Wer hat schon einen Oregon?

Fragen zu GPS-Empfängern und allem, was mit der technischen Ausrüstung zu tun hat

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Welches Gerät habt Ihr?

Oregon 200
1
4%
Oregon 300
20
74%
Oregon 400t
6
22%
 
Abstimmungen insgesamt: 27

Benutzeravatar
42Marvin
Cacher-Profi
Beiträge: 227
Registriert: Freitag 16. Januar 2009, 14:48
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 6258
Land: Deutschland
Wohnort: JWD

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon 42Marvin » Donnerstag 1. April 2010, 09:17

z.B hier: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:Computerteddy

Edit: Ich sehe gerade das die obigen Karten nicht mehr routing faehig sind.

schau mal hier:
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/OSM_ ... n/Download

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon D1k74 » Donnerstag 1. April 2010, 09:58

Die Topo von Computerteddy nutze ich auch ab und zu sieht super aus!
Die andere Seite ist Top alles was das Herz begehrt

Danke Eik
Bild
Bild

Benutzeravatar
mariane
Cacher-Profi
Beiträge: 553
Registriert: Sonntag 9. November 2008, 22:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon mariane » Donnerstag 1. April 2010, 10:46

Hi Eik,

ich hatte mal eine Karte von hier: http://topo.geofabrik.de/ weiß jetzt aber nicht mehr ob sie routingfähig war.

mariane
Bild

Benutzeravatar
whiterabbit
Cacher-Profi
Beiträge: 772
Registriert: Samstag 23. Juni 2007, 23:31
Hobby: Geocaching
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon whiterabbit » Freitag 2. April 2010, 12:53

Ich nutze seit kurzem diese routingfähige hier: http://garmin.na1400.info/routable.php
und bin damit sehr zufrieden. Auswahl entweder nach Ländern oder selbst zusammengestellten Kacheln.
Follow the whiterabbit....
Offizieller und einziger GSV-Pixelhauben-Gewinner und -Träger 8)

Benutzeravatar
42Marvin
Cacher-Profi
Beiträge: 227
Registriert: Freitag 16. Januar 2009, 14:48
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 6258
Land: Deutschland
Wohnort: JWD

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon 42Marvin » Mittwoch 7. April 2010, 20:09

Übrigens haben wohl noch ein paar mehr Leute Probleme mit nicht mehr freischaltbaren Karten.

siehe: http://garminoregon.wikispaces.com/mess ... 3#22387675

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon D1k74 » Mittwoch 7. April 2010, 22:32

Also die Möglichkeit Satellitenbilder aufs Oregon zu spielen ist schon toll 25€ ist es mir aber nicht wert aber man kann Testweise ein Bild übertragen ich habe mal den Innenstadtbereich gewählt sieht sehr schmuck aus!

Tschau Eik
Bild
Bild

Benutzeravatar
42Marvin
Cacher-Profi
Beiträge: 227
Registriert: Freitag 16. Januar 2009, 14:48
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 6258
Land: Deutschland
Wohnort: JWD

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon 42Marvin » Mittwoch 7. April 2010, 22:45

Das mit den Sat Daten hab ich auch schon mal probiert. Soweit ganz schick aber die Bilder scheinen mir doch recht alt zu sein.
Mein Nachbar hat seit über 10 Jahren einen großen Pool -> der fehlt :mrgreen:

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon D1k74 » Donnerstag 8. April 2010, 08:38

Die sind moderner als die in Google den seit letzten Jahr wird bei uns eine Wendeschleife für die LVB gebaut die ist da schon zusehen! Allerdings stehen diese hochauflösenden Luftbildaufnahmen nicht überall zur Verfügung am Beispiel Leipzig konnte man genau sehen wo die grenze gezogen wurde. Ich konnte schon viel über die schlechte Qualität lesen das sagt mir das nicht ganz Deutschland Hochauflösend erfast wurde muß vielleicht auch nicht sein!

Tschau Eik
Bild
Bild

Benutzeravatar
mariane
Cacher-Profi
Beiträge: 553
Registriert: Sonntag 9. November 2008, 22:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon mariane » Donnerstag 8. April 2010, 10:27

D1k74 hat geschrieben:aber man kann Testweise ein Bild übertragen
Bevor ich eine Installorgie veranstalte, Basecamp soll ja so seine Macken haben, - Testweise ein Bild übertragen heißt: ... einmalig und nie wieder? ... oder ... mit Wasserzeichen? ... oder ... nur eine Kachel (Größe? Pixel bzw. reale in Meter)

und!

kann man auch unabhängig von einem Abo auch eigene Karten hochladen? Sozusagen eine konfortable Oberfläche um soetwas zu veranstalten wie es bereits mit der Custom-Map-Funktion manuell z.B. per Google-Earth (kml-Export) geht.


mariane
Bild

Benutzeravatar
42Marvin
Cacher-Profi
Beiträge: 227
Registriert: Freitag 16. Januar 2009, 14:48
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 6258
Land: Deutschland
Wohnort: JWD

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon 42Marvin » Donnerstag 8. April 2010, 10:44

Zu dem übertragen aufs Gerät kann ich nix sagen das hab ich mir gespart. :wink:
Eigene Karten gehen nicht. Ich mache das nach wie vor mit google earth (wenn es denn mal sein muss).

Ansonsten kann das neue (3.0.1) basecamp auf Karten zugreifen die auf dem Gerät sind. Solange diese gmapsub.img heißen.
Damit können 400t Besitzer ihre vorinstallierten Karten zu mindestens auf dem Rechner sehen. Find ich gar nicht schlecht dauert allerdings
auf Grund der USB Verbindung etwas.
Langsam ist es nach wie vor...

PhunkyNipple
Cacher-Profi
Beiträge: 215
Registriert: Dienstag 4. September 2007, 13:22
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4442
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01638522369
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 02
Wohnort: Soggsn

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon PhunkyNipple » Donnerstag 8. April 2010, 11:12

Wer wirklich wert auf eigene Karten legt, sollte sich mal einen Magellan Triton anschauen. Dort war es ebenfalls möglich, Bilder zur Cache Beschreibung anzuzeigen....


ABER dafür gabs jede Menge anderer Nachteil :roll:
______________
Grüße,
PhunkyNipple :-)

Bild

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon D1k74 » Sonntag 11. April 2010, 06:44

mariane hat geschrieben:Bevor ich eine Installorgie veranstalte, Basecamp soll ja so seine Macken haben, - Testweise ein Bild übertragen heißt: ... einmalig und nie wieder? ... oder ... mit Wasserzeichen? ... oder ... nur eine Kachel (Größe? Pixel bzw. reale in Meter)

und!

kann man auch unabhängig von einem Abo auch eigene Karten hochladen? Sozusagen eine konfortable Oberfläche um soetwas zu veranstalten wie es bereits mit der Custom-Map-Funktion manuell z.B. per Google-Earth (kml-Export) geht.


mariane

Also bei mir sieht das ganze so:
121.jpg
121.jpg (105.88 KiB) 8506 mal betrachtet
aus.
Also bei mir hat BaseCamp keine Macken gezeigt!Heißt so oft du willst aber nur eines ist möglich auf dem Oregon im BaseCamp siehst du alle die du erstellt hast! Also die Größe scheint kein Problem zu sein aber ich weiß nicht wie weit die das Komprimieren oder ob du die volle Auflösung nutzen kannst!

Mit BaseCamp wüsste ich jetzt nicht! Man könnte diese Karten aber über den weg der Custom-Maps aufs Oregon bringen.

Tschau Eik
Bild
Bild

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon D1k74 » Dienstag 20. April 2010, 11:57

Es gibt schon wieder ne neue Firmware Oregon x00 FW 3.80 / Oregon x50 FW 3.40 / Dakota FW 2.90

Oregon x00
Changes made from version 3.70 to 3.80:

* Added BirdsEye control to profiles.
* Added screen calibration option to Oregon 200.
* Fixed issue changing marine modes.
* Fixed map display problems.

Oregon x50
Changes made from version 3.30 to 3.40:

* Added BirdsEye control to Profiles.
* Fixed map display problems.

Dakota:
Changes made from version 2.80 to 2.90:

* Added BirdsEye control to Profiles.
* Fixed issue changing marine map modes.
* Fixed map display problems.
* Fixed crash while saving a track.

ich hatte weiter keine negativen Probleme es sollen wohl weiterhin keine Straßennamen auf der Karte zusehen sein aber mich Stört das gar nicht.

Tschau Eik
Bild
Bild

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon D1k74 » Mittwoch 2. Juni 2010, 11:16

Es gibt mal wieder ne neue Beta:
Oregon x00:
Changes made from version 3.80 to 3.81:

* Added brightness adjustments for BirdsEye imagery.
* Improved WAAS performance.
* Improved speed, trip odometer, and stopped/moving time data fields while in low velocity.
* Fixed issue with map POI's showing twice for a single point.
* Fixed elevation profiles to always use the most detailed DEM data loaded.
* Fixed issue with calculator % function.
http://www8.garmin.com/support/download ... sp?id=4741


Oregon x50:
Changes made from version 3.50 to 3.51:

* Added brightness adjustments for BirdsEye imagery.
* Improved WAAS performance.
* Improved speed, trip odometer, and stopped/moving time data fields while in low velocity.
* Fixed issue with map POI's showing twice for a single point.
* Fixed elevation profiles to always use the most detailed DEM data loaded.
* Fixed future plot with tracks that have no elevations in them.
* Fixed issue with calculator % function.
http://www8.garmin.com/support/download ... sp?id=4743

und eine Abdeckungskarte für Birdseye:
http://www.garminonline.de/common/pdf/Birdseye-Satellite-Coverage-Map_Germany.pdf

Tschau Eik
Bild
Bild

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon D1k74 » Sonntag 6. Juni 2010, 20:47

Oregon x00: http://www8.garmin.com/software/Oregon_382Beta.exe
Dakota: http://www8.garmin.com/software/Dakota_312Beta.exe


Change History
* Added Geocache filtering. Select Setup > Geocaches to add custom filters.
* Fixed issue syncing with BaseCamp.


Super Caches filtern aber da gibt es wohl noch Probleme ich schätze da kommt bald ne neue Beta

Tschau Eik
Bild
Bild

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon D1k74 » Samstag 6. November 2010, 23:44

Zur Zeit gibt es eine Beta V3,85 vom 11.8.2010 und ganz Aktuell die FW für: x00: 4.1 / x50: 4.00 / Dakota: 3.50 / 62und78: 2.70 über den Webupdater der dann Chirp unterstützt

Tschau Eik
Bild
Bild

Benutzeravatar
Geowuschel
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 29. Oktober 2010, 07:03
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 6110
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon Geowuschel » Montag 22. November 2010, 14:10

Über die Garmin-Seite https://my.garmin.com gibt es ein Softwareupdate für den Oregon (bei mir 450) auf die Software-Version 4.20 und die GPS-Software-Version 4.52.
VG geowuschel

Bild
Bild

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon D1k74 » Montag 22. November 2010, 20:03

GPSMap 62s / 78s
Firmware 2.80: viewtopic.php?f=7&t=50427

Oregon 200, 300, 400(t)
Firmware 4.1: viewtopic.php?f=7&t=49608

Dakota
Firmware 3.80: viewtopic.php?f=7&t=50427

Oregon 450(t), 550(t)
Firmware 4.20: viewtopic.php?f=7&t=50427

Colorado
Firmware 3.50: viewtopic.php?f=7&t=50185

GPSMap 60CSx
GPSMap 76CSx
Firmware 4.00: viewtopic.php?f=7&t=36104

etrex HC-Serie
Firmware 3.20: viewtopic.php?f=7&t=40382

etrex C-Serie
Firmware 3.40: viewtopic.php?f=7&t=40387
so steht es im grünen Forum

Tschau Eik
Bild
Bild

Benutzeravatar
Steppentritt
Cacher-Profi
Beiträge: 676
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2005, 12:56
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4357
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig- Mockau

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon Steppentritt » Dienstag 23. November 2010, 16:23

Huhu,
hab das Update aufgeladen. Jetzt stürzt mein Gerät beim Bildbetrachter ab, außerdem wird das Gerät mir nicht mehr am Computer angezeigt. Mist!!!
Was kann ich machen?
Liebe Grüße
Big
In diesem Leben ist jeder mutig, der nicht aufgibt.
(Paul McCartney*1942)

Benutzeravatar
Maestrosap
Cacher-Profi
Beiträge: 151
Registriert: Montag 27. November 2006, 15:46
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4179
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2

Re: Wer hat schon einen Oregon?

Beitragvon Maestrosap » Dienstag 23. November 2010, 19:43

Steppentritt hat geschrieben:Huhu,
hab das Update aufgeladen. Jetzt stürzt mein Gerät beim Bildbetrachter ab, außerdem wird das Gerät mir nicht mehr am Computer angezeigt. Mist!!!
Was kann ich machen?
Liebe Grüße
Big


Das Einzige, das mir dazu einfällt: man kann das Oregon normalerweise in den Massenspeicher-Modus zwingen, indem bei eingestecktem USB-Kabel der Ein/Aus-Schalter für 30 Sekunden gedrückt wird. Dann müsste der PC das Gerät eigentlich erkennen.

Gruß Maik
Bild


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast