Wo lässt man Coins gravieren?

Hier bitte nur Tipps und ähnliches posten!
Interessante Links zum Thema Geocaching sind hier auch willkommen

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

Wo lässt man Coins gravieren?

Beitragvon Nilos » Mittwoch 26. November 2008, 16:50

Hallo Münzsammler!

Ich habe eine neue Coin erworben und möchte jetzt gerne meinen Alias reingravieren lassen.
Das letzte Mal habe ich aber schlanke € 12 dafür gelöhnt, das war eindeutig zuviel, keine Ahnung warum Laserstrahlen so teuer sind.
Wo gibt es einen günstigen Gravurservice in Leipzig?
Danke für eure Hilfe!

=N=
Bild

Benutzeravatar
Andreas und Mandy
Cacher-Profi
Beiträge: 214
Registriert: Dienstag 7. November 2006, 19:13
Hobby: Geocaching ;-)
Postleitzahl: 4442
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01717791055
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Zwenkau

Re: Wo lässt man Coins gravieren?

Beitragvon Andreas und Mandy » Mittwoch 26. November 2008, 19:51

Hallo,

wir haben unsere nicht beschrifteten "Sachsencoins" in der Gravieranstalt (keine Ahnung wie man das sonst nennen könnte) in Groitzsch am Markt (neben dem berühmten Eisladen) für Freunde gravieren lassen. Wenn mich nicht alles täuscht, habe ich 6,- € gelöhnt.

Viele Grüße

Andreas und Mandy
BildBild

Benutzeravatar
mariane
Cacher-Profi
Beiträge: 553
Registriert: Sonntag 9. November 2008, 22:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Wo lässt man Coins gravieren?

Beitragvon mariane » Donnerstag 27. November 2008, 21:30

Ich würde einfach nach Gravur + Leipzig suchen und dann die Inhaber mit einer konkreten Preisanfrage per Email nerven (die Zunft macht da wohl gerne ein Geheimnis draus) oder kurz mal anklingeln.

z.B.
http://www.grafofix.de/impressum.html
http://www.leipzig-graviert.de/regitz/kontakt.html
http://www.graveurschneider.de/

weiters könnte man sicher auch beim Goldschmied/Schmuckläden anfragen.
Bild

Benutzeravatar
Andreas und Mandy
Cacher-Profi
Beiträge: 214
Registriert: Dienstag 7. November 2006, 19:13
Hobby: Geocaching ;-)
Postleitzahl: 4442
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01717791055
Funke mit zum Cachen: Nein
Kanal Funke: 2
Wohnort: Zwenkau

Re: Wo lässt man Coins gravieren?

Beitragvon Andreas und Mandy » Donnerstag 27. November 2008, 23:10

mariane hat geschrieben:...

weiters könnte man sicher auch beim Goldschmied/Schmuckläden anfragen.


NÖ ! Da nie !
Ich habe bei diversen Schmuckläden und Goldschmieden in L mal wegen Gravur und Einfassung von Mandys Templercoin vorgesprochen, da waren Preise von bis zu 40,- € im Gespräch !
Zum Schluß landeten wir bei einer verchromten Fassung für Coins für 1,- €

Viele Grüße

Andreas und Mandy
BildBild

Benutzeravatar
Nilos
Cacher-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 14:19
Hobby: GRFTY
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Socke

Re: Wo lässt man Coins gravieren?

Beitragvon Nilos » Mittwoch 3. Dezember 2008, 19:12

@ mariane: Damit bin ich schon durch, auch mit Anrufen. Hier ein Auszug der besten Antworten.

"Geowas? Das kennen wir nicht - machen wir nicht."
"Hier gibt es nur Namensschilder!"
"Eine Gravur direkt auf eine Münze? Das geht nicht!"
"Da kommen sie morgen erstmal vorbei und sprechen mit dem Chef."

@ Andreas und Mandy: Danke für die Hilfe, leider liegt Groitzsch nicht gerade auf meinen Fahrradtouren.

@ Alle: Suche immer noch einen Shop in Leipzig!

=N=
Bild

Benutzeravatar
brischniz
Cacher-Profi
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 15:11
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 4157
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig

Re: Wo lässt man Coins gravieren?

Beitragvon brischniz » Donnerstag 4. Dezember 2008, 08:34

Nilos hat geschrieben:
@ Alle: Suche immer noch einen Shop in Leipzig!

=N=


Moin Nilos,

am Schillerhaus ist auch noch ein Graveur - versuchs mal dort.

Gruß Hannes
BildBild

Saxony
Cacher-Profi
Beiträge: 117
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 12:30
Hobby: Geocaching und anderes
Postleitzahl: 4103
Land: Deutschland
Jokertelefon: 01727969546
Funke mit zum Cachen: Nein
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Wo lässt man Coins gravieren?

Beitragvon Saxony » Donnerstag 4. Dezember 2008, 17:20

Nilos,

auf dem Weihnachtsmarkt, Aussenseite Markt (gegenüber vom Breuninger) ist ein Stand, der verkauft Tassen und Gläser und so ein Kram. Die haben eine Gravur-Maschine dastehen und könnten sowas bestimmt auch machen?!
Bist vielleicht die Tage mal auf dem W-Markt aufn Glühwein und da kannste dort ja mal fragen.

Wenn dem so ist, gibste mir aber auch Bescheid und da schlürfen wir nen Glühweinchen...

lg

usercharlie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Montag 22. September 2008, 11:06
Hobby: Dosen suchen und finden ;o)
Postleitzahl: 4105
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Wo lässt man Coins gravieren?

Beitragvon usercharlie » Mittwoch 10. Dezember 2008, 13:35

Hi Nilos,

wir haben schon Coins gravieren lassen. Hat ohne Probleme funktioniert beim Graveur Manall in der Tschaikowskistraße 20. Wir sind mit den Coins einfach hin und sie hat dann erklärt, was machbar ist und was evtl. nicht geht.

Viele Grüße
Tina

Benutzeravatar
lindolf
die graue Eminenz
Beiträge: 787
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:17

Re: Wo lässt man Coins gravieren?

Beitragvon lindolf » Mittwoch 10. Dezember 2008, 19:52

Im Pösnapark (bei Schuster) haben wir schon mehrmals Coins gravieren lassen, dort wo Egons Plan beginnt und in Brandis ging es ebenfalls ohne Probleme. Naja, bezahlen muß man überall was dafür :wink:
Gruß lindolf
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
whiterabbit
Cacher-Profi
Beiträge: 772
Registriert: Samstag 23. Juni 2007, 23:31
Hobby: Geocaching
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Wo lässt man Coins gravieren?

Beitragvon whiterabbit » Mittwoch 10. Dezember 2008, 21:00

Beim Tassengravurstand sah mir das alles sehr freihändig aus, für zierliche (und lesbare :wink:) Coingravuren dürfte das wohl weniger geeignet sein.
Dafür gibt es keinen Steinwurf entfernt, an der südlichen Seite des (Weihnachts-)Marktes, einen Gravurstand bei dem auf Nachfrage das Gravieren von Münzen bzw. Medaillen 5-10 € kostet. Mal sehen, ob sie etwas mit meiner Geocacher's License anfangen können :mrgreen:.
Follow the whiterabbit....
Offizieller und einziger GSV-Pixelhauben-Gewinner und -Träger 8)


Zurück zu „Tipps und Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste