Caching mit Windows CE

Hier dreht sich alles um die erforderliche Software

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Re: Caching mit Windows CE

Beitragvon lindolf » Dienstag 24. März 2009, 22:36

ich habe jetzt GCz und GoogleMaps installiert, beides auf der Speicherkarte, und beides auch schon in verschiedener Reihenfolge.

Der anzeige der Maps aus GCz folgte aber nur die Fehlermeldung: Programmfiles\googlemaps\googlemaps.exe nicht vorhanden

ich habe es gefunden: Man kann in GCz den Pfad einstellen!

viele Grüße
lindolf


Bild

Benutzeravatar
mapell
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 19:49
Hobby: geocaching ;)
Postleitzahl: 4347
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Caching mit Windows CE

Beitragvon mapell » Samstag 3. Oktober 2009, 10:58

Also wir haben sehr gute Erfahrungen mit GCz und Google Maps gemacht. Installation is ja kein Problem und auf dem Handy steht die Internetverbindung auch immer mit zur Verfügung.
So ists auch kein Problem mal unterwegs anzuhalten und zu schauen obs nicht was zum loggen gibt :D

Benutzeravatar
mapell
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 19:49
Hobby: geocaching ;)
Postleitzahl: 4347
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Caching mit Windows CE

Beitragvon mapell » Sonntag 7. Februar 2010, 18:41

In letzter Zeit kam es aufgrund von API-Änderungen bei Groundspeak, rechtlichem Trara und kleineren Programverbesserungen zu jeder Menge Updates... Wenn man das ganze erst unterwegs mitbekommt und nicht erst großartig nach dem Update suchen will kann man Apptodate benutzen. Kleines Program was unter anderem GCzII auf Aktualität prüft und bei Bedarf die neue Version herunterlädt und installiert...


Zurück zu „Software“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste