Vorsicht bei Home-Koordinaten abseits der eigenen Caches

Hier bitte nur Tipps und ähnliches posten!
Interessante Links zum Thema Geocaching sind hier auch willkommen

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

StS ossi
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 29. März 2006, 23:14
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Vorsicht bei Home-Koordinaten abseits der eigenen Caches

Beitragvon StS ossi » Sonntag 22. Juli 2007, 19:15

Hallöle,

als Warnung in die Runde folgende Story:

Nach einiger Zeit in der ich Geocachen nun als Hobby nebenher betreibe, reifte in mir die Überlegung eine unserer ersten Caches "Cospudener See" (GCTZRQ) von einem Mini-Multi mit Micro-Final in einen ordinären Micro-Tradi zu wandeln. Nur wie? Hilfeseiten und Foren bemüht und letztendlich den Support von GC.com angeschrieben.

Archive the old cache and submit a new cache page. Changing the type of cache changes all the histories of everyone who has found the cache.
> > Hi,
> >
> > i want to change an existing Cache (GCTZRQ) from the Multi-Stages to one Single. How do i proceed?
> >
> > regards, Markus

Ok, das ist der Support, also machst du das.

Neues Listing erstellt (18.07.2007 23:39), Antwort vom Reviewer (19.07.2007 01:48):
Hallo und vielen Dank für deine Cache-Anmeldung!

Leider ist dieser [red]Cache weit von Deinen Heimatkoordinaten (342,3 km ) entfernt[/red].
http://nightcaching.org/guidelines/guid ... htm#urlaub
Ohne jemanden, der sich um den Cache kümmert, kann ich den Cache nicht freischalten. Falls Du jemanden hast, der sich um den Cache kümmern kann, dann poste bitte hier in einer Reviewernote die Kontaktdaten.

Anmerkung: da ich derzeit eben nicht in Leipzig bin, hab ich auch meine Home-Koords auf meine derzeitige Location geupdated. Was eigentlich nichts zur Sache täte.

Nach einigem hin und her, verärgerten Emails und einer erneuten Bitte von mir das Teil endlich zu publishen (in Befürchtung eines Bummlestreikes) kam dann am 21.07.2007 23:30 das publish.

Argumentativ:
- Home-Koords weit entfernt
- Cacher hat mehrere Listings im "Zielgebiet" aktiv
- Cacher ist offenbar quer durch die Republik aktiv (Reisemensch?!)
- Cachername ist "ossi" und "Problemcache" im Osten - Urlaubscachegefahr?

Subjektiv gefühlt:
Was zur Hölle geht dich das an? Überprüfen kannst du das eh nicht.

Fazit:
Lieber keine Home-Koords als Verhör-Fragen. Danke!

Benutzeravatar
Portitzer
Statistikcacher
Beiträge: 1937
Registriert: Montag 17. Januar 2005, 18:12
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4349
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitragvon Portitzer » Sonntag 22. Juli 2007, 19:47

Naja, wenn ich dann Approver wäre, würde ich dich dann vor der Freischaltung des Caches um die Homekoordinaten bitten :twisted: . Aber ich bin ja keiner... :lol:
Auf der anderen Seite ist es verständlich, dass die sogenannten Urlaubscaches zu einem Problem werden können, wenn sie der Owner nicht pflegen kann, weil der nur einmal alle Jubeljahre zum Cache kommt.

Im Normalfall sollte eigentlich eine freundliche Mail an den Reviewer mit dem Hinweis: "Bin regelmäßig auf Dienstreise dort. " oder "Die Verwandtschaft kümmert sich drum." reichen.
Mancher Approver wills nun aber vielleicht auch zu genau wissen ;-).

Gruß
Kurt

Benutzeravatar
doppeld
Cacher-Profi
Beiträge: 246
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 10:05
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Dresden

Beitragvon doppeld » Montag 23. Juli 2007, 07:16

So ein Erlebnis hatte ich auch schon, das scheint aber nur ein bestimmter Reviewer zu sein. Nachdem ich einen anderen gebeten hatte sich der Sache anzunehmen, war er 10min später frei.

GeoHase

Beitragvon GeoHase » Dienstag 24. Juli 2007, 20:22



Zurück zu „Tipps und Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste