Laminiergerät

Fragen zu GPS-Empfängern und allem, was mit der technischen Ausrüstung zu tun hat

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Benutzeravatar
ticktack
Cacher-Profi
Beiträge: 109
Registriert: Samstag 27. Mai 2006, 22:23
Hobby: Cachen
Postleitzahl: 1109
Land: Deutschland
Kanal Funke: 2
Wohnort: Dräsdn
Kontaktdaten:

Laminiergerät

Beitragvon ticktack » Donnerstag 28. Dezember 2006, 11:32

:roll: :roll: Ab 04.01.07 gibt es bei Lidl u.a. Laminiergeräte. Los gehts...

http://www.lidl.de/de/home.nsf/pages/c. ... index.ar20

( hat auch was mit Technik zu tun :oops: )
Tschüß
Bernd

SiD

Beitragvon SiD » Donnerstag 28. Dezember 2006, 12:33

Sieht gut aus, aber ich kenn mich damit üüüberhaupt nich aus... :?

Kann man da auch beliebige Formate einstellen; also auch Visitenkartengröße???

Was kosten denn eigentlich solche Laminierfolien?

Benutzeravatar
ticktack
Cacher-Profi
Beiträge: 109
Registriert: Samstag 27. Mai 2006, 22:23
Hobby: Cachen
Postleitzahl: 1109
Land: Deutschland
Kanal Funke: 2
Wohnort: Dräsdn
Kontaktdaten:

Beitragvon ticktack » Donnerstag 28. Dezember 2006, 22:47

Da kannst Du alles bis A4 laminieren.
Entweder aus einen großen A4 - Bogen oder es gibt auch kleinere Formate bis Visitenkartengröße.
Preise - hab selbst noch keine Erfahrung, da bei meinem viele verschiedene Folien dabei waren und ich immer noch daran knabbere... :lol:
Tschüß
Bernd

Benutzeravatar
Karrataka
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Sonntag 26. November 2006, 18:50
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1157
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01733758891
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitragvon Karrataka » Freitag 29. Dezember 2006, 09:51

SiD hat geschrieben:
Was kosten denn eigentlich solche Laminierfolien?


100 Stück im Visitenkartenformat hab für 8,?? EURO in einem Büroladen gesehen.

SiD

Beitragvon SiD » Freitag 29. Dezember 2006, 09:55

Jupp, danke.

Benutzeravatar
special k.
Cacher-Profi
Beiträge: 670
Registriert: Donnerstag 15. September 2005, 06:56
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitragvon special k. » Freitag 29. Dezember 2006, 13:23

Bei Aldi gibt es ab und zu auch Folien im Angebot. Ich hab letztens 40 Stück A4 für 2,49€ gekauft.
Für den gleichen Preis gab es auch noch 80 Stück 108x157mm und 40Stück A5 in einem Paket.

Gruß Special K.

IStar*
Cacher-Profi
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 26. März 2010, 00:15
Hobby: geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Laminiergerät

Beitragvon IStar* » Mittwoch 31. März 2010, 12:32

HighHo,

zwar n bissl aelter der Threat, aber wozu nen neuen aufmachen.

Mir gehts jetzt nicht speziell um das Laminiergeraet, sondern wo mann das im Leipzig am Besten machen lassen kann.
Gibt's da spezielle Anlaufstellen, oder kann mann das nur in Heimarbeit anfertigen?

Gruss stefan
BildBild

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

Re: Laminiergerät

Beitragvon Nilos » Mittwoch 31. März 2010, 13:28

Das Laminieren erledigt auch jeder gewöhnliche Copyshop.
Bild

IStar*
Cacher-Profi
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 26. März 2010, 00:15
Hobby: geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Laminiergerät

Beitragvon IStar* » Mittwoch 31. März 2010, 15:02

okay, dann werd ich da mal anfragen, danke.
BildBild

Benutzeravatar
Korallenfan
Cacher-Profi
Beiträge: 950
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 18:04
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Wohnort: Markkleeberg/Wachau
Kontaktdaten:

Re: Laminiergerät

Beitragvon Korallenfan » Mittwoch 31. März 2010, 16:38

jeder Cacher sollte ein Laminiergerät daheim haben... :lol: :lol:
Bild Bild
Bild

IStar*
Cacher-Profi
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 26. März 2010, 00:15
Hobby: geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Laminiergerät

Beitragvon IStar* » Mittwoch 31. März 2010, 18:37

HrHr,

ja nee is klar, bei null gelegten Caches, habe ich das natuerlich vorraetig ;)
Die restlichen zu beschaffenden Utensilien kosten schon genug Zeit und Geld ;)

stefan
BildBild

Benutzeravatar
Korallenfan
Cacher-Profi
Beiträge: 950
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 18:04
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Wohnort: Markkleeberg/Wachau
Kontaktdaten:

Re: Laminiergerät

Beitragvon Korallenfan » Mittwoch 31. März 2010, 20:44

mensch das warn spass.......
Bild Bild
Bild

IStar*
Cacher-Profi
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 26. März 2010, 00:15
Hobby: geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Laminiergerät

Beitragvon IStar* » Mittwoch 31. März 2010, 21:09

das weiss ich doch :)
BildBild

IStar*
Cacher-Profi
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 26. März 2010, 00:15
Hobby: geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Laminiergerät

Beitragvon IStar* » Montag 9. August 2010, 19:22

Soho,

als ich damals mein Post schrieb, war mir gar nicht bewusst, dass die Anschaffung eines solchen Geraetes doch recht kostenguenstig sein kann D:.

Da ich mich mit der Materie aber nicht auskenne, wuerd ich gern von Euch Empfehlungen haben, oder Tipps worauf ich achten muesste. Oder ist es einfach so, dass ich jedes x-beliebige NoNameProdukt, was bei Ebay angeboten wird in meine CacherAusstattung aufnehmen kann?

Gruss stefan
BildBild

rstweb
Cacher-Profi
Beiträge: 350
Registriert: Sonntag 14. Februar 2010, 12:21
Hobby: Geocaching ;-)
Postleitzahl: 4103
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig :-)

Re: Laminiergerät

Beitragvon rstweb » Montag 9. August 2010, 20:19

Ich musste arbeitsbedingt schon Zeug laminieren und hatte dafür zwei verschiedene Laminiergeräte gehabt. Ein wirklicher Unterschied zwischen den Geräten ist mir nicht aufgefallen, aber du solltest auf jeden Fall bei den Folien aufpassen. Die billigen, dünnen Dinger taugen kaum was. Die etwas teureren, derben Folien lassen sich besser zum laminieren nutzen und halten auch, wie sie sollen.

Benutzeravatar
Portitzer
Statistikcacher
Beiträge: 1937
Registriert: Montag 17. Januar 2005, 18:12
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4349
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Laminiergerät

Beitragvon Portitzer » Montag 9. August 2010, 20:20

Im Prinzip schon.
Meistens ist ein Cache doch sowieso längst gemuggelt, bevor ein einlaminierter Zettel auseinander fällt :lol: .

Wobei ich vom Laminieren von Zetteln, die in Filmdosen kommen, ohnehin abgekommen bin. Durch das ständige zusammenrollen sind die schon nach kurzer Zeit nicht mehr lesbar, wenn da einmal Feuchtigkeit reingekommen ist.
Ich bedrucke deshalb für solche Anwendungen wetterfeste Folie direkt mit dem Laserdrucker.

Gruß
Kurt
BildBildBild

IStar*
Cacher-Profi
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 26. März 2010, 00:15
Hobby: geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Laminiergerät

Beitragvon IStar* » Montag 9. August 2010, 20:57

Na ich werd mal schauen, wie das wird.
Wobei ich immernoch kein Plan mit der Groesse habe, oder der Technik an sich.
Reicht es, wenn cih ausschliesslich A4-Folien besitze un schneide diese dann zurecht,
oder ist es besser mehrere Formate zu haben.
Diese Thematik macht mir echt zu schaffen D:
BildBild

Benutzeravatar
ticktack
Cacher-Profi
Beiträge: 109
Registriert: Samstag 27. Mai 2006, 22:23
Hobby: Cachen
Postleitzahl: 1109
Land: Deutschland
Kanal Funke: 2
Wohnort: Dräsdn
Kontaktdaten:

Re: Laminiergerät

Beitragvon ticktack » Montag 9. August 2010, 21:01

Ich bedrucke deshalb für solche Anwendungen wetterfeste Folie direkt mit dem Laserdrucker.

Was issn das für ne Folie (Name ,Anschrift, Preise,.... :lol: )
Ist das wirklich haltbar??????????????
Tschüß
Bernd

Benutzeravatar
El_Rolfo
Cacher-Profi
Beiträge: 697
Registriert: Samstag 5. November 2005, 20:01
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 7985
Land: Deutschland
Wohnort: Elsterberg

Re: Laminiergerät

Beitragvon El_Rolfo » Dienstag 10. August 2010, 11:16

ticktack hat geschrieben:
Ich bedrucke deshalb für solche Anwendungen wetterfeste Folie direkt mit dem Laserdrucker.

Was issn das für ne Folie (Name ,Anschrift, Preise,.... :lol: )
Ist das wirklich haltbar??????????????

Kurt meint sicher die hier:
http://www.cachezone.eu/epages/61250948 ... ts/PA-TP10
ticktack hat geschrieben:Ist das wirklich haltbar??????????????

Auf jeden Fall besser als die laminierten Zettel. Besonders wenn sie durch das Einpacken in die Filmdose immer wieder geknickt werden.

Gruss Rolf
BildBildBild

Benutzeravatar
Portitzer
Statistikcacher
Beiträge: 1937
Registriert: Montag 17. Januar 2005, 18:12
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4349
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Laminiergerät

Beitragvon Portitzer » Dienstag 10. August 2010, 14:40

Avery Zweckform 3487.

Hat bisher jedenfalls länger gehalten, als die einlaminierten Zettel. Bei Feuchtigkeit waren eher die Heftklammern ein Problem, weil ich meistens einen Streifen mit dem Hinweis für Zufallsfinder und einen Streifen mit der entsprechenden Aufgabe bedruckt zusammen geheftet habe. Die sind dann eher durchgerostet als das der Toner von der Folie bröckelt :wink:

Gruß
Kurt
BildBildBild


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste