Für MagLite-D-Besitzer eventuell von Interesse

Hier bitte nur Tipps und ähnliches posten!
Interessante Links zum Thema Geocaching sind hier auch willkommen

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Benutzeravatar
whiterabbit
Cacher-Profi
Beiträge: 772
Registriert: Samstag 23. Juni 2007, 23:31
Hobby: Geocaching
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Für MagLite-D-Besitzer eventuell von Interesse

Beitragvon whiterabbit » Montag 26. November 2007, 18:02

Ab Mittwoch den 28. November gibt es bei Norma Akkus verschiedener Größen. D-Zellen sind ja sonst nicht gerade preiswert, 2 Stück (3,5 Ah) kosten dort nur 3,99 ?.
Follow the whiterabbit....
Offizieller und einziger GSV-Pixelhauben-Gewinner und -Träger 8)

Benutzeravatar
special k.
Cacher-Profi
Beiträge: 670
Registriert: Donnerstag 15. September 2005, 06:56
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitragvon special k. » Dienstag 27. November 2007, 10:18

Das ist wirklich günstig.

Ich betreibe meine MagLite 4D übrigens mit 5 Stück NiMH AA Zellen.
Das hat den Vorteil, dass ich mir kein Ladegerät für D-Zellen kaufen muss. Außerdem wird die Lampe wesentlich leichter und ein bischen heller, da die Betriebsspannung angehoben wird. Die Glühbirne macht das auch prima mit. Man darf nur keine Alkali-Zellen verwenden. Die haben eine zu hohe Spannung und das hält die Glühbirne nicht aus.

Special K.

Benutzeravatar
brischniz
Cacher-Profi
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 15:11
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4157
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig

Beitragvon brischniz » Dienstag 27. November 2007, 11:09

special k. hat geschrieben:Ich betreibe meine MagLite 4D übrigens mit 5 Stück NiMH AA Zellen.


...wie kriegst du denn 5 Zellen in eine MagLite 4D.... :shock: :shock: :shock:

Benutzeravatar
special k.
Cacher-Profi
Beiträge: 670
Registriert: Donnerstag 15. September 2005, 06:56
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitragvon special k. » Dienstag 27. November 2007, 11:27

brischniz hat geschrieben:...wie kriegst du denn 5 Zellen in eine MagLite 4D.... :shock: :shock: :shock:


Ich hab die Zellen alle ein Stück abgesägt :twisted: :wink:

Nee Quatsch...die AA-Zellen sind ein Stück kürzer als die D-Zellen. Das Passt prima. Ich hab mir eine Röre aus Pappe gebaut (z.B. die Papprolle von Alufolie), die hab ich innen soweit mit Papier gefüttert, dass die AA-Zellen gut reinpassen. Somit klappert da auch nix.

Benutzeravatar
whiterabbit
Cacher-Profi
Beiträge: 772
Registriert: Samstag 23. Juni 2007, 23:31
Hobby: Geocaching
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Beitragvon whiterabbit » Dienstag 27. November 2007, 14:16

special k. hat geschrieben:Ich betreibe meine MagLite 4D übrigens mit 5 Stück NiMH AA Zellen.

Diese Lösung scheidet leider für meine 2D aus, denn wo bekomme ich die halbe AA-Zelle für die benötigten 2 1/2 her? :wink:
Zum Glück kabe ich noch eins der alten klobigen Ladegeräte, in das gleichzeitig 4 D-Zellen passen.
Follow the whiterabbit....
Offizieller und einziger GSV-Pixelhauben-Gewinner und -Träger 8)

Benutzeravatar
special k.
Cacher-Profi
Beiträge: 670
Registriert: Donnerstag 15. September 2005, 06:56
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitragvon special k. » Dienstag 27. November 2007, 14:24

@whiterabbit
stimmt, das ganze funzt nur mit einer 4D. In der 2D passen die Längen nicht, da bräuchte man noch ein Distanzstück um mit 2AA zu leuchten.
Die Bastelei war eigentlich vorerst nur als Notbehelf gedacht, hat sich aber so bewehrt, dass ich das Ding nur noch so benutze. Aber ehrlich gesagt benutze ich die Maglite nur noch ganz selten, da meine Stirnlampe genau soweit leuchtet.

Special K.


Zurück zu „Tipps und Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste