Pannenstatistik

Hier könnt Ihr über das Wetter, Eure Computer oder sonst etwas diskutieren

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

Beitragvon Nilos » Donnerstag 8. Mai 2008, 16:32

Na Kurt, rollt bei dir noch alles?

Meine "Conti City Contact" haben sich nach einem Jahr, und wenigen tausend Kilometern, aufgelöst. Da war ich sehr enttäuscht und bin zum Konkurrenten gewechselt. Jetzt gleite ich auf "Schwalbe Fat Frank" dahin. Die haben einen Kevlar-Schutz und fahren sich sehr komfortabel. Passen allerdings nicht in jeden Rahmen rein!

Hier noch ein Bild vom Totalverlust:
Bild

Benutzeravatar
Portitzer
Statistikcacher
Beiträge: 1937
Registriert: Montag 17. Januar 2005, 18:12
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4349
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitragvon Portitzer » Donnerstag 8. Mai 2008, 16:52

Toi, toi, toi, seit dem letzten Plattfuß war nix mehr. Dabei fahre ich seit Anfang April jeden Tag auf Arbeit, schrubbbe also jetzt einige Kilometer mehr als vorher.

Allerdings scheint die Gummimischung meiner Billigheimer vom Kauf***d auch nicht viel zu taugen. Ausgerechnet die "unkaputtbare" Decke wird nach nicht mal einem halben Jahr porös...

Na gut, bei einem Preis von unter 15 Teuros darf man wahrscheinlich auch nicht viel erwarten. Mal sehen, wie lange es noch hält ;-).

Viele Grüße
Kurt
BildBildBild

Benutzeravatar
actauch
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 19. Februar 2006, 23:07
Hobby: Geocaching, Speedskating, Orientierungslauf, Tauchen, Badminton, Kiting, ...
Postleitzahl: 4209
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01723413121
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig-Grünau

Beitragvon actauch » Donnerstag 8. Mai 2008, 19:16

Nach meinem letzten Platten hatte ich mir unplattbare Mäntel von Schwalbe geleistet und bis jetzt hatte ich keine Probleme mehr. Hatte letztens mal einen kontrollierenden Blick auf die Teile geworfen und siehe da, da steckte schon so einiges drin, was aber zur Wirkungslosigkeit verdammt war.

Benutzeravatar
Portitzer
Statistikcacher
Beiträge: 1937
Registriert: Montag 17. Januar 2005, 18:12
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4349
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Pannenstatistik

Beitragvon Portitzer » Mittwoch 14. Mai 2008, 16:16

So, heute war es wieder soweit. Auf dem Heimweg machte sich die Luft auf dem Hinterrad dünne. Da, wo ich extra den unkaputtbaren Mantel drauf hatte...
Eine erste Untersuchung zeigte aber komischerweise keinen Fremdkörper in der Decke. Auch am Schlauch konnte ich auf dem ersten Blick nichts auffälliges (außer das keine Luft mehr drin war :x ) sehen.
Zum Glück hatte ich einen Reserveschlauch dabei, so dass es nach 10 Minuten weitergehen konnte.

Gruß
Kurt
BildBildBild

Benutzeravatar
doppeld
Cacher-Profi
Beiträge: 246
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 10:05
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Dresden

Re: Pannenstatistik

Beitragvon doppeld » Donnerstag 15. Mai 2008, 07:30

Hallo Kurt,
so ein Phänomen hatte ich auch. Luft raus und im Mantel innen und außen nix zu sehen/finden/fühlen. Neuen Schlauch rein. Nach wenigen km wieder platt. Schlauch raus, Mantel und Schlauch markiert, damit ich die Stelle im Mantel besser orten kann , trotzdem nix gefunden. Neuer Mantel war für mich da die einzige Lösung. Den Mantel hab ich noch, wenn sich da einer versuchen will, den ominösen Verursacher zu finden, immer ran. Aber Finderlohn gibt es nicht, da verjährt ;-)

Benutzeravatar
D1k74
Cacher-Profi
Beiträge: 673
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 15:38
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4249
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01794656637
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig/Knautkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Pannenstatistik

Beitragvon D1k74 » Freitag 16. Mai 2008, 20:58

Jetzt kann ich mich hier auch einreihen Pfingstmontag wollten wir eine schöne runde zum Markkleeberger See unternehmen aber schon in Markkleeberg West war die Luft raus jetzt habe ich auch erstmal einen Mantel von Schwalbe drauf! Zu meiner schade muß ich gestehen das wir keine Luftpumpe mit hatten so sind wir an diesen Tag mehr gelaufen als gefahren erst zur Markkauf Tankstelle dann noch ein Stück gefahren und dann zur Aral Koburger straße und dann schnell nach Hause. Der Mantel war auch nur noch ein Schatten seiner selbst konnte also nicht wirklich schützen :( also in diesen Fall selbst dran schuld ! :wink:


Tschau Eik
Bild
Bild

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

Re: Pannenstatistik

Beitragvon Nilos » Freitag 29. April 2011, 18:40

Nach fast genau drei Jahren ohne eine einzige Panne bin ich heute von Schwalbe "Fat Frank" auf das Modell "Big Apple" gewechselt.
War einfach nötig denn Slicks sind auch nicht so meine Sache.
In 36 Monaten kommt ein neuer Bericht. 8)

Allzeit gute Fahrt!
Nilos*
Bild

Arsos
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 7. April 2010, 10:54
Hobby: Staubkörner zählen
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Pannenstatistik

Beitragvon Arsos » Samstag 30. April 2011, 11:58

Also ich hatte letztes Jahr 17 Platten. Hab dann im November auf unkaputtbaren Mantel umgestellt und bis heute nicht einen Plattfuß....trotz mehrfachen Glaskontaktes !

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

Re: Pannenstatistik

Beitragvon Nilos » Samstag 30. April 2011, 14:05

Arsos hat geschrieben:Also ich hatte letztes Jahr 17 Platten. Hab dann im November auf unkaputtbaren Mantel umgestellt und bis heute nicht einen Plattfuß....trotz mehrfachen Glaskontaktes !


Welche Marke und Modell? Das wäre für uns hier noch interessant.
Danke!

N*
Bild

IStar*
Cacher-Profi
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 26. März 2010, 00:15
Hobby: geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Pannenstatistik

Beitragvon IStar* » Montag 2. Mai 2011, 09:52

Nilos hat geschrieben:
Arsos hat geschrieben:Also ich hatte letztes Jahr 17 Platten. Hab dann im November auf unkaputtbaren Mantel umgestellt und bis heute nicht einen Plattfuß....trotz mehrfachen Glaskontaktes !


Welche Marke und Modell? Das wäre für uns hier noch interessant.
Danke!

N*


Bitte Nilos Frage nachkommen :).
Bin in letzter Zeit auch am ueberlegen mir mal sowas zuzulegen, weiss nur nich ob das bei der Moehre noch was bringt, hat ganz choen gelitten letzten Sommer am Cossi.

stefan
BildBild

Arsos
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 7. April 2010, 10:54
Hobby: Staubkörner zählen
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Pannenstatistik

Beitragvon Arsos » Montag 2. Mai 2011, 13:27

Bei mir sinds die Schwalbe Marathon Plus geworden. Wie gesagt, Null Probleme bisher

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

Re: Pannenstatistik

Beitragvon Nilos » Freitag 27. Mai 2011, 15:34

Mit den Marathon-Plus kann man auch vorm Glascontainer auf und ab fahren, ohne dass was passiert.
Allerdings leiden die Lauf- und Rolleigenschaften unter dem zusätzlichen Gewicht.
Sportliche Radfahrer sollten deshalb auf mittleren Schutz setzen, ansonsten wird die Weltumrundung anstrengend.
Aber für die Stadt zum Rumcruisen ist Marathon-Plus schon eine gute Wahl! Und immer schön prall aufpumpen, denn
durch das dicke Gewebe kann man den optimalen Reifendruck nicht mehr mit der Fingerprobe erfühlen.

Immer ran mit euren Erfahrungen im Reifenbereich!
N*
Bild

Benutzeravatar
42Marvin
Cacher-Profi
Beiträge: 227
Registriert: Freitag 16. Januar 2009, 14:48
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 6258
Land: Deutschland
Wohnort: JWD

Re: Pannenstatistik

Beitragvon 42Marvin » Freitag 27. Mai 2011, 18:50

Ich fahre seit Jahren die Schwalbe Marathon Racer (Drahtreifen) mit RaceGuard-Gürtel. Hatte noch nie ein Problem. Es war mal ein Stück Glas drinnen, habs rausgezogen und fahre seit dem einfach weiter. Sicher die Reifen rollen etwas härter ab als welche ohne den RaceGuard aber das ist es mir wert :-)
Wechseln werde ich sie trotzdem bald mal müssen, da letztens ein Herr in blau (früher grün) meinte das auch auf Radreifen Profil sein müsse :-)

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

Re: Pannenstatistik

Beitragvon Nilos » Freitag 27. Mai 2011, 19:13

Marathon Racer wiegen auch nur halb soviel wie Marathon Plus. Da macht sich der Gewichtsunterschied schon bemerkbar und die Racer scheinen ja auch genügend Schutz zu bieten.

Das mit dem Slick-Profil war mir neu. Werde wohl dann keine amerikanischen Specialized Fatboy Reifen draufziehen. :roll:

Bild
Bild

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

Re: Pannenstatistik

Beitragvon Nilos » Freitag 27. Mai 2011, 19:22

Ich hab im Internet rein gar nix über ein Fahrradreifenprofiltiefegesetz in Deutschland gefunden.
Vielleicht war der nette Herr im Blaumann falsch informiert?
Rennradreifen sind ja quasi auch Slicks.
Hat da noch jemand Infos dazu?

N*
Bild

Benutzeravatar
42Marvin
Cacher-Profi
Beiträge: 227
Registriert: Freitag 16. Januar 2009, 14:48
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 6258
Land: Deutschland
Wohnort: JWD

Re: Pannenstatistik

Beitragvon 42Marvin » Freitag 27. Mai 2011, 19:32

So weit ich weis gibt es keine Mindestprofiltiefe und schon mal gar nicht bei Rennrädern. Der wollte sich nur wichtig machen. Als er dann auch noch mit Reflektoren an den Pedalen anfing hab ich Ihm mal mitgeteilt das Räder unter 11kg von all diesen (evtl. existierenden ) Regel ausgenommen sind, war er ruhig und hat mir einen schönen Tag gewünscht.

Die Reifen scheinen jedenfalls was zu taugen und ich bin damit schon ca. 3 Jahre unterwegs. Selbst im Winter war 'ausreichend' (Popometer gemessen) Haftung vorhanden.


Zurück zu „Das hat nun gar nichts mit Geocaching zu tun!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste