garmin chirp

Fragen zu GPS-Empfängern und allem, was mit der technischen Ausrüstung zu tun hat

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Benutzeravatar
Geowuschel
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 29. Oktober 2010, 07:03
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 6110
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

garmin chirp

Beitragvon Geowuschel » Montag 7. März 2011, 21:37

In Halle gibt es einige Caches, in denen sich ein Garmin Chirp befindet. Mit dem Oregon und eingeschalteter Suchfunktion habe ich den Chirp auch orten können, jedoch tritt nach 20% des Datenladens ein Fehler auf, und das jedes mal. Hat jemand Erfahrungen damit? Lohnt sich der Einsatz im eigenen Cache?
VG geowuschel

Bild
Bild

Benutzeravatar
road_runner31
Cacher-Profi
Beiträge: 329
Registriert: Montag 13. Juli 2009, 15:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01719789961
Wohnort: Rötha
Kontaktdaten:

Re: garmin chirp

Beitragvon road_runner31 » Dienstag 8. März 2011, 08:00

Hi,
ich konnte das Phänomen auch beobachten, allerdings nur, wenn mein Oregano im Grenzbereich des Senders war. Sobald man nahe genug dran war (5-10m), klappte es problemlos.
Da diese Chirps so eine Art "Garmin-only-Caches" hervorrufen, würde ich immer eine Ausweichstation mit einplanen. Ansonsten ein witziges Spielzeug..

Viele Grüße
Steven
BildBild

Benutzeravatar
Geowuschel
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 29. Oktober 2010, 07:03
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 6110
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: garmin chirp

Beitragvon Geowuschel » Dienstag 8. März 2011, 13:23

Danke für die schnelle Antwort. Ich werde es erst noch einmal mit kleineren Abstand zum cache testen. Aber vielleicht war der Sender auch nicht in der Dose. Das schaue ich mir noch einmal genau an.
Ansonsten bin ich insgesamt auch noch etwas skeptisch. Bei einem Preis von fast dreißig Euro ist die Lebenserwartung von unter einem Jahr auch nicht so groß.
VG geowuschel

Bild
Bild

Benutzeravatar
road_runner31
Cacher-Profi
Beiträge: 329
Registriert: Montag 13. Juli 2009, 15:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01719789961
Wohnort: Rötha
Kontaktdaten:

Re: garmin chirp

Beitragvon road_runner31 » Dienstag 8. März 2011, 16:22

Naja, das ist ja nur die Lebenserwartung der Batterie, die kann ganz einfach getauscht werden und kostet nur ein paar Cent. Der eigentliche Chirp lebt "ewig", wenn er nicht kaputt gemacht wird.
Viele Grüße
Steven
BildBild


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste