leere Logs

Allgemeines zum Thema Geocaching

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Benutzeravatar
ChrisGR32
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 3. Februar 2012, 17:07
Hobby: Geocaching; Fahrad fahren
Postleitzahl: 4329
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig

leere Logs

Beitragvon ChrisGR32 » Mittwoch 20. Mai 2015, 21:43

Hallo Zusammen,

Ich hab da so ein Problem. Heute habe ich bei 2 Caches je 2 leere Logs bekommen. Bis jetzt stand zu mindestens immer ein Wort drin.
Ich hab die Logger mal angeschrieben und sie freundlich darauf hingewiesen etwas zu schreiben.
Wie verfahrt ihr damit? Einfach löschen wenn sie nicht reagieren. Was denkt ihr? Und was ist die sinnvollste Reaktion? Oder auch einfach auch ignorieren?

Gruß

Ich hab im Forum gesucht, aber nicht dazu gefunden, deshalb ein neuer Threat.
Bild

Benutzeravatar
Portitzer
Statistikcacher
Beiträge: 1937
Registriert: Montag 17. Januar 2005, 18:12
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4349
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: leere Logs

Beitragvon Portitzer » Montag 25. Mai 2015, 16:32

Ignorieren. Wenn ich mich da jedes Ḿal aufregen sollte, hätte ich bald keine Haare mehr auf der Rübe.
Neuerdings loggt doch sowieso jeder, wie er will.

Cache nicht gefunden? Schreib ich im Log, logge aber einen Fund.
Earthcache wird als Fund geloggt. Antworten schicken? Ach wo! Stopft dem Owner doch nur die Mailbox voll!
Schöne Coin gefunden? Prima, gehört ab sofort mir. Schlepp ich immer mit und prahle damit auf Events rum. Der Owner hat ein Reiseziel für das Ding festgelegt? Mir doch egal!

Der Cache(Coin-)owner schreibt mich wegen eines Problems an? Ignorier ich. Hab genug anderes zu tun!

Nur ein paar Beispiele in dieser Richtung aus den letzten drei Tagen... da reg ich mich nicht mehr auf.

Gruß
Kurt
BildBildBild

Benutzeravatar
Steppentritt
Cacher-Profi
Beiträge: 676
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2005, 12:56
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4357
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig- Mockau

Re: leere Logs

Beitragvon Steppentritt » Dienstag 26. Mai 2015, 06:43

Leider ist es wirklich so wie Kurt es geschrieben hat...sehr traurig...
In diesem Leben ist jeder mutig, der nicht aufgibt.
(Paul McCartney*1942)

Wolkenreich
Cacher-Profi
Beiträge: 223
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 09:06
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4277
Land: Deutschland
Jokertelefon: 017693209860
Wohnort: Connewitz

Re: leere Logs

Beitragvon Wolkenreich » Donnerstag 28. Mai 2015, 07:13

Ich lass mir die Benachrichtigungen schon gar nicht mehr aufs Handy weiter leiten. Früher war es eine Freude, immer wenn ein Log rein kam.. heute lösche ich oft alles ungelesen und beachte nur noch "not found" oder "needs Maintenance" logs.

Vielleicht waren die Logs früher auch gar nicht so viel besser. Vielleicht ist es unsere Wahrnehmung und die Ermüdung, sozusagen das mit der Zeit schwindende Interesse am Hobby Geocaching. :idea:
Bild BildBild

Benutzeravatar
Portitzer
Statistikcacher
Beiträge: 1937
Registriert: Montag 17. Januar 2005, 18:12
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4349
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: leere Logs

Beitragvon Portitzer » Donnerstag 28. Mai 2015, 08:38

Ich lese eigentlich jedes Log und bemühe mich auch, jeden Cache individuell zu loggen. Ok, das klappt nicht immer. Nach dem 20.Petling auf einer Runde wird das auch für mich schwierig.
Aber wenn es das Logbuch hergibt, schreibe ich auch ein paar Worte mehr rein. Ganz so, wie das früher(TM) üblich war.
Im "Leipziger Kuhlen"-Cache liegt noch das Logbuch von 2003 drin. Da kann jeder, der das nich glaubt, selbst nachschauen und sehen, dass das tatsächlich mal üblich war... ;-) :)

Gruß

Kurt
BildBildBild


Zurück zu „Fragen, Anregungen und Hinweise“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste