Leipzig bebte...

Hier könnt Ihr über das Wetter, Eure Computer oder sonst etwas diskutieren

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Leni
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 21. November 2009, 19:08
Hobby: Suchen und Finden
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Leipzig bebte...

Beitragvon Leni » Samstag 6. März 2010, 01:46

Ich habe soeben folgenden Log gelesen: http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... eed79d853c und festgestellt, dass meine Wohnfamilie wohl doch keine Gemeinschaftshalluzinationen hatte.

Oder: Gestern (5.3.) um Punkt 8:42 Uhr bebte das Haus infolge zweier mysteriöser Explosionen. Wohnt hier noch jemand im Osten und weiß, ob man sich hier ernsthaft sorgen muss? :shock: Handgranaten? Panzer? Studentische Kochversuche?

Für Lösungen/Hinweise/Erdbebenmeldungen wäre ich dankbar.

Viele Grüße
Leni


Nachtrag: Hab es selbst gefunden. Die Luftwaffe testet die Schallmauer und weckt uns dabei. Sauerei.

Benutzeravatar
Korallenfan
Cacher-Profi
Beiträge: 950
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 18:04
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Wohnort: Markkleeberg/Wachau
Kontaktdaten:

Re: Leipzig bebte...

Beitragvon Korallenfan » Samstag 6. März 2010, 07:21

Ja das hab ich gestern auch gehört....also nicht diesen Knall....aber die brachten es im Radio, das viele Bürger entsetzt bei den Behörden anriefen und wissen wollten was es war! Die tippten sogar auf einen Meteoriten! War aber mal die Luftwaffe...die hamms eben mal krachen lassen!! :lol:
Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Leutzschland
Cacher-Profi
Beiträge: 87
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2009, 19:11
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4229
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzig bebte...

Beitragvon Leutzschland » Samstag 6. März 2010, 08:48

Bild
Bild

Benutzeravatar
Spazierenmitziel
Cacher-Profi
Beiträge: 327
Registriert: Freitag 29. Februar 2008, 00:36
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Leipzig bebte...

Beitragvon Spazierenmitziel » Samstag 6. März 2010, 09:59

...wir standen aber auch ganz verwirrt am Fenster und haben nach Rauchschwaden Aussicht gehalten...
Bild Bild Bild BildBild
Bild

Ringel1107
Cacher-Profi
Beiträge: 134
Registriert: Sonntag 3. Januar 2010, 18:58
Hobby: hmmm...geocaching???
Postleitzahl: 4207
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Leipzig bebte...

Beitragvon Ringel1107 » Samstag 6. März 2010, 11:06

das ist echt total abgefahren so ein Überschallknall, hab auch mal einen gehört, ohne zu wissen was es war :shock: da denkt man schon sonstewas :oops:
Bild
Bild
Bild

Selachoideus

Re: Leipzig bebte...

Beitragvon Selachoideus » Samstag 6. März 2010, 11:35

Das habe ich auch gehört. Das Haus hat sogar leicht vibriert. Ist sowas legal? Werden die verantwortlichen Flieger suspendiert?

Viele Grüße

André

Benutzeravatar
Portitzer
Statistikcacher
Beiträge: 1937
Registriert: Montag 17. Januar 2005, 18:12
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4349
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Leipzig bebte...

Beitragvon Portitzer » Samstag 6. März 2010, 13:09

Ach, ihr seid alle nichts mehr gewöhnt. Zu DDR-Zeiten rumste es laufend so. Unsere sowjetischen Freunde hatten ja rings um Leipzig so viele Flieger stationiert, da hat sich kein Mensch gewundert, wenns mal nen Überschallknall gab. Von den Tieffliegern über den Naunhofer Seen gar nicht zu reden :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: .

Gruß
Kurt
BildBildBild

Benutzeravatar
Leutzschland
Cacher-Profi
Beiträge: 87
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2009, 19:11
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4229
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzig bebte...

Beitragvon Leutzschland » Samstag 6. März 2010, 17:05

Selachoideus hat geschrieben:Das habe ich auch gehört. Das Haus hat sogar leicht vibriert. Ist sowas legal? Werden die verantwortlichen Flieger suspendiert?

Viele Grüße

André

Ließ doch einfach mal den LVZ Artikel :shock:
Bild
Bild

Benutzeravatar
mariane
Cacher-Profi
Beiträge: 553
Registriert: Sonntag 9. November 2008, 22:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Leipzig bebte...

Beitragvon mariane » Sonntag 7. März 2010, 18:51

Wir haben es auch auf Arbeit gehört, die Fenster waren offen und daher schließe ich den Überschallknall aus, denn kenne ich noch aus früheren Zeiten, das klingt anders. Was es wirklich war, darüber kann man nur spekulieren. Glaubhaft finde ich die Geschichte nicht.

Mein letztes Erlebnis war allerdings unglaublich, als zwei F16 (vermutlich, kenne mich nicht so aus) über Schwarzheide im Tiefflug rauschten, nicht irgendwo, sondern genau über der BASF, wenn es gekracht hätte, dann richtig. Mit welcher Begründung man solche Flüge rechtfertigt ist und bleibt mir ein Rätsel.

mariane
Bild

schweine_mama
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 7. März 2010, 10:09
Hobby: Geocaching :D
Postleitzahl: 4329
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Leipzig bebte...

Beitragvon schweine_mama » Mittwoch 17. März 2010, 20:32

Ich wollte ja keinem Angst mit meinem Beitrag machen :oops: Fand das nur witzig, das mit in meinen Log zu schreiben, weil es grade zu dem Bild in der Beschreibung des Caches passte. Was da nun Sache war, das wusste ich da schon, kam ja überall im Radio, dass man sich keine Sorgen machen musste :D

Wir habens ja überlebt. Hätte es nur gut gefunden, wenn man vorher mal irgendwo was gehört hätte, statt es im Nachhinein mitzuteilen.

In diesem Sinne...

liebe Grüße ohne Bums :lol:

Benutzeravatar
signux
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 18:18
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Leipzig bebte...

Beitragvon signux » Montag 29. März 2010, 12:58

Intressant was hier so passiert wenn man mal nicht da ist :)

So schlimm wirds doch nicht gewesen sein, kann mich noch dran erinnern als Kind zu DDR-Zeiten auch Überschallknalle von MiGs wahrgenommen zu haben und auch die hat man überlebt :D


Zurück zu „Das hat nun gar nichts mit Geocaching zu tun!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste