Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Diskussion zu Caches rund um Leipzig

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon lindolf » Montag 10. Februar 2014, 21:44

Seit 7 Jahren macht das Team Leipzig den Wettbewerb "Cache des Jahres".
Seit 10 Jahren mache ich die Auswertung der Logs und Schlüsselwörter über meine Webseite sachsencacher (im Moment gibt es auf meiner privaten Webseite noch eine alte Auswertung von 2007 :D, die ich nicht weggeschmissen habe ) und seit über 4 Jahren läuft die Seite schon mit den automatischen Updates und neuem Design dank Jans Programmierung.

Das Team Leipzig hat sich verändert. Fraxinus ist raus, zur Zeit ist SpecialK auch nicht mehr aktiv. Zum Glück ist Nilos dafür sehr aktiv mit der Organisation des PÜST.
Es gab in der Vergangenheit häufiger mal Diskussion, ob mein Algorithmus zur Cachebewertung noch die Anforderungen für einen Wettbewerb erfüllt.
Ich stehe nach wie vor dazu, das die Seite sachsencacher.de ein guter Einstieg in die Caches der Region ist und werde die Seite auch bis zu meiner Geocacher-Rente weiter betreiben und finanzieren (solange auch Jan weiter zur Verfügung steht).

Was aber den Wettbewerb betrifft:
Selber hatte ich schon verschiedene Ideen für eine andere Auswertung bis hin zu einer geheimen Wahl. Auch möchten wir selber auch mal wieder einen Cache legen....

Daher stelle ich den Wettbewerb in dieser Form zur Disposition. Daher frage ich: Wer möchte in 2014 den Wettbewerb betreuen und mit einer anderen Auswertung ins Rennen gehen? Team Leipzig würde eine Pause einlegen und sofern gewünscht den "Neuen" jede Art Unterstützung geben!

Gruß lindolf
Bild
Bild
Bild

Der Wald-Pirat
Cacher-Profi
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 11. September 2011, 12:57
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon Der Wald-Pirat » Montag 17. Februar 2014, 21:44

lindolf hat geschrieben:Es gab in der Vergangenheit häufiger mal Diskussion, ob mein Algorithmus zur Cachebewertung noch die Anforderungen für einen Wettbewerb erfüllt.


Warum? Gab es Caches, die durch den Algorithmus zu gut oder zu schlecht bewertet wurden? Wenn ja, nach welchem Kriterium?
Kann man den Algorithmus irgendwo einsehen? Solange er geheim ist, kann man nur schwer über ihn diskutieren.

lindolf hat geschrieben:Selber hatte ich schon verschiedene Ideen für eine andere Auswertung bis hin zu einer geheimen Wahl.


Aha, wie die in Gera.

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon lindolf » Dienstag 18. Februar 2014, 15:19

Hmh, der Waldpirat als Mysterie-Experte hat meinen Beitrag auch falsch verstanden...., war sicher zu lang, meien Schuld :D

Daher nochmal die Frage konkret:

1. Das Team Leipzig (zumindest 66% davon nämlich SpecialK und lindolf) möchte den Cachewettbewerb 2014 (kommende Jahre noch ausgeklammert) nicht machen! Die Beteiligung war so mangelhaft, das es ja sein kann, dass unser Konzept nicht mehr gefragt ist. Groundspeek hat auch eine miese Rolle gespielt und vielleicht braucht es andere Konnektion.

2. Wer möchte die Aufgabe übernehmen und 2014 mit neuen Ideen und anderer Auswertungsmethodik starten? Das soll einfach nur mal als Chance verstanden werden.


Vom Wettbewerb mal abgesehen: Der von Nilos (und anderen organisierte) PÜST war super.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Die Stecher
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 3. November 2012, 10:51
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4319
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon Die Stecher » Mittwoch 19. Februar 2014, 10:22

Also das mit der Wahl ist so gar keine schlechte Idee. Eins, Zwei Wochen vorm Püst könnte man ein Wahl-Event veranstalten und jeder Cacher/ jedes Team bekommt einen Wahlzettel, den er dann abgibt. Zusätzlich könnte man eine Mail-Adresse o.ä. einrichten, für Abwesende, die dann online abstimmen.
Die Organisation für diese Wahl wäre für uns kein Problem, aber den Pokal ganz abschaffen wäre echt schade...

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon lindolf » Mittwoch 19. Februar 2014, 13:32

eigentlich wollte ich ja nicht selber diskutieren, sondern Lösung dem organisierendem Team überlassen: (Also wie ich lese, würden das die Stecher übernehmen, fänden wir gut!)

Was haltet ihr davon, wenn am Tag des PÜST gewählt wird und: nur der darf wählen, der den Cache auch gefunden hat!
Alles andere wäre ja sinnlos.
Und: Ich fände das unheimlich gut: nur der darf zum PÜSt, der mindestens 3 Caches aus den Caches gefunden hat.
Damit haben die für viele machbaren Caches eine gute Chance gegenüber den nur für Spezialisten machbaren.


Den Aufkleber für den Pokal kann man ja wirklich nachreichen und die Platzierung von Hand eintragen.
Das wäre natürlich eine Herausforderung an die Logistik :D
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Die Stecher
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 3. November 2012, 10:51
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4319
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon Die Stecher » Donnerstag 20. Februar 2014, 08:07

Direkt beim Püst zu wählen ist auch nicht schlecht. Suchasearch wär auf jeden Fall auch mit bei der Organisation dabei...

Probleme sehen wir dann nur, dass der eine Cache 100x gemacht wurde und der andere nur 10x (weils wieder Mal nen D5 ist 8) :lol: ). Die Auswertung können wir in diesem Fall eigentlich sparen. Da muss noch ein Plan her. Aber bis zum Püst ist ja noch Zeit und eventuell hat ja noch jemand Ideen, die wir zum Stammtisch am Freitag schon mal besprechen können.

@lindolf: Aber die Anmeldung läuft trotzdem noch über euch oder wie siehts da aus? Werden die Teilnehmer trotzdem noch bei Sachsencacher ausgeblendet?

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon lindolf » Donnerstag 20. Februar 2014, 10:00

Wie ihr wollt: sachencacher kann neutral sein oder unterstützen
Aber nur ein Gedanke: Wenn wir eh eine andere Auswertung fahren, wäre doch die Auswertung bei sachsencacher nicht hinderlich, sondern könnte eher Werbung und "Salz in der Suppe" sein! Der Leger will doch, das viele seinen Cache suchen!

Vorschlag: besser nicht alle die Details im Forum diskutieren (sonst muß man es jedem recht machen), sondern erst dann vorstellen, wenn ein Konzept da ist.


Weitere Interessenten?
Ansonsten freue ich mich über den Beitrag der Stecher und es wäre supi, wenn sie für dieses Jahr ein Team zusammenstellen und den Wettbewerb ausrufen.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
10/40
Cacher-Profi
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 13:23
Hobby: Aquaristik, Geocaching
Postleitzahl: 4299
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01724568512

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon 10/40 » Donnerstag 20. Februar 2014, 18:58

Ich finde die Auswertung bei Sachsencacher eh nicht besonders gut, da fallen Caches wie die Eventsäule oder meine Rau(s)chbox ins Bodenlose weil es eben Kurzcaches sind, ein genial gemachter Mysti würde trotzdem hinter einem 10 Stationenmulti kommen, das fand ich bisher nie gut durchdacht... Ein Zehnmannteam, das alle teilnehmenden Caches macht und dann intern abstimmt empfinde ich als fairer, aber auch da könnte es große Probleme geben, sei es eine D- oder T-Wertung oder zu weit weg oder Sonstiges :(

Benutzeravatar
mariane
Cacher-Profi
Beiträge: 553
Registriert: Sonntag 9. November 2008, 22:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon mariane » Dienstag 25. Februar 2014, 14:47

Ich würde diese Jahr einen Cache beisteuern. :D

Ich bin auch für die Direktwahl. Ein Cache ist mehr, als nur ein geschriebenes Log. Jeder schreibt anders, einem fällt es leicht, ein anderer tun sich schwer damit. Einige schreiben viel, andere wieder wenig. Letztlich bleibt ein Bauchgefühl, ein Abwägen was gut,was besser und was eben schlecht war. Selbst nach 5 Jahren kann ich Caches aufzählen, die ich besonders gut fand. Gerade die Machart eines Caches kann schwerlich in einem Log wiedergeben werden ohne dabei zu spoilern. Meist wird auch eine Hammer-Location bejubelt und zum Cache selbst gar nichts geschrieben. Favoritenpunkte können nicht von jeden vergeben werden, eine Abstufung gibt es nicht. Besucherzahlen eines Caches müssen nicht zwingend von einer hohen D-Wertung abhängen, sondern auch vom Ort abhängig sein.

Was ich auch nicht ganz unwichtig fände: Es sollte zwischen Tradi/1-Station-Multi/-Mysterie und n-Station-Multi/-Wherigo/-Mysterie unterschieden werden.

mariane

PS: die Auswertung bei Sachsencacher ist eine grobe Orientierung, liegt aber oftmals total daneben. Das ist aber normal, weil Automatismen nie perfekt sein können.
Bild

Der Wald-Pirat
Cacher-Profi
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 11. September 2011, 12:57
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon Der Wald-Pirat » Freitag 28. Februar 2014, 19:16

lindolf hat geschrieben:Was haltet ihr davon, wenn am Tag des PÜST gewählt wird und: nur der darf wählen, der den Cache auch gefunden hat!


Kann ein Bösewicht unterlaufen: Der schreibt dann einfach kurz vor dem PÜST diverse Fundlogs mit dem Inhalt "Log folgt ..." bei allen Cachen, bei denen er abstimmen will. Im schlimmsten Falle werden noch Papier-Logbücher gemopst, so daß die Online-Fundlogberechtigung nicht mehr nachzuvollziehen ist.

lindolf hat geschrieben:Alles andere wäre ja sinnlos.


Bei der Geraer Dosenoffensive gibt es eine andere Regel, die d.E. sinnlos wäre. Komischerweise hat sich da niemand beschwert ... http://gcg.xobor.de/t486f42-GCG-Dosenof ... acute.html

lindolf hat geschrieben:Und: Ich fände das unheimlich gut: nur der darf zum PÜSt, der mindestens 3 Caches aus den Caches gefunden hat.


Kann ein Bösewicht wie oben beschrieben unterlaufen.
Zudem: Wer will wirklich die Einhaltung dieser ganzen Regeln kontrollieren?

Der Wald-Pirat
Cacher-Profi
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 11. September 2011, 12:57
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon Der Wald-Pirat » Freitag 28. Februar 2014, 19:26

Die Stecher hat geschrieben:Probleme sehen wir dann nur, dass der eine Cache 100x gemacht wurde und der andere nur 10x (weils wieder Mal nen D5 ist 8) :lol: ). Die Auswertung können wir in diesem Fall eigentlich sparen.


Sehe da kein Hindernis. Es gibt ja im Prinzip drei verschiedene Auswertungsmethoden:

1. Wieviele Leute finden / loben den Geocache?

2. Welcher Anteil der Finder lobt den Geocache?

3. Die Mischung von beiden Prinzipien namens "Lower bound of Wilson score confidence interval for a Bernoulli parameter"
Wird auf http://www.evanmiller.org/how-not-to-so ... ating.html leicht verständlich erklärt, sollte man gelesen haben.
Bei http://project-gc.com/CacheStats/TopFavWilson ist die Funktion in Bezug auf FP bereits eingebaut.
Zuletzt geändert von Der Wald-Pirat am Freitag 28. Februar 2014, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.

Der Wald-Pirat
Cacher-Profi
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 11. September 2011, 12:57
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon Der Wald-Pirat » Freitag 28. Februar 2014, 19:53

mariane hat geschrieben:Ich würde diese Jahr einen Cache beisteuern. :D


Darf man die Sucher unterschwellig beeinflussen, indem man auf diversen Event Kuchen verteilt?

mariane hat geschrieben:Favoritenpunkte können nicht von jeden vergeben werden,


Das ist nur dann ein Problem, wenn man unterstellte, daß die 20% NPM grundsätzlich anders FP setzen würden.

mariane hat geschrieben:Was ich auch nicht ganz unwichtig fände: Es sollte zwischen Tradi/1-Station-Multi/-Mysterie und n-Station-Multi/-Wherigo/-Mysterie unterschieden werden.


In welcher Form? Zwei verschiedene Auswertungen?

mariane hat geschrieben:PS: die Auswertung bei Sachsencacher ist eine grobe Orientierung, liegt aber oftmals total daneben.


Neben was? Da kannst du auch sagen, die Ergebnisse der anderen Auswertungsmethoden liegen neben dem von Sachsencacher.

Benutzeravatar
mariane
Cacher-Profi
Beiträge: 553
Registriert: Sonntag 9. November 2008, 22:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon mariane » Montag 3. März 2014, 14:13

@WP
"Kuchen?"
Keine Ahnung. Ich verteile recht selten Backware. Mein Anmerkung hat einen anderen Zweck.
Für dich habe ich aber etwas, passend zu einem meiner nächsten Caches: http://rezeptwiese.de/images/recipes/00 ... ln_550.jpg

"Zwei verschiedene Auswertungen?"
Ja.

"Neben was?"
Vergleichbar sind logischerweise nur vergleichbare Methoden. Was ich meinte, ist jedoch dein eigenes Bauchgefühl! Nimm die Caches eines beliebigen Owners und sortiere dessen Caches von sehr gut bis miserrabel, vergleiche die Reihenfolge mit der auf sachencacher.de. Wiederhole dies x-beliebig für andere Owner. Du wirst schnell merken, was ich meine und warum dies unteranderem so ist, habe ich bereits angedeutet. Automatismen können nur den Inhalt der Logs, deren Anzahl und die FP auswerten, aber die FP sind nicht genügen differenzierend und Logs sind nie vollkommen (kannst du selbst testen, schreibe ein Log am besten unter Zeitdruck, speichere es ab und schreibe eine Woche später nochmal das Log - vergleiche sie miteinander) oder vergleiche dein Log mit den Logs deiner Begleiter, auch hier wirst du Unterschiede feststellen.

Ich möchte nicht die den Cache mit den besten Logschreibern küren, sondern den besten Cache.

mariane
Bild

Der Wald-Pirat
Cacher-Profi
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 11. September 2011, 12:57
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon Der Wald-Pirat » Montag 3. März 2014, 20:36

mariane hat geschrieben:"Zwei verschiedene Auswertungen?"
Ja.

Ich möchte nicht die den Cache mit den besten Logschreibern küren, sondern den besten Cache.


Du möchtest also die Auswertung vornehmen. Da sich auch schon andere gemeldet hatten, ergibt sich die Frage: zusammen mit den Stechern oder anstelle von ihnen?

mariane hat geschrieben:"Neben was?"
Vergleichbar sind logischerweise nur vergleichbare Methoden. Was ich meinte, ist jedoch dein eigenes Bauchgefühl! Nimm die Caches eines beliebigen Owners und sortiere dessen Caches von sehr gut bis miserrabel, vergleiche die Reihenfolge mit der auf sachencacher.de.


Mit dieser Methode merke ich nicht, warum die Sachsencacher-Wertung total daneben liegen soll.

Benutzeravatar
mariane
Cacher-Profi
Beiträge: 553
Registriert: Sonntag 9. November 2008, 22:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon mariane » Dienstag 4. März 2014, 08:20

@WP, ich glaube du hast beim zitiererischen Zerpflücken der Beiträge, den Inhalt vergessen oder nicht wahrgenommen bzw. im letzteren Fall nicht den Versuch eines Vergleiches unternommen. Zum ersten Punkt: da ich am Wettbewerb teilnehmen möchte, kann ich wohl unmöglich an der Auswertung schräubeln, zudem votiere ich - wie bereits zwei Postings voran angemerkt - für die Direktwahl.

mariane
Bild

Der Wald-Pirat
Cacher-Profi
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 11. September 2011, 12:57
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon Der Wald-Pirat » Dienstag 4. März 2014, 10:52

mariane hat geschrieben:@WP, ich glaube du hast beim zitiererischen Zerpflücken der Beiträge, den Inhalt vergessen oder nicht wahrgenommen bzw. im letzteren Fall nicht den Versuch eines Vergleiches unternommen.


Falsch. Habe verschiedene Vergleiche unternommen. Das von dir vorhergesagte Ergebnis stellte sich nicht ein.

Benutzeravatar
10/40
Cacher-Profi
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 13:23
Hobby: Aquaristik, Geocaching
Postleitzahl: 4299
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01724568512

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon 10/40 » Dienstag 4. März 2014, 19:41

Kann man hier im Forum eine Abstimmung einstellen? In einem ähnlichen Forum mit anderem Thema geht das. Vielleicht kann man so sehen was die Mehrheit der hier angemeldeten Cacher gut findet. Ich tendiere selber zu einer neutralen Jury ;)

Benutzeravatar
Die Stecher
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 3. November 2012, 10:51
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4319
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon Die Stecher » Dienstag 8. April 2014, 14:34

So, nun auch nochmal hier im Forum 8)


:) :) :) In diesem Jahr wählen wir den "Cache des Jahres LE 2014" :) :) :)

Dazu wird es im Herbst ein eigenes Event geben. Den POKALÜBERGABESTAMMTISCH!!!

Im Vergleich zu den vergangenen Jahren haben sich die REGELN komplett geändert. Wir bitten euch daher, diese zu lesen und zu beachten!

__________________________________________________

1. Teilnehmen kann JEDER Cache, der im Zeitraum vom 01.01.2014 - 15.10.2014 freigeschaltet wurde bzw. wird.
2. Es gibt KEINE vorgeschriebene Kategorie, jeder Cache-Typ ( Tradi, Multi, Mystery etc. ) kann teilnehmen.
3. Der Cache darf maximal 20,0 Kilometer vom alten Rathaus (N 51° 20.430 E 012° 22.512) entfernt und/oder im Landkreis "Leipziger Land" liegen. Bei einem Cache mit mehreren Stationen gilt diese Regel für die erste Station und das Final.
4. Der teilnehmende Cache muss ein Basic-Member Cache sein!
5. Die Guidelines von Geocaching.com MÜSSEN eingehalten werden !!!
6. Jeder Account darf maximal einen Geocache anmelden!
7. Ein Geocache ist zur Wahl zugelassen, sobald er in dem angegebenen Zeitraum mindestens 20 Fundlogs erhält.
8. Wird der Geocache vor dem Pokalübergabestammtisch archiviert, nimmt er NICHT an der Wahl teil !
9. ANMELDUNGEN erfolgen über eine Write Note im Listing oder eine E-Mail an Cache-des-Jahres-LE@gmx.de
10. Eine Wahl kommt nur zustande, wenn bis zum 15.10.2014 mindestens 5 Geocaches angemeldet werden.
11. Die Mitglieder des "Cache des Jahres LE" sind ausgeschlossen.
__________________________________________________
### Ergänzungen oder Änderungen möglich ###
__________________________________________________


Die Wahl zum Cache des Jahres

Zur Wahl sind alle Geocacher stimmberechtigt, die bis zum 31.10.2014 mindestens einen der oben aufgeführten Caches gefunden UND online geloggt haben. Danach darf und sollte dieser Geocache bewertet werden. Dies kann in einer gemütlichen Atmosphäre am Tag des Pokalübergabestammtisches geschehen. Wer an diesem Event nicht teilnehmen kann oder seine Bewertung/-en schon vorher abgeben möchte, kann dies über diese Bewertungskarte (PDF) tun.
Diese ist KOMPLETT ausgefüllt an Cache-des-Jahres-LE@gmx.de zu senden. Der Einsendeschluss ist eine Woche vor dem PÜST (Datum wird noch bekannt gegeben). Pro Account kann genau eine Bewertungskarte für jeden absolvierten und online geloggten Cache abgegeben werden!


Den Tradi zum Cache des Jahres LE 2014 findet ihr übrigens HIER :wink:


Wir sind gespannt auf die rege Teilnahme
und wünschen viel Spaß
beim Suchen und Wählen


8) N@T, SUCHASEARCH, RODEMANIA&LO und DIE STECHER 8)

Benutzeravatar
Steppentritt
Cacher-Profi
Beiträge: 676
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2005, 12:56
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4357
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig- Mockau

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon Steppentritt » Mittwoch 9. April 2014, 07:37

Klasse, klingt alles sehr gut. Wir drücken euch die Daumen.
Liebe Grüße von den Steppies
P.S. Wir sind nicht mehr sooooo viel unterwegs, aber die Wettbewerbscaches wollen wir auf jeden Fall machen.
In diesem Leben ist jeder mutig, der nicht aufgibt.
(Paul McCartney*1942)

Der Wald-Pirat
Cacher-Profi
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 11. September 2011, 12:57
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland

Re: Wettbewerb Leipziger Cache 2014

Beitragvon Der Wald-Pirat » Freitag 11. April 2014, 11:50

Klingt alles nett.

Die Stecher hat geschrieben:3. Der Cache darf maximal 20,0 Kilometer vom alten Rathaus (N 51° 20.430 E 012° 22.512) entfernt und/oder im Landkreis "Leipziger Land" liegen.


Warum nicht gleich der ganze Regierungsbezirk Leipzig?


Zurück zu „Leipziger Caches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste