Garmin GPS Map 62s oder Oregon 450

Fragen zu GPS-Empfängern und allem, was mit der technischen Ausrüstung zu tun hat

Moderatoren: bastfloh, Portitzer

jessieanddaniel
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 22:24
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4155
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Garmin GPS Map 62s oder Oregon 450

Beitragvon jessieanddaniel » Donnerstag 5. Mai 2011, 11:35

Hallo zusammen,

wir waren kurz davor uns das Oregon 450 zu betsellen.
Nun habe ich bei Conrad erfahren das es derzietig das Garmin GPS Map 62s für 319€ gibt.

Der verkäufer meinte das Garmin GPS Map 62s wäre besser.

WAS SIND DIE WIRKLICHEN UNTERSCHIEDE?
WIE SIND EURE ERFAHRUNGEN?
GEHT PAPERLESS?
SIND WHERIGO CACHES MIT DEM Garmin GPS Map 62s machbar?

Danke für die Rückinfo

Benutzeravatar
dekaman
Cacher-Profi
Beiträge: 255
Registriert: Samstag 17. Juni 2006, 16:26
Hobby: Geocaching
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen

Re: Garmin GPS Map 62s oder Oregon 450

Beitragvon dekaman » Donnerstag 5. Mai 2011, 11:40

Hallo,

schau mal hier:

Persönlich habe ich einen Oregon 300 und bin sehr zufrieden. Nur die Genauigkeit des Empfangs lässt zu Wünschen übrig. Dieser soll aber beim 450 besser sein!

Gruss, Dekaman
Ich bin verantwortlich für das was ich schreibe - nicht für das was Du glaubst zu verstehen!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten


Arsos
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 7. April 2010, 10:54
Hobby: Staubkörner zählen
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Garmin GPS Map 62s oder Oregon 450

Beitragvon Arsos » Donnerstag 5. Mai 2011, 12:32

Meines Wissens dürften Wherigos mit dem GPS Map nicht gehen

Benutzeravatar
Ghanaer77
Cacher-Profi
Beiträge: 85
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 07:17
Hobby: Geocaching
Land: Deutschland

Re: Garmin GPS Map 62s oder Oregon 450

Beitragvon Ghanaer77 » Donnerstag 5. Mai 2011, 19:51

Ich bereue den Kauf meines 450 keine Sekunde. Die Genauigkeit ist meiner Meinung nach auch super.
Ist eben Geschmackssache ob man ein Touchscreen oder Tastatur haben möchte.
Bei Amazon kostet das Oregon 450 329 Eus, also 10 mehr als das Map 62s..hmm.. :?:
Viele Grüße vom Ghanaer

Benutzeravatar
KLeEnE
Cacher-Profi
Beiträge: 76
Registriert: Montag 10. März 2008, 21:58
Hobby: cachen :-)
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Garmin GPS Map 62s oder Oregon 450

Beitragvon KLeEnE » Freitag 6. Mai 2011, 07:25

Vor dieser Entscheidung stand ich auch mal.
Ich glaube das ist ein ewiger Streit. Beide Geräte können Kleinigkeiten, die das andere jeweils nicht kann. Cachen kannst Du mit beiden. Meine Entscheidung hab ich getroffen, als irgendwer in einem Forum postete: Im Endeffekt ist es nur die Entscheidung ob Du Touchscreen willst oder Tasten.
Ich bin mit meinem 62s glücklich, kann es auch mit Handschuhen bedienen, das Display ist besser abzulesen, beides Argumente, wenn man mit dem Auto oder dem Rad fährt. Es kann Paperless und so. Ja, Wherigos kann es nicht. Diese funktionieren aber auch mit Winmobile-Geräten, Androiden oder den Ei-phones.
Der persönliche subjektive Eindruck bei Touren mit Oregonbesitzern, der Empfang und die Genauigkeit ist beim 62s etwas besser. Außerdem kann es Annäherungskreise.
Also man sieht, ich find das 62s super!

Bleibt also die Entscheidung bei Dir, ob Du das Ei auf der spitzen oder der stumpfen Seite aufschlagen willst. :D

Viele Grüße,
die KLeEnE

Benutzeravatar
Ghanaer77
Cacher-Profi
Beiträge: 85
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 07:17
Hobby: Geocaching
Land: Deutschland

Re: Garmin GPS Map 62s oder Oregon 450

Beitragvon Ghanaer77 » Freitag 6. Mai 2011, 11:20

Die Sache mit dem Touchscreen beim Oregon wäre bei mir der einzige "Negativ"-Punkt wo ich später bei einem Neukauf überlegen würde. Ich persönlich verbrauche doch recht viele Displayfolien.
Das Zerkratzen bleibt leider nicht aus, wenn man in Trau Dichs oder bei irgendwelchen Multis das Gerät mit schmutzigen Fingern benutzt.
Andererseits wie teuer sind schon Displayfolien.
VG

jessieanddaniel
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 22:24
Hobby: Geocachen
Postleitzahl: 4155
Land: Deutschland
Funke mit zum Cachen: Nein

Re: Garmin GPS Map 62s oder Oregon 450

Beitragvon jessieanddaniel » Sonntag 8. Mai 2011, 18:22

Hallo zusammen,

danke noch einmal für Eure tollen Informationen... Es hat uns echt weitergeholfen...
Wir sind nun stolze Besitzer eines Oregon 450. :D

Ganz großes Dankeschön auch noch einmal an Arsos der sich viel Zeit mit uns genommen hat und uns jede Einzelheit des Oregon 450 erklärt hat.

Danke noch mal

JessieandDaniel

Muss man wenn das Thema abgeschlossen ist dieses Thema schließen?


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste