Oregon 600 & 650

Fragen zu GPS-Empfängern und allem, was mit der technischen Ausrüstung zu tun hat

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Benutzeravatar
Korallenfan
Cacher-Profi
Beiträge: 950
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 18:04
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Wohnort: Markkleeberg/Wachau
Kontaktdaten:

Oregon 600 & 650

Beitragvon Korallenfan » Montag 25. Februar 2013, 06:03

Beschäftigt sich jemand damit? Vielleicht kann man sich hier ein wenig austauschen. Wir spielen mit dem Gedanken uns ein 650 zuzulegen.
Meinungen?
Bild

Relic Hunters DD
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2008, 15:59
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1159
Land: Deutschland
Wohnort: Dresden

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon Relic Hunters DD » Montag 25. Februar 2013, 10:01

Ist bestimmt ein tolles Gerät. Leider hat Garmin die Wherigo-Unterstützung "vergessen".

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon D1k74 » Montag 25. Februar 2013, 16:20

Das haben sie ja leider schon beim GPSmap 62 und Montana vergessen was ich schade finde!

Das Oregon 650 würde mich trotzdem reizten im Augenblick wird es so für 408 euro im Vorverkauf angeboten und soll wohl ab März zu haben sein.

Tschau Eik


Benutzeravatar
kwc_hero
Cacher-Profi
Beiträge: 63
Registriert: Dienstag 21. Dezember 2010, 21:11
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4651
Land: Deutschland
Jokertelefon: 015150406081

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon kwc_hero » Montag 25. Februar 2013, 22:04

Ich werde es mir auf jeden Fall mal anschauen. Sehr interessant finde ich schon einmal, dass man nicht mehr die Limitierung an Caches auf dem Gerät hat. Ist für Leute wie mich, die viel rumkommen und immer mal zwischen durch eine Dose mitnehmen sehr von Vorteil. Bin auch sehr gespannt auf den neuen Touchscreen. Wir lassen uns mal überaschen.

Benutzeravatar
Korallenfan
Cacher-Profi
Beiträge: 950
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 18:04
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Wohnort: Markkleeberg/Wachau
Kontaktdaten:

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon Korallenfan » Dienstag 26. Februar 2013, 17:50

das mit dem Wherigoplayer war mir neu....Danke.
Aber da scheint der Weg in Richtung Smartphone zu gehen. Und wir machen eher seltener Wherigos, deswegen machen wir es davon nicht abhängig. Auch uns sagt das 650er mehr zu. Wir bleiben gespannt.
Bild

Relic Hunters DD
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2008, 15:59
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1159
Land: Deutschland
Wohnort: Dresden

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon Relic Hunters DD » Mittwoch 27. Februar 2013, 11:24

Das 650er hat aber gegenüber dem 600er zusätzlich nur die Kamera und irgendeinen Akku. Eine Kamera ähnlicher Güte hat man am Handy aber bestimmt auch.
Das wäre mir den Aufpreis von 339 Euro zu 408 Euro nicht unbedingt wert.

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon D1k74 » Mittwoch 27. Februar 2013, 12:35

Im Geocaching Magazin Heft 3/2013 das am 25.April erscheinen soll gibt es wohl einen Praxistest mal sehen ob man da mehr erfährt als bislang bekannt ist! für mich kommt kein "t" Modell in frage weil ich auf die Karte gerne verzichten kann da gibt es im Netz ja genügend Auswahl! Sicher wird es in Handys teils sogar bessere Kameras geben aber wenn man das GPS eh in der Hand hat warum nicht damit Bilder machen da sind dann zu 100% die Koordinaten hinterlegt ist bei meinen Handy nicht immer der Fall ist sicher auch robuster als mancher Fotoapparat oder Handy ob der Preisunterschied das wert ist das wird dann jeder selbst entscheiden müssen.

Tschau Eik


Benutzeravatar
Korallenfan
Cacher-Profi
Beiträge: 950
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 18:04
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Wohnort: Markkleeberg/Wachau
Kontaktdaten:

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon Korallenfan » Mittwoch 27. Februar 2013, 20:12

Bild

IStar*
Cacher-Profi
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 26. März 2010, 00:15
Hobby: geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon IStar* » Freitag 1. März 2013, 07:35

Ich habe bislang noch nichts fest stellen koennen, was den Wechsel vom 550 zum 650 rechtfertigen koennte.
Gruss stefan
BildBild

Benutzeravatar
Korallenfan
Cacher-Profi
Beiträge: 950
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 18:04
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Wohnort: Markkleeberg/Wachau
Kontaktdaten:

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon Korallenfan » Freitag 1. März 2013, 08:16

Na wieviel Caches bekommste denn auf dein 550er, 5000? :)
Und auf das 650er, Cachelimitierung aufgehoben.
Ich selber finde das nicht schlecht, es nervt einfach wenn wir unterwegs sind....immer zu schauen das man für die Ecke wo man ist nen Query hat, und wehe man fährt anders...
Und denke ich das Display samt Bedienung ist anders..

Gugg mal hier... https://www.youtube.com/watch?v=muzpluG ... r_embedded
Bild

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon D1k74 » Sonntag 3. März 2013, 01:22

Die frage ist nur wie hält man unendlich viele Caches aktuell? Die Bluetooth Funktion finde ich eine spannende Sache und auch die frei belegbare Taste z.b. für den Fotomodus dann muß man nicht immer im Menü suchen!

Tschau Eik


Benutzeravatar
kwc_hero
Cacher-Profi
Beiträge: 63
Registriert: Dienstag 21. Dezember 2010, 21:11
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4651
Land: Deutschland
Jokertelefon: 015150406081

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon kwc_hero » Sonntag 12. Mai 2013, 20:24

Seit Freitag ist das neue 600er nun bei mir zu Hause angekommen. Auf die T-Version habe ich verzichtet, da ich vom 450er her schon immer auf OSM-Karten zurückgegriffen habe und so keine vorinstallierte Karte benötige. Der erste Eindruck ist sehr edel, die Grafik hat sich stark verbessert und auch das Scrollen etc. ist jetzt sehr Smartphone-like. Nach dem Aufspielen der ersten sechs PQs ging der Start erstaunlich schnell, auf jeden Fall schneller als beim daneben liegenden 450er. Das 450er hatte nach dem Start die bessere Abweichung, aber nach einigen Minuten hatte sich das neue 600er eingepegelt und im Innenraum den besseren Wert erreicht. Das liegt hoffentlich auch an der eingeschalteten GLONASS-Option, wird sich aber noch im Aussenbereich beweisen müssen. Sobald die bestellte Displayschutzfolie da ist, werde ich dann mal einen Test an der Dose ausführen. Sehr gut gefällt mir die neue Darstellung der Dosenübersicht. Als nächste Tests stehen dann der Ausseneinsatz und die Laufzeit mit neu geladenen Akkus auf der Tagesordnung. Wer mehr wissen will und es auch mal live sehen möchte, wenn nichts dazwischen kommt, werde ich am kommenden Freitag beim Stammtisch anwesend sein :wink: . Ich werde zeitnah immer auf meinem Twitterprofil weitere Sachen dazu schreiben und auch hier dann am Ende der Woche eine Zusammenfassung geben.
Dateianhänge
600_4.jpg
600_4.jpg (77.64 KiB) 8419 mal betrachtet
600_2.jpg
600_2.jpg (82.83 KiB) 8419 mal betrachtet
600_1.jpg
600_1.jpg (70.44 KiB) 8419 mal betrachtet

Benutzeravatar
Korallenfan
Cacher-Profi
Beiträge: 950
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 18:04
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Wohnort: Markkleeberg/Wachau
Kontaktdaten:

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon Korallenfan » Montag 13. Mai 2013, 16:33

Danke für die Info's...
Bild

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

AW: Oregon 600 & 650

Beitragvon D1k74 » Montag 13. Mai 2013, 17:17

Ich freue mich auch schon mehr zu erfahren bis jetzt war nur positives dabei!

Gesendet von meinem LG-P880 mit Tapatalk 2


Wolkenreich
Cacher-Profi
Beiträge: 223
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 09:06
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4277
Land: Deutschland
Jokertelefon: 017693209860
Wohnort: Connewitz

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon Wolkenreich » Montag 13. Mai 2013, 19:42

Das Gerät sieht schon edel aus .. *hach. Danke für die Bilder und die Infos.. gerne mehr. Kaufen werde ich es mir wahrscheinlich aber erst, wenn mein Vista den Geist aufgibt ;)
Bild

Benutzeravatar
Korallenfan
Cacher-Profi
Beiträge: 950
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 18:04
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Wohnort: Markkleeberg/Wachau
Kontaktdaten:

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon Korallenfan » Dienstag 14. Mai 2013, 04:47

Ich würde es schon gern gegen unser altes oregon300 eintauschen...kommt bald! lese hier aber gern mit
Bild

Benutzeravatar
resep
Geocacher
Beiträge: 39
Registriert: Samstag 5. September 2009, 18:21
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4155
Land: Deutschland

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon resep » Mittwoch 15. Mai 2013, 12:06

Ich hole morgen das 600er im Tapir ab :P Wieviel Caches hast du aufgespielt? Bisher habe ich noch ein 60CSX und alles über 1000 ist für mich phänomenal :oops:

Benutzeravatar
kwc_hero
Cacher-Profi
Beiträge: 63
Registriert: Dienstag 21. Dezember 2010, 21:11
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4651
Land: Deutschland
Jokertelefon: 015150406081

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon kwc_hero » Mittwoch 15. Mai 2013, 20:31

@resep Ich habe im Moment 10 gpx-Dateien drauf mit jeweils 1.000 Dosen. Davon überschneiden sich aber einige, so dass ungefähr 6.500 Dosen im Moment drauf sein dürften.

Und das bringt mich gleich zum heutigen Erfahrungsbericht. Auch ohne schützende Folie bin ich heute damit mal raus in die Natur gegangen. Erste Dose ausgewählt, Beschreibung versucht anzuschauen und das Gerät hing sich auf :shock: . Eine andere Dose gewählt und das gleiche Bild gehabt. Egal, was ich angewählt habe, dass Gerät wollte nichts anzeigen. Zum Glück hatte ich das 450er mit, so dass ich die Dosen auch so finden konnte. Zwischenzeitlich stand ich schon mit Garmin auf Twitter in Verbindung und wir einigten uns, dass ich die PQs einschicke. Ich wäre aber nicht ich, wenn ich so schnell aufgeben würde :mrgreen: . Aus reiner Neugier wählte ich eine Dose in hundert Kilometer Entfernung und siehe da, alles ging ohne Probleme. Eine Theorie setzte sich in meinem Kopf fest und zu Hause wurde diese dann überprüft. Folgendes war geschehen:

Am Samstag hatte ich testweise 5 PQs laufen lassen und auf das Gerät aufgespielt. Damit lief alles hier zu Hause ohne Probleme. Gestern Abend habe ich dann 5 neue PQs laufen lassen. Davon waren 2 PQs identisch mit denen von Samstag. Ich habe alle 5 auf das Gerät aufgespielt und dabei die 2 Überschneidungen einfach überspielt. Nach dem Neustart wurden alle Dosen angezeigt und es schien alles in Ordnung. Der Test ergab, dass nur die Beschreibung und der Hint der Dosen nicht angezeigt werden konnte, wo ich die gpx einfach überschrieben habe. Also habe ich alle 10 gpx-Dateien vom Gerät gesichert, dort gelöscht und das Gerät neu, also leer, gestartet. Danach wieder alle 10 gpx-Dateien aufgespielt, neu gestartet und siehe da, jetzt kann man bei allen Dosen sowohl Beschreibung als auch Hints lesen.

Das heisst: Sobald eine gpx-Datei schon einmal auf dem Gerät vorhanden ist, darf sie im Moment nicht überschrieben werden, sondern muss erst umständlich vom Gerät gelöscht werden und danach neu aufgespielt werden.

Und jetzt noch zwei Fotos von heute.

beide Geräte nebeneinander und danach Fund an der Dose :wink:
Dateianhänge
ore2.jpg
ore2.jpg (132.95 KiB) 8308 mal betrachtet
ore1.jpg
ore1.jpg (62.66 KiB) 8308 mal betrachtet

PhunkyNipple
Cacher-Profi
Beiträge: 215
Registriert: Dienstag 4. September 2007, 13:22
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4442
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01638522369
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 02
Wohnort: Soggsn

AW: Oregon 600 & 650

Beitragvon PhunkyNipple » Sonntag 19. Mai 2013, 09:08

Ohne Hintergrund Beleuchtung, halb Schatten, halb Sonne.
Bild
______________
Grüße,
PhunkyNipple :-)


Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Oregon 600 & 650

Beitragvon D1k74 » Sonntag 19. Mai 2013, 10:16

Also das Display scheint wirklich um einiges Besser zu sein als beim 450er

Tschau Eik



Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste