Datenkabel für Garmin bauen....

Fragen zu GPS-Empfängern und allem, was mit der technischen Ausrüstung zu tun hat

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

jelbe Jorke
Cacher-Profi
Beiträge: 54
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 11:42
Hobby: Cachen, Fotografie, Fußball
Postleitzahl: 4317
Land: Deutschland

Datenkabel für Garmin bauen....

Beitragvon jelbe Jorke » Freitag 5. November 2010, 18:45

Hi,
wollt mir laut dieser Anleitung: http://www.jens-seiler.de/etrex/datenkabel.html ein Datenkabel bauen...

Hat das jemand schon gemacht? Denn ich habe da Probleme:
Ich hab nen 9poliges Kabel, leider gucken da jetzt aber auch 9 kleine Kabel raus... Ist das bei euch auch so? Oder: Habe ich ein falsches Kabel?
Wenn es neun sein müssen, woher weiß ich welche ich wo benutzen muss? Ausprobieren würde ja ewig dauern...

lg

Benutzeravatar
dekaman
Cacher-Profi
Beiträge: 255
Registriert: Samstag 17. Juni 2006, 16:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen

Re: Datenkabel für Garmin bauen....

Beitragvon dekaman » Freitag 5. November 2010, 19:16

Hi,

habe mal nachgeschaut und festgestellt, auch bei meinem 9poligen Kabel schauen 9 Kabel raus.
Du benötigst aber nur ein dreipoliges Kabel. Dort schauen dann bei mir 3 Kabel raus.

lg
Ich bin verantwortlich für das was ich schreibe - nicht für das was Du glaubst zu verstehen!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Bild

jelbe Jorke
Cacher-Profi
Beiträge: 54
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 11:42
Hobby: Cachen, Fotografie, Fußball
Postleitzahl: 4317
Land: Deutschland

Re: Datenkabel für Garmin bauen....

Beitragvon jelbe Jorke » Freitag 5. November 2010, 22:45

o.k., der Stecker hat dann aber trotzdem noch 9 Löcher? oder wie? haste so n kabel zufällig noch übrig ;-)

rstweb
Cacher-Profi
Beiträge: 350
Registriert: Sonntag 14. Februar 2010, 12:21
Hobby: Geocaching ;-)
Postleitzahl: 4103
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig :-)

Re: Datenkabel für Garmin bauen....

Beitragvon rstweb » Samstag 6. November 2010, 11:20

Messgerät zücken und auf Durchgang prüfen. Dann weißt du, welches Kabel welcher Pin ist.

Allerdings kann ich dir nur empfehlen die Finger davon zu lassen, wenn du, wie es mir scheint, keine Erfahrung mit Elektrotechnik etc. hast. Falsch zusammengebaut kannst du dir sowohl GPS, als auch die Schnittstelle am Computer schrotten!

jelbe Jorke
Cacher-Profi
Beiträge: 54
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 11:42
Hobby: Cachen, Fotografie, Fußball
Postleitzahl: 4317
Land: Deutschland

Re: Datenkabel für Garmin bauen....

Beitragvon jelbe Jorke » Samstag 6. November 2010, 12:48

hmm, so n messgerät hab ich ich nicht...
echt kann da was kaputt gehen? das natürlich blöd... hab nämlich wirklich null Plan...

will mir nicht jemand so n ding bauen? es gäbe auch ne Aufwandsentschädigung! das Original Kabel ist mir nämlich echt zu teuer, sogar unverschämt...

lg

Benutzeravatar
dekaman
Cacher-Profi
Beiträge: 255
Registriert: Samstag 17. Juni 2006, 16:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen

Re: Datenkabel für Garmin bauen....

Beitragvon dekaman » Samstag 6. November 2010, 12:54

locolive84 hat geschrieben:o.k., der Stecker hat dann aber trotzdem noch 9 Löcher? oder wie? haste so n kabel zufällig noch übrig ;-)


ich hatte solch ein Gerät vor 5 Jahren. Habe es dann + gesamten Zubehör verkauft.
Wenn Du Dir es nicht zutraust das Kabel selbst zu löten, kauf Dir lieber eins. Dann hast Du wenigstens Garantie.

Gruss Dekaman
Ich bin verantwortlich für das was ich schreibe - nicht für das was Du glaubst zu verstehen!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Bild

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Datenkabel für Garmin bauen....

Beitragvon D1k74 » Samstag 6. November 2010, 14:19

Ich bin zwar auch kein Bastler und würde also auch eher bei eBay oder wenn die Kabel dort teurer sind als in anderen Shops wo anders kaufen aber sieht doch kinderleicht aus die Kabel haben doch Farben wenn nicht würde ich mir ein anderes besorgen und dann muß man die nur an die richtigen Pins löten! Aber einen Lötkolben sollte man schon besitzen.

Tschau Eik
Bild
Bild

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Datenkabel für Garmin bauen....

Beitragvon D1k74 » Samstag 6. November 2010, 14:24

Unter 29,46€ habe ich keines gefunden also inkl. Versand
Bild
Bild

Benutzeravatar
dekaman
Cacher-Profi
Beiträge: 255
Registriert: Samstag 17. Juni 2006, 16:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen

Re: Datenkabel für Garmin bauen....

Beitragvon dekaman » Samstag 6. November 2010, 16:29

...Geocaching ist halt ein teures Hobby ...
Ich bin verantwortlich für das was ich schreibe - nicht für das was Du glaubst zu verstehen!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Bild

jelbe Jorke
Cacher-Profi
Beiträge: 54
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 11:42
Hobby: Cachen, Fotografie, Fußball
Postleitzahl: 4317
Land: Deutschland

Re: Datenkabel für Garmin bauen....

Beitragvon jelbe Jorke » Samstag 6. November 2010, 18:28

aber so wie ich gelesen hab, ist das mit den Farben auch je nach Kabelhersteller anders, also klappt das so auch nicht...
na ja, dann muss ich wohl oder übel mir mal eins kaufen?!

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Datenkabel für Garmin bauen....

Beitragvon D1k74 » Samstag 6. November 2010, 19:28

Du hast ein Kabel mit zwei enden wenn an der einen Seite eine rote Ader ist dann ist die am anderen Ende immer noch Rot und dann verbindet man die am 9pol mit dem entsprechenden Pin und legt die auf den Kontakt am anderen Ende wo sie nach der Anleitung hin soll einfacher geht es glaube ich nicht oder eben 29,46€ das ist noch einfacher
Bild
Bild

jelbe Jorke
Cacher-Profi
Beiträge: 54
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 11:42
Hobby: Cachen, Fotografie, Fußball
Postleitzahl: 4317
Land: Deutschland

Re: Datenkabel für Garmin bauen....

Beitragvon jelbe Jorke » Samstag 6. November 2010, 20:08

na klar, bleibt das kabel im ganzen kabel rot, dass ist mir schon klar...
nur, hab ich auf der einen Seite den 9poligen Stecker und auf der anderen Seite gucken, die einzelnen Kabel raus, wenn ich nun mein rotes Kabel anguck, weiß ich doch noch lange nicht zu welchem Pin das gehört?! :?:
das geht ja dann nur übers messen?! oder versteh ich dich grad net...

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Datenkabel für Garmin bauen....

Beitragvon D1k74 » Samstag 6. November 2010, 23:32

Ja wenn du ein Kabel mit fest angelöteten Stecker hast müsstest du schon wissen welches Kabel (Farbe) auf welchen Pin im Stecker geht um das richtige zu erwischen! Da würde so ein einfacher Durchgangsprüfer reichen! Ich will jetzt nichts falsches sagen mein Vater macht sowas auch mit Strom und einer kleinen Lampe also 12V Gleichspannung wenn Stromkreis geschlossen leuchtet die!

Tschau Eik
Bild
Bild


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste