Kinderfreundliche Caches gesucht

Diskussion zu Caches rund um Leipzig

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

refra2000
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 6. Mai 2014, 15:09
Hobby: GC
Postleitzahl: 4229
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01636970714
Funke mit zum Cachen: Nein

Kinderfreundliche Caches gesucht

Beitragvon refra2000 » Dienstag 6. Mai 2014, 15:45

Liebe Community,

neu ist das Hobby für mich zwar nicht, aber die Sektion "KidsFriendly" war mir bislang ziemlich wumpe. Allerdings kommt mein Neffe ins cachefähige Alter, und wir wollen ihm eine abenteuerliche Runde mit vielleicht zwei, drei niedlichen Multis schenken. Jetzt bin ich zwar gelernter Rechercheur, habe aber noch nicht den Königsweg zu den Kids-Caches gefunden. Daher erstreckt sich meine Recherche nun auf dieses Forum, mit den Fragen:

Welche ÖPNV-erreichbaren Multis eignen sich in Euren Augen für einen 5-Jährigen, der zwar neugierig ist, aber auch recht schnell gelangweilt?

Gibt es eine effektive Variante, solche Caches zu recherchieren? (Man kann ja leider nicht nach Attributen suchen, oder? Wir haben es bisher über die Kombi "viele Favpunkte+ moderate D/T-Wertung+kindlicher Cachename probiert... Und Spezial-Webseiten sind für unser PLZ-Gebiet rar.)

Was sind Eure Erfahrungen mit den eigenen Rackern: Wie viel sollte man denen zumuten (zeitlich/intellektuell)?

Das Cache-Repertoire welcher Owner sollte man sich genauer anschauen? (wir hätten da schon mal "Die Milchbubies" im Blick - aber da gibt's sicher mehr...)[/b]

Wär schön, wenn ich - und alle, die irgendwann mal im Suchfeld "kinderfreundlich" eingeben - in diesem Thread ein paar Infos erhalten könnten.
Mit Dank vorab grüßt aus Kleinzschocher
refra2000

sam-saxony
Cacher-Profi
Beiträge: 90
Registriert: Dienstag 17. April 2012, 15:39
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4862
Land: Deutschland

Re: Kinderfreundliche Caches gesucht

Beitragvon sam-saxony » Mittwoch 7. Mai 2014, 10:36

Hallo refra2000,
wenn du Pocket Queries ziehen kannst (Premium Member), dann kannst du auch nach "kids-friendly" suchen. Allerdings ist dann das Setzen des entsprechenden Attributes im Vorfeld Owner-Sache und nicht immer zielführend. Es gibt ja große und kleine Kinder. Wenn du Caches gefunden hast, könntest du ja auch eine öffentliche Bookmarklist anlegen, so wie rehwald oder ihr tauscht euch gegenseitig aus?!
Dateianhänge
kidsfriendly.JPG
kidsfriendly.JPG (33.83 KiB) 2433 mal betrachtet

refra2000
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 6. Mai 2014, 15:09
Hobby: GC
Postleitzahl: 4229
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01636970714
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Kinderfreundliche Caches gesucht

Beitragvon refra2000 » Mittwoch 7. Mai 2014, 13:00

Oh, auf die Idee, mittels PQ zu suchen, bin ich gar nicht gekommen - und schon hat der Eintrag hier was gebracht, DANKE!! Werde ich mal ausprobieren, teile aber die Skepsis hinsichtlich der zu breiten Ergebnispalette.

Auf Rehwald war ich schon gestoßen, aber das war ja genau das, was ich mit unserem PLZ-Gebiet meinte. Es braucht halt den Leipziger Rehwald... oder eben Mund-zu-Mund-Propaganda über solche Caches. Ich treffe ja bei Cachen gelegentlich auf Familien, da muss sich doch irgendwie ein solcher Zweig auch hier entwickelt haben, oder?!


Zurück zu „Leipziger Caches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste