Update von gelösten Caches

Alles über GSAK

Moderatoren: bastfloh, Portitzer, Spazierenmitziel

Benutzeravatar
Organisator
Cacher-Profi
Beiträge: 233
Registriert: Dienstag 6. Oktober 2009, 10:41
Hobby: GC - Fussball
Postleitzahl: 4158
Land: Deutschland
Jokertelefon: 017623702671
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Update von gelösten Caches

Beitragvon Organisator » Dienstag 1. November 2011, 07:13

Folgende Herausforderung:
Habe mir im GSAK eine Datenbank angelegt mir gelösten Caches (sowohl ? als auch Multi). Nun liegen dort die Caches mit den richtigen (korrigierten) Koordinaten und ich habe diese auch auf meinem Oregon 550.
Frage 1:
Leider werden diese Caches nicht geupdatet und somit habe ich alte Logs drin und bekomme halt Änderungen am Hint etc. nicht zwingend mit.
Kann ich aus dem GSAK auch die Datenbank updaten lassen oder wie macht ihr das?
Frage 2:
Wenn ich einen Multi in der Datenbank der gelösten Caches habe und dieser Multi in einer anderen Datenbank z.B. Homezone auch noch mal ist, dann wird mir auf den Oregon leider nicht der korrigierte angezeigt sondern der Originale. Was kann man da tun?

Danke für eure Hilfe :D

Grüße aus Wiederitzsch Thomas alias Organisator
Bild

Relic Hunters DD
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2008, 15:59
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1159
Land: Deutschland
Wohnort: Dresden

Re: Update von gelösten Caches

Beitragvon Relic Hunters DD » Dienstag 1. November 2011, 08:42

Organisator hat geschrieben:Was kann man da tun?

GSAK macht die Updates immer so, dass die eigenen Änderungen (User Note, korrigierte Koordinaten, zusätzliche Wegpunkte) erhalten bleiben. Also besser alles (evtl. außer "Gefundene" und "Eigene") in einer gemeinsamen DB abhandeln und mit Filtern arbeiten.

rstweb
Cacher-Profi
Beiträge: 350
Registriert: Sonntag 14. Februar 2010, 12:21
Hobby: Geocaching ;-)
Postleitzahl: 4103
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig :-)

Re: Update von gelösten Caches

Beitragvon rstweb » Mittwoch 2. November 2011, 10:32

Das Vorgehen von Relic Hunters DD mache ich so auch bei mir. Notfalls kannst du mit GSAK 8 (derzeit noch Beta-Stadium) auch die Caches über die API von Groundspeak aktualisieren lassen. Allerdings sind die Zugriffsbeschränkungen wohl etwas harsch, dass bspw. 400 Caches doch ziemlich lange dauern...


Zurück zu „GSAK - FAQ“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste