SoEinBloedsinn

Diskussion zu Caches rund um Leipzig

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

steinmagen
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 7. April 2013, 22:29
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4159
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

SoEinBloedsinn

Beitragvon steinmagen » Samstag 4. Oktober 2014, 18:50

Sagt mal, weiß einer von euch was die Sockenpuppe "SoEinBloedsinn" vorhat. Nervt schon dezent. Scheint auch nur auf Mysteries aus zu sein. Gab/Gibt es da nicht so ein Bug?

Der loggt zum Beispiel meinen Rauf und Runter gleich 2mal (siehe Bild) und da bin ich nicht allein.
Dateianhänge
soeinbloedsinn2.png
soeinbloedsinn2.png (26.99 KiB) 5215 mal betrachtet

Benutzeravatar
trassolix
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 9. November 2010, 20:56
Hobby: geocaching
Postleitzahl: 4838
Land: Deutschland
Wohnort: Eilenburg

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon trassolix » Sonntag 5. Oktober 2014, 10:03

Ja das scheinen wohl Caches zu sein, wo "SoEinBloedsinn" nicht weiter weiterkommt oder so. Nach dem ersten Überblick sind die meisten Caches die dort geloggt wurden nicht so nebenbei zu machen. Ich glaube nicht das Genannter die Caches auch gemacht hat. Werde mal bei Gelegenheit ins Logbuch schauen man will ja nicht voreilig urteilen.
Bei mir wurde der Cache "LeCarcassone" bisjetzt für vier verschiedenen Tage jeweils 2x geloggt.

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon lindolf » Freitag 10. Oktober 2014, 20:04

Ich bin heute aus anderen Gründen gerade genervt und jetzt nervt dieser Typ auch noch, indem er die Caches gleich alle dreimal loggt. Leipzig scheint einige nervende Sockenpuppen zu haben. Unser ehemals schönes Hobby hat seinen Zenit überschritten und ich bin eh schon fast raus. Es reicht schon nicht, wenn die Amis immer mehr reglementieren. Wir müssen uns auch noch hier ansässige Deppen ertragen, die sich über uns lustig machen. Einfach nur traurig.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
hazina malaika
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Montag 10. Februar 2014, 10:35
Hobby: Geocaching, Fotografie
Postleitzahl: 4178
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon hazina malaika » Freitag 10. Oktober 2014, 20:12

Auch Caches von uns wurden von dem Spinner mehrfach an verschiedenen Tagen geloggt. Kommentarlos gelöscht. Nervig ist nur, dass er es immer wieder tut. Warum gibts keine Ignore-Liste für solche Typen?

Der Wald-Pirat
Cacher-Profi
Beiträge: 230
Registriert: Sonntag 11. September 2011, 12:57
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon Der Wald-Pirat » Freitag 10. Oktober 2014, 21:51

lindolf hat geschrieben:Ich bin heute aus anderen Gründen gerade genervt und jetzt nervt dieser Typ auch noch, indem er die Caches gleich alle dreimal loggt. Leipzig scheint einige nervende Sockenpuppen zu haben. Unser ehemals schönes Hobby hat seinen Zenit überschritten und ich bin eh schon fast raus. Es reicht schon nicht, wenn die Amis immer mehr reglementieren. Wir müssen uns auch noch hier ansässige Deppen ertragen, die sich über uns lustig machen. Einfach nur traurig.


Sockenpuppen mit albernen Nerv-Versuchen gab es doch schon seit Jahren, z.B. am letzten 29.2. oder beim Test-Cache von Spazierenmitziel. Da gab es ja auch noch nie irgendwelche Solidarität dagegen in der sog. "Community". Jetzt trifft es mal viele.
Ungewöhnlicher Log der Sockenpuppe: http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... 48676f06db
Mein Verdacht ist whiterabbit. Der war ja schon immer nur am online-rummotzen und schon seit Jahren gegen schwierige Mysteries, die keine schönen Orte zeigen.
Das mit dem Zenit sehe ich aber nicht so. Aus der Großstadt und bis dahin, wo es wirklich interessant wird, schaffen es die Spinner doch eh nicht.

Engel-S
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 16. August 2013, 12:01
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4451
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon Engel-S » Samstag 11. Oktober 2014, 13:54

Gerade habe ich gesehen, dass der Wald-Pirat auch zwei Fakelogs bekommen hat bei Hihihi, das findet ihr nie!
Und beim rumstöbern im Profil von SoEinBloedsinn entdeckte ich bei tomtauchers "Dreieck aus dem Zauberkasten" gleich 8 !!!! solcher Fakelogs

Kann man da nicht noch etwas anderes tun, außer diese Logs löschen ?

Es ist schon ein bisschen armseelig, wenn man sich so einen Account zulegt...

sam-saxony
Cacher-Profi
Beiträge: 90
Registriert: Dienstag 17. April 2012, 15:39
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4862
Land: Deutschland

Beitragvon sam-saxony » Samstag 11. Oktober 2014, 19:48

Man muss den User nur bei G$ melden. Die kümmern sich dann.

Benutzeravatar
N@T
Cacher-Profi
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 25. März 2010, 10:20
Hobby: Computer, Reisen, Fotografieren, Videoschintt, Geocaching
Postleitzahl: 4425
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01723436282
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon N@T » Samstag 11. Oktober 2014, 21:03

Engel-S hat geschrieben:Gerade habe ich gesehen, dass der Wald-Pirat auch zwei Fakelogs bekommen hat bei Hihihi, das findet ihr nie!
Und beim rumstöbern im Profil von SoEinBloedsinn entdeckte ich bei tomtauchers "Dreieck aus dem Zauberkasten" gleich 8 !!!! solcher Fakelogs


Na, da kann ich mich wohl glücklich schätzen, daß es einen Großteil meiner Caches heute nur jeweils ein Mal erwischt hat...

Ein langjähriges Mitglied der Leipziger Geocaching-Szene einfach aus dem Bauch heraus zu verdächtigen, geht mir allerdings etwas gegen den Strich.
Ich glaube nicht, daß dieser Idiot irgendein Bekannter ist. Insofern macht es sicher auch wenig Sinn, seine Logs zu löschen, die sind ja doch im Handumdrehen wieder da. Der verliert irgendwann von selbst die Lust an seinem Tun und dann ist es vorbei. Keine Notwendigkeit, da extra Seattle einzuschalten...

Frank, daß Du selbst schreibst, Du seist schon fast raus, finde ich sehr betrüblich. Die zunehmende Reglementierung seitens Groundspeak habe ich selbst auch schon zu spüren bekommen, ok. Das behindert sicher bei der Verwirklichung eigener neuer Ideen und bei Events. Aber es hindert uns doch niemand daran, einfach wie früher mit dem GPS in den Wald zu ziehen und einen schönen Nachmittag zu haben. Vieles andere drum herum kann man doch ignorieren oder ausblenden...
BildBildBildBild

Sarowa
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 11:44
Hobby: cachen
Postleitzahl: 4349
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon Sarowa » Sonntag 12. Oktober 2014, 00:31

der wird wahrscheinlich einen bot oder aehliches besitzen um zu loggen... wird doch bestimmt langweilig wenn der 900 caches per hand loggt.
es kommt pro minute ca. ein neuer found hinzu

stand: 12.10.2014 1:30 uhr

918 founds

Wolkenreich
Cacher-Profi
Beiträge: 222
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 09:06
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4277
Land: Deutschland
Jokertelefon: 017693209860
Wohnort: Connewitz

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon Wolkenreich » Sonntag 12. Oktober 2014, 08:14

geloggt wurden in den letzten Stunden nicht nur Mysteries sondern auch Tradis. Auch Der Tradi von Tiffi Tequila (nicht schwer zu finden) wurde geloggt, allerdings nur online und nicht im Logbuch.
Wir werden nachher noch bei unserem Msterie-Multi vorbei schauen, ob dort der Name im Logbuch auftaucht...
Bild BildBild

dieRadler
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 24. September 2009, 18:23
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 42
Land: Deutschland

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon dieRadler » Sonntag 12. Oktober 2014, 08:44

Ich find die Fakelogs jetzt deutlich weniger nervig als die pentrante Note welche hier im Minutentakt eintrudelt...
Da frag ich mich dann wer hier mehr Langeweile hat :shock:
*duckundweg*

Benutzeravatar
ChrisGR32
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 3. Februar 2012, 17:07
Hobby: Geocaching; Fahrad fahren
Postleitzahl: 4329
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon ChrisGR32 » Sonntag 12. Oktober 2014, 09:42

Also wie wahrscheinlich fast alle Owner in Leipzig bin auch ich betroffen. Hatte schon mal jemand in die Logbücher geschaut? Und was ist dabei herausgekommen. Ich werde heute mal noch einige stichprobenartig kontrollieren. Und wenn er da nicht drin steht werden alle Logs gelöscht.
Wie verfahrt ihr?
Bild

Benutzeravatar
El_Rolfo
Cacher-Profi
Beiträge: 697
Registriert: Samstag 5. November 2005, 20:01
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 7985
Land: Deutschland
Wohnort: Elsterberg

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon El_Rolfo » Sonntag 12. Oktober 2014, 09:50

Ich habe gerade die 4 Logs bei meinen WIG-Caches auf der Messe gelöscht.
Wahrscheinlich hat er zur Zeit ein Script laufen, welches alle Caches um seine Homekoordinaten loggt. Zur Zeit ist nämlich der am weitesten von seinen Homekoordinaten entfernte Cache 9,5 Meilen entfernt und dies trotz angeblich 1100 Funden. Da muss man ganz schön gründlich sein.

Gruss Rolf
BildBildBild

Benutzeravatar
Dundak
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 20:23
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4207
Land: Deutschland

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon Dundak » Sonntag 12. Oktober 2014, 12:20

Scheint nach eigener Aussage eine Gruppe frustrierter Cacher zu sein.
http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... 48676f06db
Ich habe den Log bei mir einfach gelöscht....
BildBildBild

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Re:

Beitragvon lindolf » Sonntag 12. Oktober 2014, 13:56

sam-saxony hat geschrieben:Man muss den User nur bei G$ melden. Die kümmern sich dann.


Dann mach! Soviel ich weiß haben das schon einige gemacht, aber die Amis werden erst aktiv, wenn sie 50 Beschwerden haben.
Derweil sitzen die Typen zu Hause, lesen hier im Forum und lachen sich kaputt.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon lindolf » Sonntag 12. Oktober 2014, 14:00

ChrisGR32 hat geschrieben:Also wie wahrscheinlich fast alle Owner in Leipzig bin auch ich betroffen. Hatte schon mal jemand in die Logbücher geschaut? Und was ist dabei herausgekommen. Ich werde heute mal noch einige stichprobenartig kontrollieren. Und wenn er da nicht drin steht werden alle Logs gelöscht.
Wie verfahrt ihr?


Spare dir die Arbeit! Es sind Fakes oder glaubst du dran, das jemand 1000 dieser Caches mal so nebenbei macht?
Derweil lachen sich die Typen kaputt wenn sie hier mitlesen.
Bild
Bild
Bild

Wolkenreich
Cacher-Profi
Beiträge: 222
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 09:06
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4277
Land: Deutschland
Jokertelefon: 017693209860
Wohnort: Connewitz

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon Wolkenreich » Sonntag 12. Oktober 2014, 14:01

Natürlich steht er nicht in den Logbüchern der Caches, die ich kontrolliert habe. Aber im Gegensatz zu gestern, als ich noch erbost war über die Dreistigkeit von "soeinbloedsinn", denke ich mittlerweile anders. Das hat wohl auch mit den Kommentaren zu tun, die ich in der Zeit gelesen habe. Da wird von einem "Kranken" Menschen gesprochen, der wohl arbeitslos sein muß. Es werden Vermutungen darüber angestellt, welcher bekannter Leipziger das Potential hat ein gut laufendes Script zu schreiben, das rund um seine Homekoordinaten alles loggt.
Ich werd den Log also einfach stehen lassen. Und warum? Er unterscheidet sich nicht von den gefühlten 50%, die sich ihren Punkt ebenfalls nicht "verdient" haben, weil sie die Finalkoordinaten meines "Null Acht Fünfzehn Mysterys" gerade nur von befreundeten Cachern erhalten haben. Auch auf die Gefahr hin, dass ich den ehrlichen Suchenden Unrecht tue, sollten einige mal darüber nachdenken, was uns die Punkte doch inzwischen wert geworden sind. Gerade in der letzten Zeit deckt sich meine Erfahrung jedenfalls mit der des Störenfriedes, der nur offen das tut, was die meisten in Leipzig schon lang praktizieren: einfach Finalkoordinaten abgreifen und loggen. Wenn man selbst mal nach Lösungswegen fragt, gibts nur Schulterzucken und man bekommt Finalkoordinaten angeboten. Und dann steht im Log gar nix mehr zum Rest des Caches, oder der Cache wurde "zufällig gefunden", weil der Cacherpfad so eindeutig hinter der Hecke blinkte.
Wer es glaubt, wird seelig..
In diesem Sinne, holt die Mistgabeln heraus und treibt den Teufel aus dem Dorf, damit wir wieder alle "ehrlich" Punkte sammeln können.
Bild BildBild

Benutzeravatar
Steppentritt
Cacher-Profi
Beiträge: 676
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2005, 12:56
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4357
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig- Mockau

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon Steppentritt » Sonntag 12. Oktober 2014, 17:40

Dieser Typ tyrannisiert mich seid ungefähr 3 Wochen. Ich habe einfach keine Lust mehr die Logs zu löschen. Mal logt er 2005, mal später, mal aktuell. Soll er doch, wenn es ihm Spaß macht. Ich werde es ignorieren. Blöd ist nur, dass seine Logs meinen Mailkasten belasten.
Liebe Grüße von der Big
Zuletzt geändert von Steppentritt am Montag 13. Oktober 2014, 12:35, insgesamt 1-mal geändert.
In diesem Leben ist jeder mutig, der nicht aufgibt.
(Paul McCartney*1942)

Wolkenreich
Cacher-Profi
Beiträge: 222
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 09:06
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4277
Land: Deutschland
Jokertelefon: 017693209860
Wohnort: Connewitz

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon Wolkenreich » Sonntag 12. Oktober 2014, 17:59

Steppentritt hat geschrieben:Dieser Typ tyrannisiert mich seid ungefähr 3 Monaten. Ich habe einfach keine Lust mehr die Logs zu löschen. Mal logt er 2005, mal später, mal aktuell. Soll er doch, wenn es ihm Spaß macht. Ich werde es ignorieren. Blöd ist nur, dass seine Logs meinen Mailkasten belasten.
Liebe Grüße von der Big


Aber dafür gibt es doch Filter. Einfach alle Mails mit "Cachername" im Betreff .. ab in den Papierkorb. 8)
Bild BildBild

stepp64
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 12. Oktober 2014, 07:55
Hobby: Geocaching, Elektronik, Computer
Postleitzahl: 4158
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: SoEinBloedsinn

Beitragvon stepp64 » Sonntag 12. Oktober 2014, 18:54

Hallo erstmal,

also ich bin der Neue hier im Forum und bin auf das Forum aufmerksam geworden, weil auch meine Caches von 'SoEinBloedsinn' an diesem WE mehrfach geloggt worden sind. Irgendwie kam mir das seltsam vor und da fing ich an mich intensiver mit diesem User (Cacher kann man ja wohl nicht sagen) zu beschäftigen. Ich hab die 5 Logs von ihm gelöscht ohne vorher in die Logbücher zu schauen. Mal schauen wie lang es dauert bis wieder so eine Mail kommt. Ich würde mir wünschen, dass GC einen Passcode für die Caches einbaut, ähnlich wie es bei den TBs ist. Zum Loggen muss man dann den Code eingeben, welchen man im Cache findet. Dann könnten solche Sachen nicht mehr passieren und irgendwelche Automatismen hätten auch keine Chance.

Hoffe trozdem, das unser Hobby durch solche 'schwarzen Schafe' nicht unter geht. Ich werd jedenfalls auch nächstes Jahr weiter machen.


Zurück zu „Leipziger Caches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast