Tipps ud Tricks in der kalten Jahreszeit

Hier bitte nur Tipps und ähnliches posten!
Interessante Links zum Thema Geocaching sind hier auch willkommen

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

XantiheroX

Tipps ud Tricks in der kalten Jahreszeit

Beitragvon XantiheroX » Mittwoch 7. November 2007, 15:13


Benutzeravatar
special k.
Cacher-Profi
Beiträge: 670
Registriert: Donnerstag 15. September 2005, 06:56
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitragvon special k. » Mittwoch 7. November 2007, 16:41


Benutzeravatar
Steppentritt
Cacher-Profi
Beiträge: 676
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2005, 12:56
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4357
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig- Mockau

Beitragvon Steppentritt » Mittwoch 7. November 2007, 18:16

In diesem Leben ist jeder mutig, der nicht aufgibt.

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

Beitragvon Nilos » Mittwoch 7. November 2007, 18:58


Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Beitragvon lindolf » Mittwoch 7. November 2007, 19:49


Benutzeravatar
special k.
Cacher-Profi
Beiträge: 670
Registriert: Donnerstag 15. September 2005, 06:56
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitragvon special k. » Donnerstag 8. November 2007, 08:33


Silberfarn
Geocacher
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 13. September 2007, 19:56
Hobby: Geocaching, Ballooning
Postleitzahl: 4451
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01722359706
Funke mit zum Cachen: Nein

Beitragvon Silberfarn » Donnerstag 8. November 2007, 09:10


Benutzeravatar
special k.
Cacher-Profi
Beiträge: 670
Registriert: Donnerstag 15. September 2005, 06:56
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitragvon special k. » Donnerstag 8. November 2007, 10:06


Benutzeravatar
doppeld
Cacher-Profi
Beiträge: 246
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 10:05
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Dresden

Beitragvon doppeld » Donnerstag 8. November 2007, 12:03


Benutzeravatar
Steppentritt
Cacher-Profi
Beiträge: 676
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2005, 12:56
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4357
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig- Mockau

Beitragvon Steppentritt » Donnerstag 8. November 2007, 12:46

In diesem Leben ist jeder mutig, der nicht aufgibt.

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Beitragvon lindolf » Donnerstag 8. November 2007, 15:46

Wir hatten natürlich außer LED-Lampe alles schon vorher, auch wenn wir inzwischen fast alles (hochwertig) erneuert haben.
Boot und Obstpflücker haben wir schon lange vor Cache-Zeiten benutzt.

[Ironie] Und als die doofe :evil: Cacherei noch nicht war, sind wir noch regelmäßig in die Alpen oder sächsische Schweiz gefahren. Jetzt muß man ständig vor Ort die Drive-In-Micros jagen und kommt nicht mehr fort. Ab 2008 machen wir in Leipzig nur noch die "Qualitätscaches".
Ähm: Egon Olsen plant wieder einen Einsatz :wink: {/Ironie]


Aber Marc's Idee mit den Gamaschen kann ich mir mal vormerken. Bisher hatten wir sie nur in den Alpen bei Schnee und im Sommer bei Zecken benutzt. Sonst schlummerten die im Rucksack.

Benutzeravatar
Gerstenzwerge
Cacher-Profi
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2005, 16:36
Hobby: Laufen
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig - Paunsdorf

Beitragvon Gerstenzwerge » Donnerstag 8. November 2007, 15:58

Irgendwie scheine ich hier auch blutjunger oder naiver Neuling zu sein.
Zusätzliche Schuhe im Auto hatte ich bisher fast nie mit, die Klamotten sind auch normale zweckmäßige Zivilkleidung und den kleinen Rucksack mit vor allem Tradestücken, Stempel, Kuli, Ersatztüte und Ersatzdose und meist nur noch halbvoller Taschenlampe vergesse ich auch ab und zu.
Bei zielgerichteten Caches ist dann natürlich evt. etwas Spezielles dabei.
Aber manche Jacke oder Hose war auch nicht zweckentsprechend und hinterher gibts ne Waschmaschine. :lol:
Denke nie, gedacht zu haben.
Denn das Denken der Gedanken
ist gedankenloses Denken.

tiefstapler
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 13:54

Beitragvon tiefstapler » Donnerstag 8. November 2007, 17:00


Benutzeravatar
Gerstenzwerge
Cacher-Profi
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2005, 16:36
Hobby: Laufen
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig - Paunsdorf

Beitragvon Gerstenzwerge » Donnerstag 8. November 2007, 17:04

Denke nie, gedacht zu haben.

Denn das Denken der Gedanken

ist gedankenloses Denken.

tiefstapler
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 13:54

Beitragvon tiefstapler » Donnerstag 8. November 2007, 17:08


XantiheroX

Beitragvon XantiheroX » Donnerstag 8. November 2007, 19:06


Benutzeravatar
mapell
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 2. Oktober 2009, 19:49
Hobby: geocaching ;)
Postleitzahl: 4347
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Tipps ud Tricks in der kalten Jahreszeit

Beitragvon mapell » Donnerstag 8. Oktober 2009, 09:46

so, jetzt hab ich auch den Teil des Forums gelesen...
is schon interessant alles..
für uns kommt jetzt zum ersten Mal die nasskalte Jahreszeit, mal sehen wie wir das angehen.

Bei starken Regen mssen wir leider meistens abbrechen, der Kinderwagen hat zwar nen Regenschutz, aber länger als unbedingt nötig muss das nicht sein, das Kind kann ja nix für seine Cache-infizierten Eltern.
Ansonsten ziehen wir meistens ein paar "Räubersachen" an, irgendwas mit Kapuze...
ich suche nur noch nach nem regendichten Rucksack für die Technik Ausrüstung und den Kinderkram...die Wickeltaschen machen da irgendwann schlapp.

Hat da jmd eine Idee? Der Rucksack sollte aber nicht unbedingt teurer sein als die Technik an sich ;)

Beim lesen fiel mir grad ne Anekdote aus unserer jungen Cachergeschichte ein..Anfang Juli, wir hatten gerade den Kran-Cache im Auenwald geloggt und wollten langsam Richtung Auto zurück, da wir aber ungern den selben Weg zurückgehen, haben wir uns für einen Trampelpfad entschieden. Keine 10min später ging es los: Gewitter und Starkregen- bei ca.23 Grad..bähhh...der weg war in kürzester Zeit eine Schlammwüste und der Kinderwagen blieb ständig stecken, immer tiefer und immer schlammverkrusteter.
Der Mann schob, ich zerrte den Wagen vorne immer wieder aus den Schlammlöchern raus, wir beide klitschnass.
Ich hab dann irgendwann meine Flip flops (...) verrloren, egal, steckte ja eh bis zu den Kniene im Schlamm.
NUn ja,für die Strecke von ca. 500 Metern brauchten wir ungefähr eine halbe Stunde....auch wegen der vielen Lachkrämpfe.
Zum Glück hatten wir ein paar Wechselsachen im Auto...wenn auch mehr durch Zufall.
Ab nach Hause und in die Wanne.
Unser Sohn hat alles komplett verschlafen...

Da werd ich wohl noch ihn 50 Jahren dran denken!

Benutzeravatar
dol-fan
Cacher-Profi
Beiträge: 100
Registriert: Montag 7. Juli 2008, 18:00
Hobby: neben Geocaching, American Football (daher der Nickname) und Musik
Postleitzahl: 4277
Land: Deutschland

Re: Tipps ud Tricks in der kalten Jahreszeit

Beitragvon dol-fan » Samstag 10. Oktober 2009, 15:14

Mein Rucksack ist auch nicht wasserdicht, aber nach einer Wanderung mit einem Muggelfreund, bei der uns der Regen auf dem Rückweg vom Brocken erwischte, habe ich immer einen Poncho dabei. Den zieht man auch ganz bequem über den Rucksack und er hält sogar die Hose bis zum Knie trocken.
Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind: Die menschliche Dummheit und das Universum. Wobei ich mir beim Universum noch nicht sicher bin.

Albert Einstein


Zurück zu „Tipps und Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste