Suche bedosbaren Lost Place in LE

Hier bitte nur Tipps und ähnliches posten!
Interessante Links zum Thema Geocaching sind hier auch willkommen

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon Nilos » Samstag 31. Juli 2010, 19:06

Hallo Leute,

ich habe einen fertig ausgearbeiteten LP-Multi mit 8 Stationen und einem schweinischen Final auf dem Schreibtisch liegen.
Doch meine Location wurde nach 6 Wochen Beobachtung einfach verschlossen. :x
Hat jemand einen LP für mich übrig? Gerne auch als Koproduktion!
Vielleicht nicht unbedingt hier posten, sondern besser als PN. 8)

In froher Erwartung,
Nilos
Bild

Kamni

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon Kamni » Mittwoch 11. August 2010, 21:24

:D

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon Nilos » Dienstag 12. Oktober 2010, 18:13

Hab jetzt endlich einen unbedosten LP gefunden.
Somit reserviere ich mir mal den Markennamen "Trau Dich 51".
Wer auch was plant, kann mich gerne kontaktieren.

Viele Grüße,
Nilos*
Bild

Benutzeravatar
whiterabbit
Cacher-Profi
Beiträge: 772
Registriert: Samstag 23. Juni 2007, 23:31
Hobby: Geocaching
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon whiterabbit » Dienstag 12. Oktober 2010, 19:11

Und im nächsten Jahr dann vermutlich dreistellig...
Follow the whiterabbit....
Offizieller und einziger GSV-Pixelhauben-Gewinner und -Träger 8)

Benutzeravatar
road_runner31
Cacher-Profi
Beiträge: 329
Registriert: Montag 13. Juli 2009, 15:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01719789961
Wohnort: Rötha
Kontaktdaten:

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon road_runner31 » Dienstag 12. Oktober 2010, 20:01

Ja genau. Aber dafür ist L.E. ja mittlerweile deutschlandweit bekannt. :D Und zu recht, wie wir finden!
BildBild

disnee
Cacher-Profi
Beiträge: 116
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 17:13
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4571
Land: Deutschland
Jokertelefon: 015229540986
Wohnort: Rötha

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon disnee » Dienstag 12. Oktober 2010, 21:53

Da bleibt dann nur noch die Frage offen, ob diese Vielzahl der TD überhaupt noch einen Sinn hat?
Manche legen die Dinger schneller als andere die suchen können.
Sieht man dabei außer neuen Dreckecken überhaupt etwas neues? Meist dürften die Gebäude doch von ihrem ursprünglichen Inhalt befreit sein, oder irre ich da?
Oder ist es einfach nur der Nervenkitzel bei jedem neuen TD der mitten im Wohn- oder Gewerbegebiet liegt?

Fragend in die Runde blickt
der Ronny

PS: Ich gebe zu, ich mag diese Art von Cache nicht mehr besonders.

Benutzeravatar
Korallenfan
Cacher-Profi
Beiträge: 950
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 18:04
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Wohnort: Markkleeberg/Wachau
Kontaktdaten:

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon Korallenfan » Mittwoch 13. Oktober 2010, 04:53

frag doch mal den enno.... :lol: vielleicht geht was zusammen
Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
N@T
Cacher-Profi
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 25. März 2010, 10:20
Hobby: Computer, Reisen, Fotografieren, Videoschintt, Geocaching
Postleitzahl: 4425
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01723436282
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon N@T » Freitag 15. Oktober 2010, 13:46

Ronny, Du sprichst mir aus der Seele.
Ich halte von diesen Trau Dich´s auch nicht viel. Einige wenige, vornehmlich die ersten Tradis, die in weitestgehend intakte Gebäude führten, um diese einfach zu zeigen, waren ja noch ok. Aber jetzt findet man fast in jeder größeren Ruine einen Multi, bei dem fast immer geklettert oder in anderer Art und Weise etwas riskiert werden muß. SIcher, das mag für viele seinen Reiz haben, hat aber mit GeoCaching im eigentlichen Sinne nichts mehr zu tun. Und das von vielen zitierte ´am Rande der Legalität´ ist es meist auch nicht mehr. AUch wenn es vielleicht irgendwo einen Zugang gibt, sind es doch fast ausschließlich für die Öffentlichkeit gesperrte Ruinen, die zudem meist noch Privatbesitz sind. ALso nix legal, auch keine Grauzone. Insofern sehe ich darin eigentlich kaum mehr als das Potenzial, unser Hobby immer wieder negativ in die Schlagzeilen zu bringen.
Aber ich will in diesem Thread keine Diskussion über TD´s und LP´s entfachen, wer darüber diskutieren will, kann gern einen eigenen Thread dafür eröffnen...
BildBildBildBild

Benutzeravatar
lipsia
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 23. November 2008, 00:14
Hobby: geocachen, urbexen, limericken
Postleitzahl: 4347
Land: Deutschland

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon lipsia » Freitag 15. Oktober 2010, 15:03

Hallo Leute,
wir hoffen mal, dass das Thema hier herpasst, ansonsten bitte verschieben. Danke.

Hier mal ein Punkt zu TDs, der uns schon länger beschäftigt: "TD-Besuch bei Nacht"

Wieso müssen eigentlich LPs - wie unter Zwang - neuerdings von etlichen Cachern Abends oder Nachts aufgesucht werden?
Ist das der neueste Trend, den wir verpasst haben? Ein zusätzlicher Nervenkitzel, um zu schauen, ob man erwischt wird?
Der Kick, von aufmerksamen Passanten beobachtet zu werden, wie man mit Hochleistungs-Lampen auf Danger-Area herumfuchtelt?

Wer häufiger LPs besucht, der sollte doch eigentlich wissen, dass für solche Vorhaben diese Tageszeit denkbar ungeeingnet ist.
Gerade Nachts sind Polizei und Wachschutz aufmerksamer denn je unterwegs und Mieter in gegenüberliegenden Wohnanlagen
werden sowohl neugierig als auch alarmiert, wenn sich auf dem angrenzenden lost place-Gelände etwas Ungewohntes abspielt.

Nicht genug, dass die Caches dadurch gefährdet werden, man bringt ja auch sich selbst bei nächtlichen Ausflügen auf derartigem
Gelände durch seinen Leichtsinn in Gefahr. Schlimmstenfalls spiel man mit seinem Leben!
Bei Nacht sieht so ziemlich jeder Mensch nun mal eindeutig entschieden schlechter, wo er hintrampelt,
und in der Finsternis kann trotz Mag, Surefire, Fenix und CO ganz schnell mal ein Schritt daneben gehen.
Ein leicht verstauchter Knöchel ist hierbei sicher erst mal ärgerlich und schmerzhaft, aber letztlich das kleinere Übel.

Nachtcacheverbot besteht zwar, wenn man die Beschreibungen liest, noch lange nicht bei allen TDs,
aber beim studieren der Logs scheint der nächste Polizeieinsatz an diesem oder jenen TD nur noch eine Frage der Zeit.

Ironie an "Wir warten schon sehr gespannt auf die entsprechenden Polizei-Meldungen in den Medien :cry: " Ironie aus

Schade um all die schönen Basteleien in den LP-Locations der Umgebung,
die vielleicht andere Cacher auch noch gerne besucht hätten, denen aber mit solchen unbedachten Aktionen
dieses Vergnügen verwehrt wird, weil z.B. der Wachschutz das Gelände fortan noch schärfer bewacht oder
Dieses komplett neu eingezäut und alle Eingänge bombensicher verschlossen wurden

Vielleicht lesen im Forum ja Leute mit, die sich angesprochen fühlen und werden hiermit ein wenig sensibilisiert.
Das wäre wünschenswert. Ausdrückliches Nachtcacheverbot bei allen TDs wäre allerdings noch wünschenswerter,
aber schwierig zu realisieren, da es dann mit Sicherheit auch (und ganz sicher nicht zu wenige) Regelbrecher geben würde.
Schade, schade, schade. :cry:

lG an alle

Selachoideus

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon Selachoideus » Freitag 22. Oktober 2010, 00:25

disnee hat geschrieben:Da bleibt dann nur noch die Frage offen, ob diese Vielzahl der TD überhaupt noch einen Sinn hat?


Doch, kann ganz lustig sein. Besonders die Selektion des Finalverstecks von TD 51 :)

disnee hat geschrieben:Manche legen die Dinger schneller als andere die suchen können.


Das war aber schon letzten Winter so, wo Enno alle 2 Wochen einen neuen TD publiziert hat.

disnee hat geschrieben:Sieht man dabei außer neuen Dreckecken überhaupt etwas neues?


Das Lichtbild ist cool. Und dabei gar kein TD.

disnee hat geschrieben:PS: Ich gebe zu, ich mag diese Art von Cache nicht mehr besonders.


Natur-Caches sind irgendwie angenehmer was die Suchumgebung betrifft. Hidden Places Paditzer Schanzen sind schön und auch hübsch lebensgefährlich. Außerdem der einzige Cache, den ich kenne, wo man einen Korzenzieher benötigt!

VIele Grüße

André

Benutzeravatar
_mst
Cacher-Profi
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 16:16
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4103
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon _mst » Mittwoch 29. Juni 2011, 12:42

Jetzt krame ich hier einen besonders alten Thread wieder hervor, weil er mich doch arg interessiert. Ich finde, man kann über jede Art von Caches so und so urteilen. Zu sagen, dass LP-Caches nicht so toll sind wie Naturcaches, halte ich schlichtweg für falsch. Jeder Jeck ist anders und was dem Einen gefällt, bringt beim Anderen nur ein Augenleiern hervor.
Ich für meinen Teil liebe Lost Places, war schon in so ziemlich jeden in Leipzig zum Fotografieren unterwegs und bin erst danach zum Cachen gekommen. Der Reiz eines solchen Geländes liegt auch nicht primär darin, noch alles darin vorzufinden. Vielmehr ist es doch einfach klasse, sich in seiner Fantasie zusammen zu spinnen, was dort vor einigen Jahren noch los war, wie darin viele Menschen arbeiteten. Es gibt unzählige (für viele leider verborgene) Schätze in Details. Man muss sich einfach etwas Zeit nehmen.
Was die Caches in den Industriebrachen angeht, finde ich sie häufig sehr interessant, weil ich auch in Ecken geführt werde, die ich zum Fotografieren nie aufsuchen würde, weils zu dunkel ist, jetzt aber noch mal einen neuen Einblick erhalte.
Wofür ich auch keinerlei Verständnis habe, sind die LP-Nachtcacher, die zum einen rumfunzeln als müssten sie ein Filmset ausleuchten und dabei auch noch Radau machen, als wären sie allein. Dass da die Nachbarn argwöhnisch werden, ist verständlich und in gewisser Weise gut. In letzter Zeit brannte es schließlich oft genug in den ganzen Brachen.

Und zum Abschluss: Wir haben auch noch einen fertig durchgeplanten Trau Dich in der Schublade, den wir dann allerdings nicht legten, weil im erwählten Objekt plötzlich jeden Tag der Wachschutz saß, nachdem dort häufig Buntmetall abhanden kam. Also wenn noch jemand was hat... ;)

biermaster
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 14. Februar 2010, 11:53
Hobby: Tauchen und Geocaching
Postleitzahl: 4207
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01634045919
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon biermaster » Mittwoch 29. Juni 2011, 13:53

Schau dir mal meinen Cache "Ratzel" an. Vielleicht wäre das ne Möglichkeit.

Gruß Steffen

Sent from my Desire HD using Tapatalk

Benutzeravatar
_mst
Cacher-Profi
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 16:16
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4103
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon _mst » Mittwoch 29. Juni 2011, 14:07

Müsste man sich mal vor Ort anschauen, aber das Luftbild macht nen netten Eindruck. ;)

Benutzeravatar
KLeEnE
Cacher-Profi
Beiträge: 76
Registriert: Montag 10. März 2008, 21:58
Hobby: cachen :-)
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon KLeEnE » Mittwoch 29. Juni 2011, 16:33

"Sollte jemand auf die Idee kommen, dass Gebäude in einen TrauDich umzuwandeln, würde ich den Cache wieder entfernen."

Da mir dieser Satz im Listing von "Ratzel" negativ aufgefallen ist, möchte ich ihn im Anschluß an die letzten Posts doch erwähnen.

disnee
Cacher-Profi
Beiträge: 116
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 17:13
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4571
Land: Deutschland
Jokertelefon: 015229540986
Wohnort: Rötha

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon disnee » Donnerstag 30. Juni 2011, 07:06

Hallo KLeEnE,

ich denke mal, der Satz ist umgedreht gemeint, wie Du ihn verstanden hast.
Der biermaster würde seinen Cache entfernen um dem TD Platz zu machen.
Ist wohl etwas missverständlich ausgedrückt wurden. Statt der Verwendung von "den Cache" in dem Satz, würde "meinen Cache" dieses Missverständnis sicherlich vermeiden.

Grüße
Ronny
(der heute ganz traurig ist, da sein Vineta Cache wahrscheinlich nicht gewollt ist und deshalb schon wieder abgeschnitten wurde. :cry:)

Benutzeravatar
Ghanaer77
Cacher-Profi
Beiträge: 85
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 07:17
Hobby: Geocaching
Land: Deutschland

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon Ghanaer77 » Donnerstag 30. Juni 2011, 08:33

@disnee:
Orr nee und da habsch mir extra ein Gummiboot zugelegt um deine Dose zu besuchen, bis jetzt waren aber immer zu hohe Wellen :D
Na zu deiner Hochzeit hab ich ja auch nochmal die Gelegeneit :P
Grüße André

biermaster
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 14. Februar 2010, 11:53
Hobby: Tauchen und Geocaching
Postleitzahl: 4207
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01634045919
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon biermaster » Donnerstag 30. Juni 2011, 10:43

Ich würde meinen Cache entfernen ;-)

Sent from my Desire HD using Tapatalk

Anarchnophobia
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 4. Juni 2011, 14:04
Hobby: GC, Schach, Poker, Sommer
Postleitzahl: 4105
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01778346378
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon Anarchnophobia » Donnerstag 30. Juni 2011, 13:24

hängt an der vinetta nicht noch "mein" Wolfs-TB? hilfe, niiiicht untergehen, kamerad!

Benutzeravatar
Korallenfan
Cacher-Profi
Beiträge: 950
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 18:04
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4416
Land: Deutschland
Wohnort: Markkleeberg/Wachau
Kontaktdaten:

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon Korallenfan » Donnerstag 30. Juni 2011, 16:17

Ghanaer77 hat geschrieben:bis jetzt waren aber immer zu hohe Wellen
Grüße André


:roll: zu hohe Wellen??? :shock:
Bild Bild
Bild

Tapsi
Cacher-Profi
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 24. September 2009, 06:25
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Suche bedosbaren Lost Place in LE

Beitragvon Tapsi » Donnerstag 30. Juni 2011, 17:57

Ghanaer77 hat geschrieben:@disnee:
Orr nee und da habsch mir extra ein Gummiboot zugelegt um deine Dose zu besuchen, bis jetzt waren aber immer zu hohe Wellen :D
Na zu deiner Hochzeit hab ich ja auch nochmal die Gelegeneit :P
Grüße André


Die Vineta liegt aber nicht in dem Kanupark Markleeberg! :mrgreen:
Dateianhänge
c317725a9d.jpg
c317725a9d.jpg (21.98 KiB) 6368 mal betrachtet
Bild


Zurück zu „Tipps und Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast