Das Oregon ist nicht nur zum Cachen da

Fragen zu GPS-Empfängern und allem, was mit der technischen Ausrüstung zu tun hat

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Benutzeravatar
bebboh
Geocacher
Beiträge: 48
Registriert: Donnerstag 28. April 2011, 14:19
Hobby: Geocaching, Fotografieren
Postleitzahl: 6110
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Das Oregon ist nicht nur zum Cachen da

Beitragvon bebboh » Samstag 27. August 2011, 08:01

An dieser Stelle mal ein kurzer Hinweis in eigener Sache.

Habe heute mal einen Blogbeitrag dazu verfasst, welche Möglichkeiten man mit einem Oregon noch hat, außer damit Cachen zu gehen:
Klick zum Blogbeitrag (wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten).

Bild

Wohlgemerkt: Ausschließlich dienstliche Verwendung dieses kleinen Spielzeugs! :lol:

Und nun an dieser Stelle Fragen:
Wer hat Erfahrungen mit Custom Maps beim Oregon?
Habt ihr das auch schon genutzt und, wenn ja, wie und welche Probleme/Tipps habt ihr?

Freue mich über Antworten!
Thomas

Benutzeravatar
mariane
Cacher-Profi
Beiträge: 553
Registriert: Sonntag 9. November 2008, 22:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Das Oregon ist nicht nur zum Cachen da

Beitragvon mariane » Freitag 9. September 2011, 10:52

Hi Thomas

also ich habe schon damit herumexperimentiert und zwar seit Beginn mit der ersten Beta die das unterstütze, meinen ersten Input dazu zog ich aus dem naviboard.de, mittlerweile gibt es verschiedene Wege eine Custom-Map zu erstellen, ich favorisiere dabei den Weg über Mobile Atlas Creator 1.8 (aktuell 1.9 beta irgendwas)

LG mariane
Bild


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste