Sachsencacher das Ende?

Allgemeines zum Thema Geocaching

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Sachsencacher das Ende?

Beitragvon lindolf » Freitag 4. September 2015, 20:37

Technische Schwierigkeiten haben dazu geführt, das die Seite sachsencacher.de seit Monaten nicht mehr gepflegt ist.
An der Programierung der Seite in der heutigen Form kann ich nichts mehr selber beitragen. Da fehlen die Kenntnisse. Diese hat Aprilia hier eingebracht. Wie es scheint, sind seine Interessen jetzt auch ein wenig verändert.

Zur Historie: Ich betreibe die Seite jetzt seit 10 Jahren. Die ursprüngliche Idee stammte zwar mal aus meiner Feder, doch als die Cacheanzahl in Sachsen dann so nach 2008 die 3000 überstieg, war es mit meiner Kenntnis nicht mehr zu programmieren und zu aktualisieren. Dank DD-JC und dann Aprilia konnte die Seite weitergeführt werden.
Im Laufe von 10 Jahren sind ein paar hundert Euro an Kosten in die Seite geflossen. Das ist nicht das eigentliche Problem, doch wenn inhaltlich nichts mehr zu holen ist, dann ist mir auch das zuviel.

Somit werde ich die Seite im Jahr 2016 einstellen. Das möchte ich hier rechtzeitig bekanntgeben. Sollte jemand Interesse an der Übernahme haben, so jederzeit gerne.
Das gleich gilt für meine Seite project-geogames.de. Diese war bekanntlich 2012 die Grundlage für unser Mega-Event in Leipzig. Ich wurde gebeten die Seite zu erhalten. Seither ist nichts passiert und hier sehr ich erst recht keinen Grund, die Seite fortzuführen.


Bild

Benutzeravatar
N@T
Cacher-Profi
Beiträge: 245
Registriert: Donnerstag 25. März 2010, 10:20
Hobby: Computer, Reisen, Fotografieren, Videoschintt, Geocaching
Postleitzahl: 4425
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01723436282
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon N@T » Montag 7. September 2015, 10:12

Ich habe vor einigen Wochen mit Jan (Aprillia1982) über das Thema gesprochen.
Fakt ist, daß sich bei ihm beruflich und privat die Prioritäten geändert haben und er keine Zeit mehr hat, sich dem Thema intensiver zu widmen. DIes wäre jedoch durch die vielen Änderungen bei Groundspeak notwendig.
An Hilfeangeboten mangelte es offensichtlich auch nicht, aber er meinte, die Arbeit wäre nicht so ohne Weiteres zu übergeben, da müßte er sich mal eine Weile mit einem potenziellen Nachfolger zusammensetzen. Wenn ich ihn richtig verstanden habe, hatte er sich das für August (?) vorgenommen, vielleicht braucht´s da auch noch mal einen Trigger. Also bitte, wer da ernst gemeinte Hilfeangebote an Jan herangetragen hatte, möge sich noch mal bei ihm melden. Ansonsten macht die Seite in der jetzigen Form leider wirklich keinen Sinn mehr. Bei http://www.project-gc.com gibt es zwar ähnliche Funktionen, aber gerade speziell für sächsische Geocacher war die Sachsencacher-Seite doch wirklich toll...
Daher nochmal vielen Dank an Frank und alle Beteiligten fürs Erstellen und Erhalten.

Benutzeravatar
streuselmonster
Cacher-Profi
Beiträge: 233
Registriert: Samstag 14. März 2009, 14:06
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4317
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon streuselmonster » Freitag 11. September 2015, 18:45

Was sind denn die technischen Probleme/Herausforderungen, die zu bewältigen wären? Vermutlich ist das für einen allein zu viel, gerade dann wenn dann noch berufliches/privates dazukommen. Evtl. finden sich ja weitere Entwickler, die sich der Sache annehmen möchten.
WherIgo statt Mysteries.
Mit uns hält sowieso keiner mit, wir sind die Streusels und wir sind zu dritt.

astriÅ porta
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 29. Oktober 2015, 07:39
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1277
Land: Deutschland

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon astriÅ porta » Donnerstag 29. Oktober 2015, 18:29

Gibt es schon Neuigkeiten oder evtuelle Interessenten?
Es wäre wirklich schade wenn es diese großartige Seite in Zukunft nicht mehr gäbe.

Viele Grüße Michael - astriÅ porta

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon lindolf » Montag 2. November 2015, 19:49

Guten abend!

Inzwischen habe ich mit Jan (Aprilia1982), Programmierer der Sachsencacher-Seite telefonieren können.
Er hat privat jetzt andere Interessen und möchte nicht wirklich nochmal in das Thema einsteigen. Die Reparatur hält er durchaus für machbar, aber doch etwas zeitintensiv.

Ich selber habe die Seite vor 10 Jahren ins Leben gerufen, anfangs noch primitiv mit HTML selber programmiert, aber immerhin 10 Jahre auch die Kosten getragen. Ohne dd-jc und ohne die Hilfe von Aprilia1982 hätte mich die Programmierung wegen der Masse an Caches aber schon vor 5 Jahren überfordert. Da mein Berufsleben auch in ein paar Jahren zu Ende geht, möchte ich nun auch aus den Finanzen raus.

Was könnte man tun?
Wenn jemand die Seite fortführen kann und möchte, dann sind Kenntnisse dieser Art vonnöten: VB.NET Konsolenprogramm, Webseite mit ASP.NET, Die Daten sind 2 MSSQL-Datenbanken. Ich selber kann dazu nicht viel sagen, aber Jan wäre bereits, die Quellcodes weiterzugeben. Für ernsthafte Interessenten würde ich die Telefonnummer von Jan weitergeben, um technische Fragen klären zu können.

Ich habe die Seite zu Ende Januar 2016 gekündigt. Wenn sich bis zum Jahresende jemand findet, die Domain und den WEbspace zu übernehmen, so können wir das gern organisieren. Wenn nicht, so werden die beiden Seiten Sachsencacher und project-geogames per 27.1. verschwinden. Schade, aber nicht gepflegte Seiten sind für die meisten nutzlos.
Ich bin am Wochenende zum PÜST. Sprecht mich auch gerne an.

lindolf


Bild

Rolf7
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Mittwoch 16. Februar 2005, 09:05
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon Rolf7 » Dienstag 3. November 2015, 13:36

Sind denn die Videos von project-geogames später irgendwo noch zu sehen?
-----------------------------------
08.09.2003: Mein erster Log.

rstweb
Cacher-Profi
Beiträge: 350
Registriert: Sonntag 14. Februar 2010, 12:21
Hobby: Geocaching ;-)
Postleitzahl: 4103
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig :-)

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon rstweb » Sonntag 15. November 2015, 13:31

Prinzipiell hätte ich Interesse den Fortbestand der Seite zu unterstützen. Wenn GS nicht unbedingt etwas ändert, dann sollte es ja fast ein Selbstläufer sein.

Das Problem dürfte nur sein, dass (einem älteren Wissensstand nach) Jan die notwendigen Daten (wohl größere Menge) zu Hause automatisiert aufbereitet hat und damit dann die eigentliche Seite mit den Auswertungen bestückt hat.

@lindolf ich schreib dir mal via gc.com

Wolkenreich
Cacher-Profi
Beiträge: 223
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 09:06
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4277
Land: Deutschland
Jokertelefon: 017693209860
Wohnort: Connewitz

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon Wolkenreich » Dienstag 29. Dezember 2015, 15:44

Wie ist hier denn der Stand der Dinge?
Würde es vielleicht weiter helfen, die Info und das damit verbundene Hilfegesuche auf geoclub.de zu posten? die Leipzig Facebookgruppe ist ebenfalls recht aktiv. auf beiden Seiten erreicht die Nachricht sicherlich viel mehr Leute, als hier allein.

Ich fände es sehr schade, wenn die Seite mit ihren für die Sachsen doch sehr interessanten Statistiken, aus dem Internet verschwände.

André
Bild

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon lindolf » Samstag 2. Januar 2016, 22:14

Nach meinem Wissensstand hatte sich rstweb um Informationen bei Jan bemüht, nachdem ich den Kontakt vermittelt hatte. Doch wie es scheint, ist bisher kein Gespräch oder Informationsaustausch zustande gekommen.


Bild

Benutzeravatar
streuselmonster
Cacher-Profi
Beiträge: 233
Registriert: Samstag 14. März 2009, 14:06
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4317
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon streuselmonster » Dienstag 5. Januar 2016, 22:21

Hi,

und nun? Welches Know-How wird denn benötigt um auch auf der "grünen Wiese" zu starten? AFAIK sind's (min.) ziemlich viele GPX auszulesen, den Bewertungsalgorithmus drüberlaufen zu lassen und das ganze in einer Datenbank zu speichern. Das sollte auch in anderen Technologien gehen als in den oben genannten.

Viele Grüße

streuselmonster
WherIgo statt Mysteries.
Mit uns hält sowieso keiner mit, wir sind die Streusels und wir sind zu dritt.

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon lindolf » Dienstag 5. Januar 2016, 23:36

Nun gut, es gibt seit gestern abend etwas positives zu berichten. Es wurden die Daten und Programme übergeben. Es gibt 3 Geocacher, die sich die Sachen zur Zeit ansehen und versuchen kurzfristig eine Meinung zu bilden, wie das Projekt wieder zum Laufen kommen kann. Genaueres kann jetzt noch nicht gesagt werden. Sicher ist dann auch noch mehr Hilfe gefragt, aber das möchte ich dann demjenigen selbst überlassen, der sich hier schon engagiert hat.

Ein anderes Thema steht trotzdem noch im Raum: Ich habe Domain und Webspace 2005 ins Leben gerufen und die jährlichen Kosten von mittlerweile etwa 60 euro aus Freude an der Sache übernommen. Das ganze jetzt seit etwa 10 Jahren. Ich bin davon nicht arm geworden, habe aber jetzt auch mal davon gesprochen, das ich dies aus persönlichen Gründen und spätestens wenn ich aus dem Arbeitsleben aussteige nicht mehr ewig tun kann.

Daher meine klare Aussage dazu: Sollte sich keine Lösung abzeichnen, das die Seite wieder Leben bekommt, so geht sie Ende Januar vom Netz.
Sollte die Prüfung der Daten ergeben, das in den nächsten Wochen eine Lösung möglich ist (und davon gehe ich jetzt nun doch wieder aus), dann werde ich meine Kündigung widerrufen und nochmal zahlen. In diesem Fall kann sich hier über das Forum gern jemand bei mir melden, der die Domain und die Finanzierung übernehmen möchte. Ich hatte dabei so an Ende 2016 gedacht.

Ach so: Falls sich jemand Interessiert, wie Sachsencacher.de 2007 mal aussah: Es gibt noch eine erhaltene Version im Netz
Habe ich selber erst wiederentdeckt auf meinem Webspace

Ach ja: Natürlich spricht überhaupt nichts dagegen, wenn jemand trotzdem ein eigenes Projekt auf der grünen Wiese starten möchte. Es gibt auf als Antwort auf gute Ideen immer noch bessere Ideen und die Idee einen Cacherseite für Sachsen ist ja nicht auf eine Plattform beschränkt. Besser ist natürlich die Kräfte zu bündeln und daher werde ich die neuen Macher nochmal hinweisen, das hier noch mehr Leute sind. Wir Telefonieren die Woche sowieso noch.


Bild

semantosoph
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Montag 10. November 2014, 10:41
Hobby: Geocaching (echt jetze?), Chorsingen
Postleitzahl: 4157
Land: Deutschland
Jokertelefon: 017664661862
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon semantosoph » Mittwoch 6. Januar 2016, 11:46

Hi.

Ich habe leider nicht genug Zeit um die technische Seite zu betreuen. Die Domain übernehmen und bezahlen kann ich aber allemal.

Grüße,
Sven

astriÅ porta
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 29. Oktober 2015, 07:39
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1277
Land: Deutschland

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon astriÅ porta » Samstag 6. Februar 2016, 20:59

Wie ist denn der aktuelle Stand, gibt es schon etwas neues oder wird vielleicht noch mehr Hilfe gebraucht???

Viele Grüße
Michael

Wolkenreich
Cacher-Profi
Beiträge: 223
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 09:06
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4277
Land: Deutschland
Jokertelefon: 017693209860
Wohnort: Connewitz

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon Wolkenreich » Donnerstag 3. März 2016, 08:41

Die Antwort auf die Frage interessiert mich ebenfalls brennend.
Bild

astriÅ porta
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 29. Oktober 2015, 07:39
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1277
Land: Deutschland

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon astriÅ porta » Mittwoch 27. Juli 2016, 17:57

Es sind jetzt wieder ein paar Monate ins Land gestrichen und die Website ist immernoch online...
Wird an dem Projekt noch gearbeitet oder kann man die Hoffnung aufgeben das Sachsencacher wiederbelebt wird?

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon lindolf » Dienstag 16. August 2016, 22:17

ich versuche seit einer Weile, von den neuen Machern mal ein Feedback zu bekommen. Entweder es ist gerade Urlaubszeit... oder?

Für mich muß ich auch eine Entscheidung fällen. Kommt bis Mitte September kein kleiner Hoffnungsschritt, dann steige ich zum Jahresende mit leicht tränendem Auge als Betreiber und Finanzierer der Seite aus. Es wurde von meiner Seite schon viel an Worten verloren. Da brauche ich mich nicht wiederholen.


Bild

sam-saxony
Cacher-Profi
Beiträge: 90
Registriert: Dienstag 17. April 2012, 15:39
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4862
Land: Deutschland

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon sam-saxony » Mittwoch 17. August 2016, 21:14

Zum Thema Finanzierung: 60 EUR sind 60 EUR. Dem Einen tun sie weh, dem Anderen nicht so. Aber: gesetz dem Fall, dass die fleißigen Organisatoren weiterhin versuchen jedes Jahr 12 Stammtische zu organisieren, könnte man mittels "Spendenschwein" den Versuch starten auf jedem Stammtisch durchschnittlich 5 EUR für den Sachsencacher zu erlösen?! Einfach kleines Schwein zum Beginn der Veranstaltung in Sichtweite aufstellen und am Ende wieder einsacken?

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Re: Sachsencacher das Ende?

Beitragvon lindolf » Donnerstag 18. August 2016, 06:10

Nicht falsch verstehen: wenn die Seite läuft, dann sind 60 Euro nicht schlimm. Die Arbeit der Macher ist eh nicht mit Geld aufzuwiegen.
Ich habe aber den Fall beschrieben falls die Seite nicht zu Laufen kommt. Wie lange würde man das finanzieren, egal woher es kommt.


Bild


Zurück zu „Fragen, Anregungen und Hinweise“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste