher-Profi
Beiträge: 697
Registriert: Samstag 5. November 2005, 20:01
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 7985
Land: Deutschland
Wohnort: Elsterberg

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon El_Rolfo » Freitag 8. Juli 2011, 15:51

BildBildBild

Wolkenreich
Cacher-Profi
Beiträge: 223
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 09:06
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4277
Land: Deutschland
Jokertelefon: 017693209860
Wohnort: Connewitz

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Wolkenreich » Freitag 8. Juli 2011, 16:04

Ich hab sie ja ja nicht mit unserer Situation verglichen.
Das Thema ist vom Grunde genau das, was wir hier zu kommunizieren haben: die Vermittlung des "Warums". Und wir müssen damit rechnen, dass manche nicht einsichtig sind und Beschwerde führen.
Bild

stoFFhuhn
Cacher-Profi
Beiträge: 73
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2011, 08:58
Hobby: Geocaching, US-Sport
Postleitzahl: 4277
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig - Connewitz

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon stoFFhuhn » Freitag 8. Juli 2011, 18:06

Ich denke ehrlich gesagt nicht, dass eine relevante Zahl an Eventbesuchern diese Entscheidung nicht verstehen würden.

Immerhin geht es hier um ein sehr großes Event, und dementsprechend sehr viele potentielle Cacher in kurzer Zeit.
Und nicht zu vergessen, nicht um normale Dosen. Einen Wald-Multi oder eine Micro-Dose in der Innenstadt wären erstens nicht so bedroht und zweitens einfacherer zu ersetzen. Ein LP dagegen nicht, wenn das Gelände in der Folge nicht mehr betretbar wäre bzw. höhere Sicherheitsstandards seitens Besitzer oder Stadt usw. getroffen werden würden.

Somit ist die ganze Thematik eigentlich nur eine Frage der frühen Ankündigung an alle möglichen Teilnehmer sowie ein gute Koordinierung der Owner.

Felix.

Benutzeravatar
mariane
Cacher-Profi
Beiträge: 553
Registriert: Sonntag 9. November 2008, 22:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon mariane » Samstag 9. Juli 2011, 18:48

Mal ein anderes Beispiel: Beim letzten Event in Beelitz (ein kleines Event) haben vielleicht 5 Teams die Caches gesucht und gefunden wie vorgesehen. Der Rest, lief nur mit und am Final hieß es Schlange stehen, da zwei Finals recht nahe beieinander waren, waren sogar diese vertauscht. Das ist kein Geocaching! Ein weiterer Grund die Caches für den Zeitraum zu deaktiven.

Erschreckend war dabei auch wie sich der Cache an nur einem Tag verändert hat. Am Anfang waren so ungefähr 30 Leute an Station 2 von "Beelitz Heil. -Operation gelungen, Patient tot- LP" wobei wir den Hinweis fanden ohne das es jemand mitbekam, die Chance nutzen wir und haben uns heimlich davonschlichen wärend der Rest dort weiter "suchte", den Cahce haben wir dann komplett durchgezogen, aber der Rest war vor uns am Final. Als wir dann nochmal mit Eik und Brunowins am Abend zur Station 2 gingen, waren eine Decke abgehoben, eine Trennwand herausgerissen, ein Regal auseinandergenommen!

Wenn von Anfang an klar ist, das Caches deaktiviert werden und dies klar schon aus dem Listing des Megaevents hervorgeht, glaube ich nicht das sich da jemand beschweren wird. Es ist eher ein Grund Leipzig nochmal zu besuchen und dann die Caches zu genießen.

Grüße aus dem sonnig heißen Bulgarien,
mariane

TKKR
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 9. Juli 2011, 17:50
Hobby: Events organisieren
Postleitzahl: 89075
Land: Deutschland

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon TKKR » Samstag 9. Juli 2011, 20:14

Mein erstes Posting hier im Board, Noch bin ich viel mit lesen beschäftigt, vorstellen tu ich mich bestimmt auch noch.

In Ulm wurden letztes Jahr und dieses Jahr unterschiedliche Strategien gefahren. Letztes Jahr war das Event 3 Tage angelegt und es gab (relativ) wenig Programm. Da also damit zu rechnen war, dass sehr viele Cacher durch die Stadt streiften wurden einige Caches schon lange vor dem Event disabled und mit den Reviewern gesprochen, dass die 'Zwangsarchivierung' gebremst wurde. Es gab insgesamt bei meinen Caches nur 3-4 ärgerliche Reaktionen auf das disablen. Die sind dann zwar meist lautstark, aber damit kann man leben.
Dieses Jahr war es nur ein Tag und ca 3/4 der Besucher haben den ganzen Tag das Gelände nicht verlassen. Die Caches waren die ganze Zeit offen. Selbst nahegelegene Caches hatten 'nur' 150 Logs an dem Tag. Die einfachen Caches der Innenstadt vielleicht noch 50 Besucher und ca 10 Teams haben sich in den Untergrund gestürzt. Das ist zwar für die Locations immer noch enorm viel, aber scheint gut gegangen zu sein.

Wer also 'angst' um seine Caches hat, sollte sie wirklich lange vor der Erstellung der PQs disablen. Die Meisten Cacher sehen dieses Verhalten ein.

Grüße aus Ulm,

Kai
2. K von TKKR

steinfrau
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 23. Februar 2008, 21:55
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Cavertitz Ortsteil Lampertswalde
Kontaktdaten:

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon steinfrau » Samstag 9. Juli 2011, 20:38

Danke, lieber Kai, für diese interessante Einschätzung. Wir werden versuchen, diese Gedankengänge aufzunehmen.

Für alle konstruktiven Gedankengänge sind wir nach wie vor offen :)

es grüßt die Steinfrau
Es gibt doch fast nichts Schöneres nach einer anstrengenden Arbeitswoche als sich dann auf eine Schnipseljagd für Erwachsene zu begeben

Selachoideus

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Selachoideus » Mittwoch 13. Juli 2011, 11:16


IStar*
Cacher-Profi
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 26. März 2010, 00:15
Hobby: geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon IStar* » Sonntag 17. Juli 2011, 10:31

BildBild

Benutzeravatar
_mst
Cacher-Profi
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 16:16
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4103
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon _mst » Sonntag 17. Juli 2011, 22:30


Selachoideus

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Selachoideus » Montag 18. Juli 2011, 00:07


IStar*
Cacher-Profi
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 26. März 2010, 00:15
Hobby: geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon IStar* » Montag 18. Juli 2011, 06:36

BildBild

Selachoideus

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Selachoideus » Montag 18. Juli 2011, 09:36


Benutzeravatar
streuselmonster
Cacher-Profi
Beiträge: 233
Registriert: Samstag 14. März 2009, 14:06
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4317
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon streuselmonster » Montag 18. Juli 2011, 19:56

Wie wär's denn mal mit folgendem Vorschlag wir täten auch mithelfen:

Rechtzeitig vor dem Event wird jeder owner eines Caches im Zielgebiet angeschrieben (die owner zu ermitteln sollte ja, mittels sachsencacher.de Daten, kein Problem sein) und vor dem bevorstehenden Event informiert. Das disablen oder eben auch nicht obliegt dann beim owner. Damit sollte doch allen geholfen sein, oder nicht?
Ist ja nicht so, dass es in LE nur die TDs als tolle Caches gibt (James Bond I+II, Survival usw.)

Viele Grüße

streuselmonster
WherIgo statt Mysteries.
Mit uns hält sowieso keiner mit, wir sind die Streusels und wir sind zu dritt.

kwanon
Geocacher
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 23:34
Hobby: Diverses
Postleitzahl: 4103
Land: Deutschland

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon kwanon » Mittwoch 20. Juli 2011, 16:29

In einem der letzten Dosenfischer-Podcasts kam im Nachgang zum, wenn ich mich recht erinnere, Ulmer Mega die gleiche Problematik zur Sprache.
So wurde hier die Deaktivierung sensibler Dosen von der Mehrheit der Teilnehmer ohne wenn und aber akzeptiert und nur ganz vereinzelte "Gegenwehr" entgegengenommen.
Ich selbst empfinde diese Lösung im übrigen als die einzig diskutable, die ohne Unmengen von Vorsichtsmaßnahmen, Absprachen oder sonstigem auskommt. Sozusagen alternativlos, um mal das Unwort des Jahres zu bemühen. [;)]
Bild

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

Re: LE Mega-Event 2012 und sensible Caches

Beitragvon Nilos » Mittwoch 20. Juli 2011, 18:17

Da bei dem Mega-Event sicher Reviewer anwesend sein werden, welche eventuell auch Dosen suchen, sollten auch einige Schummelcaches eingesammelt werden. :roll:
Wir wollen ja nicht, dass da Caches direkt ins Archiv wandern. :o

N*


Zurück zu „Leipziger Events“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast