Waldgesetz

Hier könnt Ihr über das Wetter, Eure Computer oder sonst etwas diskutieren

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Benutzeravatar
Maestrosap
Cacher-Profi
Beiträge: 151
Registriert: Montag 27. November 2006, 15:46
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4179
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2

Waldgesetz

Beitragvon Maestrosap » Freitag 27. Mai 2011, 15:18

Das Befahren brandenburgischer Wälder kann entsprechend § 16 in Verbindung mit § 37 Absatz 1, Ziffer 17 LWaldG mit einer Geldbuße bis zu 20.000 Euro geahndet werden. Sachsen ist hierbei moderater, dort kostet es nur 2.500 Euro (10.000 in schweren Fällen). Insofern ist ein Verwarnungsgeld in Höhe von 20 Euro ein richtiges Schnäppchen. Man erhält eine richtige Rechnung und hat dann auch eine Kundenummer (habe ich zumindest gehört :D ).

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

Re: Waldgesetz

Beitragvon Nilos » Freitag 27. Mai 2011, 15:22

Kam etwa Post aus Waldstadt? :shock:
Seit dem Tag hab ich eine ausgeprägte Schranken-Phobie! :oops:

N*

Benutzeravatar
Maestrosap
Cacher-Profi
Beiträge: 151
Registriert: Montag 27. November 2006, 15:46
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4179
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2

Re: Waldgesetz

Beitragvon Maestrosap » Freitag 27. Mai 2011, 15:30

Sagen wir’s mal so: Ich trinke zum nächsten Dönerstag bestimmt zwei Bier gratis. :D

Benutzeravatar
Korallenfan
Cacher-Profi
Beiträge: 950
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 18:04
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Wohnort: Markkleeberg/Wachau
Kontaktdaten:

Re: Waldgesetz

Beitragvon Korallenfan » Freitag 27. Mai 2011, 15:33

:shock: lasst uns doch mal an der Geschichte teilhaben, vielleicht als abschreckendes Beispiel :? :wink:

LG
Bild

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

Re: Waldgesetz

Beitragvon Nilos » Freitag 27. Mai 2011, 18:47

Nicht zur Nachahmung empfohlen! :oops:
Nach erfolgreichem Abschluss von dem hier http://coord.info/GC17K3A (sehr zu empfehlen!), war die Schranke am Eingangsbereich plötzlich fest verschlossen.
Also wurde für den PKW eine andere Ausfahrt gesucht, was sich als schier endlose Odyssee entpuppte. Entweder waren Poller, Eisenbahngleise oder Wasser im Weg.
Aus Verzweiflung wurde sogar am Forsthaus, wo die großen bösen Hunden wohnen, freundlich angeklopft, doch da war niemand zu Hause. Die Waldarbeiter hatten auch keine rechte
Lust uns aufzuschließen, erst zum Sonnenuntergang wurden wir in die Freiheit entlassen. Die ganze Aktion hat gute zwei Stunden gekostet, irgendeine
Unterbodenabdeckung vom Auto verabschiedete sich, die Warnleuchte der Lamdasonde blinkte fröhlich vor sich hin und zur Krönung kommt auch noch Fanpost aus Brandenburg.
Aber für diesen Cache haben wir das gerne auf uns genommen und es macht ihn nur noch unvergesslicher!
Die Parkplatzempfehlung haben wir dummerweise erst hinterher entdeckt, da die nicht als extra Waypoint angegeben ist.
Bitte jetzt über uns lachen! :lol:
@ Maik: das mit dem Bier ist natürlich Ehrensache!

N*

Benutzeravatar
Maestrosap
Cacher-Profi
Beiträge: 151
Registriert: Montag 27. November 2006, 15:46
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4179
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2

Re: Waldgesetz

Beitragvon Maestrosap » Freitag 27. Mai 2011, 19:36

Vielleicht noch als Ergänzung: Das war kein kleiner Waldweg, den wir rein gefahren sind, sondern eher eine befestigte Straße. Das Problem war letztlich, dass auf dem Rückweg die vorher offene Schranke verschlossen war und dies der einzigste Zugang in den Wald war, wie wir verzweifelt feststellen durften.

Sicher, da war schon ein Schild, aber das kann man kaum erkennen, wenn man so schnell fährt.

Dass mit der Unterbodenabdeckung und Lambdasonde war letztlich kein Problem, aber Silvanus war wohl der Meinung, dass noch ein bisschen Strafe nicht schaden könne und hat beim Auto einige Tage später weit weg von Leipzig den Zahnriemen reißen lassen (natürlich inklusive Spannrolle und Wasserpumpe).

Benutzeravatar
whiterabbit
Cacher-Profi
Beiträge: 772
Registriert: Samstag 23. Juni 2007, 23:31
Hobby: Geocaching
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Waldgesetz

Beitragvon whiterabbit » Montag 6. Juni 2011, 22:28

Oje, von meiner Seite gibt es selbstverständlich auch die Zusage zum Wiedergutmachungsbier :oops:.

PS: Die 2 Stunden der Irrfahrt sind eher seeeeehr niedrig angesetzt.

PPS: Groundspeakangestellte haben sich durch die Stadt im Wald gekämpft http://blog.geocaching.com/2011/06/stad ... -6-2011-2/.
"The geocache was placed with landowner permission." :wink:
Follow the whiterabbit....
Offizieller und einziger GSV-Pixelhauben-Gewinner und -Träger 8)


Zurück zu „Das hat nun gar nichts mit Geocaching zu tun!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste