Der Landkreis ruft nun quasi zum Geocaching auf :O

Presseberichte, Sendezeiten, usw.

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Marco von der Parthe
Cacher-Profi
Beiträge: 54
Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 01:27
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01786610175
Wohnort: Grimma

Der Landkreis ruft nun quasi zum Geocaching auf :O

Beitragvon Marco von der Parthe » Montag 29. April 2013, 18:48

Dieser Text http://www.druckhaus-borna.de/pdf/FuT/FuT_2-2013.pdf (siehe Seite 34) macht mich ratlos und etwas traurig. Torsten erwähnt dort, dass es bei gc.com verboten ist, Caches mit kommerziellem Hintergrund zu legen. Und ruft anschliessend dazu auf, das trotzdem zu machen.
Fehlt bloß noch das sich das Landratsamt (um dessen Werbeschrift es sich hier handelt) sich sich mit seinem Umweltamt schön richtig ins Geocaching mit reinhängt, und unsre Caches gleich mal alle überprüft ob sie auch sämtlichen umwelt- und eigentumsrechtlichen Vorschriften entsprechen. Speziell der Satz "Männer suchen ihr Abenteuer in Höhlen, Bunkern und auf Bäumen" könnte für dutzende interessante Caches die Archivierung bedeuten. Es gibt im Amt ganz sicher einige Fledermausschützer, die hier endlich mal wieder ein ergiebiges NEUES BESTÄTIGUNGSfeld finden könnten und wohl auch werden. Sowas gehört in eine Massen-Postwurf-Publikation einfach nicht rein. Ich will hier hinzufügen dass ich auch FÜR Fledermausschutz bin, aber angemessen und nicht wie zur Zeit von der einen :idea: Plattform im vorauseilenden Gehorsam praktiziert mit dem Rasenmäher.

Tolle Strategie: Erst das Geocaching in dieser Publikation (die 4x pro Jahr per Postwurfsendung kostenlos an alle 140.000 Haushalte des Landkreises geht), anpreisen.
Und dann die eigenen Caches Premium-Member-Only schalten um sie vor den massenweise auftretenden stupiden Basic-Members zu schützen.

Die hier angepriesene Lösung ist wahrscheinlich, dass ich dann halt selber soviele Gaststätten-Werbecaches legen muss,
bis die von den Gaststätten an mich als Owner gezahlten Provisionen die 30 € Premium abdecken.
Dann vergesst aber auch nicht dort ordentlich essen zu gehen, sonst geht die Rechnung nich auf :|
sei freundlich zu unfreundlichen Menschen, die brauchen's am meisten ;-)

Benutzeravatar
10/40
Cacher-Profi
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 13:23
Hobby: Aquaristik, Geocaching
Postleitzahl: 4299
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01724568512

Re: Der Landkreis ruft nun quasi zum Geocaching auf :O

Beitragvon 10/40 » Montag 29. April 2013, 19:55

Oh man, da hat Frankenhain sich wohl nen Eigentor geschossen, mehr möchte ich dazu nicht sagen...

Benutzeravatar
Steppentritt
Cacher-Profi
Beiträge: 676
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2005, 12:56
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4357
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig- Mockau

Re: Der Landkreis ruft nun quasi zum Geocaching auf :O

Beitragvon Steppentritt » Dienstag 30. April 2013, 07:47

Das Foto ist von einem aktuellem Cache. Enttäuschend das Cacher, dass ohnehin schon breit getretene Thema immer weiter breit treten.
Kopfschütteln!!!!
Schönen Cachetag morgen...
Liebe Grüße
In diesem Leben ist jeder mutig, der nicht aufgibt.
(Paul McCartney*1942)

Benutzeravatar
Korallenfan
Cacher-Profi
Beiträge: 950
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 18:04
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Wohnort: Markkleeberg/Wachau
Kontaktdaten:

Re: Der Landkreis ruft nun quasi zum Geocaching auf :O

Beitragvon Korallenfan » Dienstag 30. April 2013, 10:12

mit dem Artikel bekommt die Gemeinde nun wieder Neue!
Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
10/40
Cacher-Profi
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 13:23
Hobby: Aquaristik, Geocaching
Postleitzahl: 4299
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01724568512

Re: Der Landkreis ruft nun quasi zum Geocaching auf :O

Beitragvon 10/40 » Dienstag 30. April 2013, 12:16

Korallenfan hat geschrieben:mit dem Artikel bekommt die Gemeinde nun wieder Neue!

...und die nächsten Dosen und TB´s kommen weg...

FenaGrom
Cacher-Profi
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 8. September 2011, 17:34
Hobby: Geocaching
Land: Deutschland

Re: Der Landkreis ruft nun quasi zum Geocaching auf :O

Beitragvon FenaGrom » Dienstag 30. April 2013, 13:16

Was ich mir nicht verkneifen kann: bloß gut, dass wir alle schon immer dabei und nie Neulinge waren. Und schade, dass nur Idioten neu mit Geocaching anfangen.
Mal ehrlich, was ist denn die Klientel, die sich dieses Journal zu Gemüte führt? Ich halte das für heißer gekocht als es ist.

Benutzeravatar
Portitzer
Statistikcacher
Beiträge: 1937
Registriert: Montag 17. Januar 2005, 18:12
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4349
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Der Landkreis ruft nun quasi zum Geocaching auf :O

Beitragvon Portitzer » Dienstag 30. April 2013, 14:49

Naja, Neulinge waren wir alle mal, das stimmt schon. Der Unterschied ist aber, dass man vor >5...6 Jahren ein "richtiges" GPS brauchte, um mit dem Cachen beginnen zu können. Das erforderte schon eine nicht geringe Investition und man dachte vorher intensiv darüber nach, ob GC etwas für einen ist und beschäftigte sich deshalb auch *vorher* intensiver mit der Materie.

Heute gehört ein Smartphon schon bei den meisten zum Standard und eine Gratis-App ist schnell mal geladen. Guidelines vorher mal lesen? Wozu denn. Ist doch nur unnötige Zeitverschwendung. Da ist es dann kein Wunder, wenn Dosen, TBs und Coins schneller verschwinden, als man gucken kann.
Deshalb ist so ein 0815-Schnellbericht der nur Werbung für ein hippes Hobby macht, ohne etwas nötiges Hintergrundwissen zu vermitteln, keine gute Sache fürs gemeinsame Hobby...

Gruß
Kurt
BildBildBild

kwanon
Geocacher
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 23:34
Hobby: Diverses
Postleitzahl: 4103
Land: Deutschland

Re: Der Landkreis ruft nun quasi zum Geocaching auf :O

Beitragvon kwanon » Mittwoch 1. Mai 2013, 18:25

Kein Verständnis von meiner Seite. Ein überflüssiger und naiver Artikel, der maximal nur Negatives folgen lassen kann.
Bild

Thoro39z
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 1. November 2011, 08:30
Hobby: genusscacher
Postleitzahl: 6712
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01719721096
Wohnort: Zeitz

Re: Der Landkreis ruft nun quasi zum Geocaching auf :O

Beitragvon Thoro39z » Freitag 3. Mai 2013, 10:49

Habe die Zeitschrift über die touristischen Ziele um Leipzig auch irgendwo mitgenommen und dann zu Hause gelesen, Auch den hier zitierten Artikel von Torsten. Manchmal verstehe ich die Heimlichtuerei nicht mehr die um unser Hobby gemacht wird. Von dem Gedanken da draussen die wissen nicht was wir so treiben kann man sich getrost verabschieden.
Und manchmal ist es auch gut, das man mit positiven Output an die " Muggel" herangeht. Unser Hobby kann doch nur bestehen wenn wir gemeinsam mit unserem Umfeld einen Konsenz finden. Und Geocaching wie jedes andere Outdoor- Hobby auch von der Öffentlichkeit akzeptiert wird.
In vielen Gegenden werben Tourismusverbände mit Geocaching und Anbieter werben für Ihre Produkte auch in Sachsen( siehe Pockau).
Sicher werden damit auch manchmal Vollpfosten animiert sich dank einer kostenlosen App mit der " Schatzsuche " zu beschäftigen. Aber ich denke von diesen " Neulingen" bleiben dann auch wirklich nur die Interessierten bei der Stange, andere geben es recht bald auf. Es kann uns doch eigenlich nur recht sein, wenn neue Mitglieder unserer Community beitreten und vielleicht auch mit neuen Ideen bereichern.
Eigentlich kann man doch froh sein wenn der Landkreis/ Kommune unser Hobby duldet / fördert. So kann man schon mal Ärger im Vorfeld verringern wenn man Caches anlegen und freischalten lassen will.
Und Neulinge sollte man an die Hand nehmen und sie in die Gepflogenheiten und Spielregeln einweisen. Aber das ist ein anderes Thema.

Grüße nach Leipzig von Thoro39z / Zeitz Sachsen-Anhalt

Thoro39z
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 1. November 2011, 08:30
Hobby: genusscacher
Postleitzahl: 6712
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01719721096
Wohnort: Zeitz

Re: Der Landkreis ruft nun quasi zum Geocaching auf :O

Beitragvon Thoro39z » Freitag 3. Mai 2013, 20:34

Noch ein kleiner weiterer Hinweis zum Geocaching.
Die Ausgabe vom 3.5. der Mitteldeutschen Zeitung weist heute in einer kleinen Meldung auf den Jahrestag des ersten Caches von Dave Ulmer hin, dem Beginn unseres Hobbys. Das zum Thema Medien.

Grüße aus Zeitz von Thoro39z

Marco von der Parthe
Cacher-Profi
Beiträge: 54
Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 01:27
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4668
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01786610175
Wohnort: Grimma

Re: Der Landkreis ruft nun quasi zum Geocaching auf :O

Beitragvon Marco von der Parthe » Mittwoch 15. Mai 2013, 08:34

Vielleicht war die Überschrift dieses threads nicht optimal gewählt, aber wenn man meinen Text liest, müsste man´s merken:
Es geht mir nicht nur um das weitere Veröffentlichen des Themas Geocaching, nun schon in kostenlosen Werbebroschüren im Auftrag des Landkreises. Wenn ich das anprangern wöllte, dann müsste ich nämlich auch was zum MEGA-Event sagen. Obwohl solche Aufläufe nich so mein Fall sind, hab ich dafür was im Wert von 2 PM-Jahresbeiträgen gespendet, weil man mich freundlich gefragt hat. Zur Show selber war ich beruflich verhindert, und ich verkneife mir ja auch da jede Kritik. Wenn 98 % aller Cacher das mega finden, muß ich das wohl so akzeptieren.

Was ich nicht akzeptieren kann, ist dass in dem Artikel eine Kommerzialisierung unseres Hobbies angeschoben werden soll (ein Blick in den Thread "weitere Gängelung der User" viewtopic.php?f=17&t=1970 ergibt, dass die Reviewer mitunter schon Quellenangaben von Cache-Hinergrund-Infos verbieten, weil diese kommerziellen Hintergrund haben KÖNNTEN) und das von einem Owner, der in meiner Heimatregion das Legen von Premium-Member-Only etabliert hat. Mit dem er unsereins zwingen will, jährlich 30$ an die Firma zu zahlen, deren Regeln er hintergehen will, ja er ruft sogar öffentlich dazu auf. In einer Werbebroschüre, über deren Kosten und Sinnhaftigkeit es im Kreistag schon heftige Debatten gab (ich gehöre auch zu den Steuerzahlern, die das Ding da am Ende bezahlen).

Werbung ist immer dazu da, jemandem etwas aufzuschwatzen !!! Wahre Liebhaber von Naturschönheiten und Lost Places brauchen das aber nicht. Bin doch selber auch von alleine draufgekommen
sei freundlich zu unfreundlichen Menschen, die brauchen's am meisten ;-)


Zurück zu „Geocaching in den Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast